Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker oder aähnliches mit 5 Chinch Ausgängen?

+A -A
Autor
Beitrag
kawi82
Neuling
#1 erstellt: 25. Jun 2006, 17:27
Hallo zusammen!

Kann mir jemand sagen ob es einen Verstärker oder etwas ähnliches gibt, an dem es mindestens 5 Cinch AUSGÄNGEgibt? Brauche diese um Sender für Funklautsprecher anzuschließen. Möchte meine gesamte Wohnung mit diesen Boxen ausrüsten aber nur in einem Raum die Anlage stehen haben. Vielen Dank schonmal für eure Antworten!

Schönen Tag noch und Deutschland wird Weltmeister!!!
ruesselschorf
Inventar
#2 erstellt: 25. Jun 2006, 17:44
Hallo,

ich gehe mal davon aus dass Du in allen Räumen das gleiche Programm 'fahren' willst. Dann reicht doch ein einziger Funksender für alle Boxen?

Gruß, Helmut
Delta8
Stammgast
#3 erstellt: 25. Jun 2006, 17:49
FÜNF

Kanns mir nur mühsam vorstellen, dass es sowas gibt - zumindest mir ist nichts bekannt. Wozu auch sollte man 5 Ausgänge brauchen, gängig sind zwei. Vielleicht gibt es aber in der DJ-Ecke oder im PA Bereich Verstärker die über mehr Ausgänge verfügen um Effektgeräte o.ä. einzuschleifen.

Interessehalber, wie muss ich mir das vorstellen, was Du vor hast? Pro Lautsprecher einen Funk-Sender der über Cinch angesteuert wird ? Die Lautsprecher sind dann aktiv (also mit Verstärker integriert), oder ?

Alternativ gibt es Verstärker mit denen sich Lautsprecher in zwei Räume getrennt ansteuern lassen, allerdings wie jeher über Kabel.

Alternativ habe ich schon von Funk LS gehört deren Sender über die normalen LS Ausgänge angesprochen wird oder Du steuert die eine Hälfte über Cinch an und die andere Hälfte über den Kopfhörerausgang, das gibt es auch. Allerdings müsste man dann etwas am Verstärker umarbeiten, da normalerweise Kopfhörer und Lautsprecher nicht parallel geschaltet werden können. Oder Du adaptierst die Lautsprecherausgänge auf Chinch....um ehrlich zu sein klingt das aber alles wenig glorreich und ziemlich komplex.
_axel_
Inventar
#4 erstellt: 26. Jun 2006, 09:06

kawi82 schrieb:
Kann mir jemand sagen ob es einen Verstärker oder etwas ähnliches gibt, an dem es mindestens 5 Cinch AUSGÄNGEgibt?

Was soll denn da raus kommen? Musiksignale, schon klar
Aber fix (a la Rec-Out) oder lautstärkegeregelt (a la Pre-Out)?
Einzeln abschaltbar/lautstärkeregelbar?
Alle immer das gleiche Signalquelle?
Jeweils linkes oder rechtes Sterosignal? Oder Mono? Oder meinst Du 5 _Paar_ Ausgänge (also 10 Kanäle)?

Man könnte mehrere Verstäker hintereinander schalten (jeweils über Rec-Out -> Eingang oder Rec-In).
Es gibt/gab vereinzelt Hifi-Geräte mit 3 Tapes (also auch 3 Rec-Outs). Zwei davon zusammen und Du hast 5 freie Ausgänge (einer geht ja für die Verknüpfung drauf).

Brauchst Du die Ausgänge geregelt, muus noch ein weiterer Amp davor, der via Pre-Out in einen Eingang des ersten der beiden anderen Amps geht.

Gruß
Amperlite
Inventar
#5 erstellt: 26. Jun 2006, 16:40

Brauche diese um Sender für Funklautsprecher anzuschließen.

Kann man nicht einen Sender für alle Lautsprecher verwenden?
ruesselschorf
Inventar
#6 erstellt: 26. Jun 2006, 17:16

Kann man nicht einen Sender für alle Lautsprecher verwenden?


das denke ich doch und hatte das schon weiter oben vorgeschlagen. Das funktioniert schon seit etwa 80 Jahren und nennt sich 'Rundfunk'
Aber warum einfach wenn's auch kompliziert geht

Gruß, Helmut
Amperlite
Inventar
#7 erstellt: 26. Jun 2006, 19:26
Ah, richtig. Das habe ich wohl überlesen.

Sollte man tatsächlich 5 Ausgänge benötigen, kann man ggf. aus einem raus und sich einen kleinen Verteiler selbst basteln (... und hoffen, dass die Geräte einen ausreichend hohen Eingangswiderstand haben).
kawi82
Neuling
#8 erstellt: 26. Jun 2006, 20:03
Danke erstmal für Eure Antworten!
Mit einem Funksender habe ich mir auch schon überlegt, ist auch in der näheren Auswahl.

Es kann aber sein, dass ich in den einzelnen Räumen verschiedene Musik hören möchte.

Habe auch gehört, dass es Soundkarten gibt, die zumindest 4 Ausgänge haben. Weree mich da mal schlau machen.

Schönen Tag noch und deutschland wird Weltmeister!!!
_axel_
Inventar
#9 erstellt: 27. Jun 2006, 09:09

kawi82 schrieb:
Habe auch gehört, dass es Soundkarten gibt, die zumindest 4 Ausgänge haben.

Ach, die Quelle soll (ausschl.?) ein PC sein?
Ach nee, laß mal .. zu viele Infos über das, das Du eigentlich vorhast, würden uns nur verwirren. Lass und lieber weiter "ins Blaue" Tips geben


kawi82 schrieb:
Weree mich da mal schlau machen.

Das wird wohl das Beste sein ...
twin-ma
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 27. Jun 2006, 12:09

kawi82 schrieb:
Es kann aber sein, dass ich in den einzelnen Räumen verschiedene Musik hören möchte.



Damit bleibt doch nur noch die Möglichkeit mehrerer Verstärker. Ein Verstärker mit vielen Ausgängen hilft dir ja nicht wenn du am Verstärker nur eine Quelle auswählen kannst.
ruesselschorf
Inventar
#11 erstellt: 27. Jun 2006, 12:54

Damit bleibt doch nur noch die Möglichkeit mehrerer Verstärker. Ein Verstärker mit vielen Ausgängen hilft dir ja nicht wenn du am Verstärker nur eine Quelle auswählen kannst.


Ja, ja, er braucht dann nicht nur verschiedene Verstärker sondern auch mehrere Programmquellen - dann ist es wirklich einfacher und sinnvoller in jeden Raum ne eigene Anlage zu stellen - da kann man dann vorort alles regeln...

Aber kawi82 weis scheinbar selbst noch nicht genau was er da vor hat..

Gruß, Helmut
Delta8
Stammgast
#12 erstellt: 27. Jun 2006, 12:58
...oder je nach Verstärker kannst Du max. 2 Räume mit unterschiedlichen Quellen beschallen. Wie wieviel Räume willst Du denn versorgen ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kabelfrage Langes Chinch oder Lautsprecherkabel?
Stoffel01 am 03.11.2011  –  Letzte Antwort am 05.11.2011  –  6 Beiträge
Verstärker mit digitalen Ein-und Ausgängen?
MBee am 08.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  7 Beiträge
Chinch Kontaktprobleme
Lumpi am 03.08.2003  –  Letzte Antwort am 04.08.2003  –  5 Beiträge
Chinch Ausgänge
ManOfSorrows am 11.11.2009  –  Letzte Antwort am 11.11.2009  –  9 Beiträge
Suche Gerät mit 2-4 Stereo ausgängen
*shelter* am 12.04.2011  –  Letzte Antwort am 13.04.2011  –  5 Beiträge
Verstärker an verstärker
Knight_Hawk am 23.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  3 Beiträge
Verstärker?
OLLE85 am 25.06.2006  –  Letzte Antwort am 25.06.2006  –  3 Beiträge
Verstärker
Drummer2009 am 13.09.2004  –  Letzte Antwort am 16.09.2004  –  8 Beiträge
4 Lautsprecher an Anlage mit 2 Ausgängen - WIE?
SAE.MiB am 29.12.2002  –  Letzte Antwort am 03.01.2003  –  2 Beiträge
Y-Kabel für Chinch?
xlupex am 26.09.2004  –  Letzte Antwort am 28.09.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Marantz
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.830