Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Besserer Klang in einem Raum

+A -A
Autor
Beitrag
DjAtWork
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Jul 2003, 12:43
Hallo!
Wie muss ein Raum beschaffen sein, um einen guten Bass und eine gute Lautstärke möglichst überall im Raum zu haben? Wie müssen die Wände aufgebaut sein und was behindert den Bass?
Ich bin da noch so ziemlich der Anfänger, darum bitte ich um Antworten, die leicht zu verstehen sind
MfG
AH.
Inventar
#2 erstellt: 18. Jul 2003, 13:24
Hi,

ganz allgemein kann man sagen, daß die Wände nachgiebig sein sollten, damit sich stehende Wellen weniger ausprägen. Stehende Wellen sind die Ursache für die typischerweise räumlich sehr ungleichmäßige Betriebsschallpegelkurve in Wohnräumen.
Weiche Begrenzungsflächen agieren als Resonanzabsorber oder lassen tieffrequenten Schall einfach nach außen passieren. Gipskartonplatten etc. sind daher günstig, feste Stein- oder Betonwände, -fußböden und -decken sind ungünstig.

Gruß

AH
DjAtWork
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Jul 2003, 13:28
Ich weiß nicht, ob ich das jetzt richtig verstanden hab. Aber ich will ja nicht, dass der Bass aus dem Raum (mein Zimmer) heraustritt, sondern sich so im Zimmer ausbreitet, dass alles schön basserfüllt ist...
AH.
Inventar
#4 erstellt: 18. Jul 2003, 13:56
genau,

der Baß soll vom Lautsprecher erzeugt werden und nicht vom Raum.

Wenn der Raum nicht "mitspielt", hat man eine ortsunabhängige, gleichmäßige Tieftonwiedergabe.
Wenn der Raum "mitspielt" (sich also stehende Wellen im Raum ausbilden), bilden sich Schalldruckmaxima- und Minima an versch. Orten des Raumes aus. An manchen Stellen gibt es fürchterliche Schalldrücküberhöhungen, an anderen dramatische Auslöschungen.

Gruß

AH
DjAtWork
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Jul 2003, 10:26
Ich habe mal meinen Lautsprecher (eine Raveland-Hatchback-Box) mit der Membranseite zur Wand in meinen Kleiderschrank gestellt. Jetzt hab ich im ganzen Zimmer, sogar im ganzen Hause, ziemlich guten und gleichmäßigen Druck. Woran liegt das? Wie kann ich diesen Effekt ohne Kleiderschrank erreichen?
MfG
US
Inventar
#6 erstellt: 24. Jul 2003, 10:57
Hallo,

das von AH gesagte bezog sich auf einen "guten", d.h. dröhnfreien Bass.

Möchtest du, stark vereinfacht gesagt, nur BuumBuuumm, ist das Gegenteil richtig: Möglichst massive Wände und den Sub in der Raumecke aufstellen.
Das garantiert maximalen Raumeinfluß (Cornerloading).Dazu noch einen möglichst kleinen Raum, um den Druckkammereffekt (kennt man vom Auto) schon bei höheren Frequenzen "mitzunehmen".

Auf der anderen Seite bist du hier in einem Hifi-Forum, wo es primär um hohe Wiedergabequalität geht (manchmal zumindest )
Möchtest du diese erreichen, dann vergiss bitte das von mir geschriebene.

Gruß, Uwe
DjAtWork
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Jul 2003, 11:02
Was könntest du mir denn für ein Forum empfehlen?
US
Inventar
#8 erstellt: 24. Jul 2003, 11:16
ne, das passt schon

Wie schon geschrieben besteht die Frage, was du erwartest.
Möchtest du maximalen Pegel im Bass mit geringstem Mitteleinsatz, dann mach es so wie von mir beschrieben.
Das hat halt nur nichts mit "Hifi" im Wortsinne zu tun, daher mein Einwand.

Gruß, Uwe
DjAtWork
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Jul 2003, 12:30
Achso. Naja, irgendwie hängt ja doch alles zusammen.
Ok. Meine eigentliche Frage war, wie ich einen so guten Klang und so einen guten Bass ohne Kleiderschrank hinbekomme. Ein schrankgroßes Gehäuse, ausgestopft mit Dämmmaterial, in das man Bassboxen hineinstellen kann?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mehr LS = besserer klang?
Sausack am 23.09.2003  –  Letzte Antwort am 02.10.2003  –  21 Beiträge
Besserer Sound nach Pegelorgie?
Endman am 12.04.2015  –  Letzte Antwort am 12.04.2015  –  6 Beiträge
Mit Kabelschuhen besserer Klang?
Serpent am 07.05.2004  –  Letzte Antwort am 07.05.2004  –  5 Beiträge
Neue Lautsprecher = besserer Klang?
nine am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  29 Beiträge
Bi-Amp: Nur lauter, oder auch besserer Klang?
Acurus_ am 05.11.2005  –  Letzte Antwort am 15.08.2014  –  11 Beiträge
Originalfrequenzweiche durch bessere ersetzen ? besserer klang?
tiger007 am 14.08.2003  –  Letzte Antwort am 28.08.2003  –  4 Beiträge
Besserer Sound im Zimmer...
BattleMax am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 12.09.2004  –  17 Beiträge
Zwei verschiedene Boxensysteme in einem Raum betreiben?
chris_fresh am 28.05.2008  –  Letzte Antwort am 31.05.2008  –  2 Beiträge
neuer Raum neues Glück?
Alarmstart am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.09.2004  –  2 Beiträge
Klipsch in kleinem Raum
super-famicom87 am 15.06.2014  –  Letzte Antwort am 05.07.2014  –  38 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedhalhal
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.580