Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


wie transportiere ich meine ls am sichersten?

+A -A
Autor
Beitrag
derbensen
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Sep 2005, 10:08
hallo,

ich möchte in zwei wochen meinen geburtstag nach feiern und muss dazu mein quadral shogun mit dem auto von oldenburg nach niederhattert im westerwald befördern.
einpacken ist kein problem- habe zwar keine original kartons aber ganz dick luftpolsterfolie tut`s auch.

nun die eigentliche frage:

SOLLTE MAN LAUTSPRECHER AUF DEM RÜCKEN LIEGEND ODER AUFRECHT TRANSPORTIEREN?oder doch lieber seitlich? evtl ist es auch ganz egal?!ich denke wenn man sie falsch legt denn könnten doch die membranen abreißen oder so.

danke für die antworten.
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Sep 2005, 10:43
Die grundsätzliche Antwort lautet "Am besten gar nicht"!

Aber Du hast etwas ganz entscheidendes vergessen: Was für ein Auto???

Grüsse vom Bottroper
derbensen
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Sep 2005, 10:57
einen twingo ...
im kofferraum könnten die schätzchen liegend einen guten platz bekommen ohne hin und her zu rutschen...
Murray
Inventar
#4 erstellt: 11. Sep 2005, 11:02

derbensen schrieb:
einen twingo ...
im kofferraum könnten die schätzchen liegend einen guten platz bekommen ohne hin und her zu rutschen...


Das Wägelchen besitze ich auch... Da passen tatsächlich zwei große Exponentialhörner rein...
Zum Transport: Ungefährlich, leg sie einfach hin, pass auf, daß die Membranen nicht eingedrückt werden durch Verpackung oder ähnliches. Und nicht über Nacht und größerer Luftfeuchtigkeit im Wagen lassen, die Luftfeuchtigkeit tut speziell Pappmembranen nicht gut.

Murray
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 11. Sep 2005, 21:24
Was soll man da groß empfehlen, denn das meiste sagt einem ja auch der (hoffentlich) gesunde Menschenverstand: Auf den Rücken gelegt (vorsicht beim Einladen mit eventuell vorstehenden Anschlußklemmen), rundum schön polstern, wobei sich Wolldecken besser eignen als Luftpolsterfolie (die kann nämlich tatsächlich Scheuerstellen hinterlassen) und auf die Membranen nichts drauflegen!

Feuchtigkeit kann es übrigens auch am Tage geben...dafür könnten Dir die Shoguns in der Nacht auch schlichtweg geklaut werden! Also: Einladen...Fahren und SOFORT ausladen!

Viel Erfolg wünscht der Bottroper
Marco_P.
Stammgast
#6 erstellt: 12. Sep 2005, 06:06
hallo,

ich will dich ja nicht beleidigen, aber mit so einer blöden frage sollte man nicht mal einen möbelzusteller konfrontieren und schon gar nicht in ein so hervorragendes hifi-forum stellen.
Röhrender_Hirsch
Inventar
#7 erstellt: 12. Sep 2005, 06:09

Marco_P. schrieb:
hallo,

ich will dich ja nicht beleidigen, aber mit so einer blöden frage sollte man nicht mal einen möbelzusteller konfrontieren und schon gar nicht in ein so hervorragendes hifi-forum stellen.



Was willst du damit sagen?
derbensen
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Sep 2005, 14:34
wieso doofe frage?

es könnte doch sein das es besser ist die ls stehend zu transportieren oder halt auf dem rückenliegend...
ich könnte mir vorstelen das es besser ist die ls auf dem rückenliegend zu transportieren da dann das gesammte gewicht der membran ( welche ja nur durch eine gummisicke an gehäuse befestigt ist und einreisen könnte) gleichmäßig verteilt durch erschütterung belastet werden und nicht einseitig- zb bei einer seitlichen lage .

das alleine war mein gedanke bei der frage .

aber ist es nicht noch doofer wenn man dem ganzen nichts anderes beisteuern kann ausser zu sagen dass jemand doofes fragt?

danke sehr.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wie schliesse ich die ls am besten an
derjens77 am 15.05.2013  –  Letzte Antwort am 26.05.2013  –  10 Beiträge
2 Stand LS wie verschicken?
chris290802 am 11.12.2008  –  Letzte Antwort am 13.12.2008  –  5 Beiträge
Wie kann ich meine LS. schützen?
Stefanvolkersgau am 19.03.2004  –  Letzte Antwort am 21.03.2004  –  13 Beiträge
"überschüssige" LS-Kabel - wie verlegen?
Sinclair am 03.08.2004  –  Letzte Antwort am 10.08.2004  –  18 Beiträge
LS-Kabel ersetzen, aber wie?
micsimon am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 22.12.2004  –  4 Beiträge
Kratzer am LS-Gehäuse
Esde am 15.05.2009  –  Letzte Antwort am 15.05.2009  –  2 Beiträge
Wie richtig Kabelschuhe am LS-Kabel befestigen?
Cosmo508 am 04.12.2003  –  Letzte Antwort am 27.12.2003  –  19 Beiträge
LS brummen
zwecki am 26.07.2009  –  Letzte Antwort am 26.07.2009  –  3 Beiträge
LS kabellos auf Terrasse anbinden. Wie ?
Dojokun am 02.05.2009  –  Letzte Antwort am 05.05.2009  –  5 Beiträge
Wie kann ich sechs LS am besten anschließen?
DJ_5.1 am 01.01.2011  –  Letzte Antwort am 03.01.2011  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 95 )
  • Neuestes Mitgliedjulianusafricanus
  • Gesamtzahl an Themen1.346.005
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.326