Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Besserer Sound im Zimmer...

+A -A
Autor
Beitrag
BattleMax
Stammgast
#1 erstellt: 10. Sep 2004, 19:17
Hallo Leute!

Also ich hab so ne 0815-Anlage von vor 6 Jahren oder so. Sprich 'nen Hauptteil mit 2 Boxen rechts und links daneben.

An diese Anlage habe ich 5 weiter Boxen (also insgesamt 7 Boxen) angeschlossen und der Sound ist schon richtig cool.

Allerdings sind das auch so normale Boxen.

Ich würde gern mehr Bass haben.

Frage: Sollich mir nen Subwoofer holen?
Was bringt mir ein Verstärker?
Könnte ich auch 'nen Verstärker die für Autos gedacht sind irgendwie in mein Soundsystem einbauen?
Gibts noch andere Sachen um Bass zu verbessern?

Hab von sowas ziemlich keine Ahnung, wäre also schön wenn ihr mir helfen könntet.
tiger007
Stammgast
#2 erstellt: 10. Sep 2004, 19:42
[quote="
An diese Anlage habe ich 5 weiter Boxen (also insgesamt 7 Boxen) angeschlossen und der Sound ist schon richtig cool.
[/quote]

hallo! und willkommen hier im forum
ist das denn wirklich dein ernst?? du hast sieben ls an ner stereo kompaktanlage hängen??
oder hast du ein dolby prologic system dabei?

so viele ls an stereoanlage überlastet nämlich deren verstärker .

wenn du nur die zwei original-ls verwendest und einen aktivsub (hat verstärker eingebaut) dazukaufst hättest du immerhin schon besseren bass.

wenn du noch besseren klang willst könntest du auch deine jetzige anlage verkaufen und alles neu kaufen.

wie sind deine hörgewohnheiten? möchtest du richtigen kinosound für videos gucken haben oder ein solides stereosystem für musik-hören?

wieviel geld würdest du investieren?


[Beitrag von tiger007 am 10. Sep 2004, 20:27 bearbeitet]
Neophyte
Stammgast
#3 erstellt: 10. Sep 2004, 19:50
7 boxen ??? wie hast du die aufgestellt ??? wirr im zimmer oder nach 7.0 ??? was verstehst du unter "normalen boxen" ... die Canton RC-L (oder vergleichbar) sind richtige boxen... da bleiben eigentlich keine wünsche offen... also.. sind das standboxen oder satelliten ? leistungsaufnahme boxen ? leistung verstärker...
klar bei zu wenig bass is das geschrei nach einem sub gross und berechtigt... ur solltest du dir gedanken machen ob du nicht vllt. später was "besseres", evtl. sourround, haben willst... dann wuerd ich evtl. die anlage verkaufen, en bisschen was investieren und mir erstmal vernünftige stereoboxen kaufen... um den bass so zu "verbessern" kannste ma guckn ob du die boxen in ne ecke stellen kannst... bringt zwar mehr bass, klingt aber IMHO net mehr gut... meinte auch mal was von auslöschen einzlner Frequenzen gelesen zu haben....

Car-HiFi zu Hause ? Schlechte idee... diese endstufen sind meines Wissens nach fuer 12 Volt gebaut... um die vernünftig betreiben zu koennen muesstest du die entweder anner autobatterie betreiben oder an einem Speziellen netzteil was mit der leistungsaufnahme fertig wird... Sprich... : Car-HiFi hat daheim nix zu suchen...


mFg
BattleMax
Stammgast
#4 erstellt: 10. Sep 2004, 21:26
Hehe, ja mit den Boxen habbich mir schon gedacht dass ihr da so reagiert...

Nunja, also das sind so kleine Boxen die aufn Tisch und ins Regal passen. 20-30cm hoch, 15-20cm breit und nochmal so tief.
Eine Box is noch von meiner Oma die ist so 1 m hoch x 50cm breit x 30 cm tief.

Die Anlage is an meinem PC angeschlossen und an der Anlage sind die Kabel alle Sauber hinten zusammengebunden in die jew. 2 löcher pro box gesteckt.

2 boxen stehen unmittelbar neben meinem monitor, 2 links von mir 2 rechts von mir, immer in 1-2 m abständen von den anderen weg und so um mich herum, und die dicke steht unter meinem tisch.

Neukaufen, hmm, wüsste nicht wie ich meine alte noch gut verkaufen könnte...

Geld würd ich nur so 100€ investieren wollen (in der hoffnung, dass ich mir davon nur ein bis 2 geräte kaufen müsste, die dem preis entsprechen :] )

Ansonsten, also ich nutze den sound sowohl für musik, als auch für filme.
Ich erinner mich mal bei meinem kumpel "Roter Drache" geguckt zu haben, und mich bei einem schuss oder so voll erschrocken habe, nur weil er von creative so nen scheiss subwoofer hinten inner ecke stehen hatte...

Tjoa, also für solche effkte würde ich das geld investieren wollen, hat ja auch mit bass zu tun (für mich: bass = bums )

Also hättet ihr irgendwelche konkreten ideen, und vllt sogar schon produktvorschläge?


[Beitrag von BattleMax am 10. Sep 2004, 21:28 bearbeitet]
hadez16
Stammgast
#5 erstellt: 11. Sep 2004, 00:41
als ich bin jetzt schon genug angetrunken und so und so und so


also 7 boxen oder so hatte ich auch ma an meiner kompakt-anlage und fands natürlich geil weil von allen seiten Musik kam aber glaub mir das is einfach nur mist

ich habe gespart, mir nen guten verstärker ersteigert und super boxen (2 stück !!!) erwischt und ich bin um 290834 mal glücklicher als vorher mit 439058 boxen in jeder ecke 3402.

also leg dir deine 100 euro zurück und spare auf richtige komponenten oder je nachdem was das für eine kompakt-anlage bzw. verstärker ist, auf neue boxen!

dem haeb ich nixmerh hinzuzufügen prost gute ancht und so sachen!!!
BattleMax
Stammgast
#6 erstellt: 11. Sep 2004, 10:06
Ja aber was soll ich denn mit noch mehr Boxen?

Davon hab ich ja eigentlich genug, ich wolte halt nur mehr Bass, also vllt irgendwie nen verstärker zwischenschließen oder nen subwoofer irgendwie mit dranbauen...
oliverkorner
Inventar
#7 erstellt: 11. Sep 2004, 10:12
du willst mehr bass?

dann hilft nur neuen verstärker und zwar nen hochwertigen....

und standboxen zb von canton die sind günstig und gut fürs geld.und bass hast du da satt

auch nubert boxen sollen gut sein

das mit den 7 boxen ist pille palle...

und wenn deine "anlage"nur schätzungsweise 10 W rms leistet(weil du sagtest ja du hast ne micro anlage) kannst du auch nicht einen ordentlichen bass erwarten also bringen an deiner anlage neue boxen nicht.

wenn du unbedingt daas alte behalten willst...vieleicht n aktiv sub? oder n sub zum durschschleifen
hadez16
Stammgast
#8 erstellt: 11. Sep 2004, 10:41

BattleMax schrieb:
Ja aber was soll ich denn mit noch mehr Boxen?

Davon hab ich ja eigentlich genug, ich wolte halt nur mehr Bass, also vllt irgendwie nen verstärker zwischenschließen oder nen subwoofer irgendwie mit dranbauen...


ich meine nicht dass du noch 2 boxen dazu kaufen sollst sondern alle boxen wegwerfen oder verkaufen sollst und dir 2 anständige kaufen sollst!

das bringt imho mehr
BattleMax
Stammgast
#9 erstellt: 11. Sep 2004, 10:53
Was würde mir das Teil hier bringen?:

http://www.promarkt....CF%2DB1A823755C3B%7D
kampf-keks
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 11. Sep 2004, 10:54

ich meine nicht dass du noch 2 boxen dazu kaufen sollst sondern alle boxen wegwerfen oder verkaufen sollst und dir 2 anständige kaufen sollst!

das bringt imho mehr


IMHO auch.
Da Du scheinbar deinen Computer als Klangquelle benutzt kommst Du auch einigermaßen günstig davon .
Ein guter gebrauchter Verstärker und zwei gebrauchte (Marken)Standboxen und dein Leben ist wieder schön .

Gruss Thomas
BattleMax
Stammgast
#11 erstellt: 11. Sep 2004, 12:42
Jaja stimmt hab über den AUX anschluss da (ach ihr wisst was ich meine) meinen PC mit der Anlage verbunden... Klappt seit 4 Jahren recht gut...

ja aber was für einen verstärker bräuchte ich denn dann?
kampf-keks
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 11. Sep 2004, 12:50

ja aber was für einen verstärker bräuchte ich denn dann?


Das kannst Du dir aussuchen.
Es muss auf jeden Fall ein Vollverstärker sein (Vor und Endverstärker in einem Gerät) oder ein Receiver (Vollverstärker und Radio in einem Gerät).

Folgenes würde ich pauschal vorschlagen:
Denon, Yamaha, Marantz, Harman/Kardon, Onkyo, Technics

Und fixiere Dich da nicht auf Leistungsangaben - mit 2x50w Sinus bist du schon gut bedient.

Gruss Thomas
Satanshoden
Stammgast
#13 erstellt: 11. Sep 2004, 13:07
Hallo BattleMax,

die Bude mit möglichst vielen Boxen zuknallen und die irgendwie anklemmen haben schon viele vor dir gemacht, es rummst und scheppert aus allen Ecken

Schon mit einem 5.1 Logitech System für den Rechner wirst du besser bedient sein, die Raumeffekte funzen nur wenn Verstärker und Boxen aufeinander abgestimmt sind.

Normale Musik hörst du am Besten über 2 Kanäle, da hilft auch keine 20.000 € Anlage weiter, wenn die Software nicht entsprechend abgemischt ist.

Gruß
BattleMax
Stammgast
#14 erstellt: 11. Sep 2004, 16:04
Hmm ok also ich hab jetzt hier so nen voll verstärker gefunden... allerdings doppelt so teuer wie ich dachte...

http://www.promarkt....8B%2DC3A37B4F78B4%7D

wisst ihr da zufällig irgendwas günstigeres oder so?
tiger007
Stammgast
#15 erstellt: 11. Sep 2004, 19:25
nein leider max!
das ist eh schon ein günstiger einsteigerverstärker,billiger gehts wirklich nur mehr gebraucht.
und dann hast du aber erst den verstärker.dann bräuchtest du noch zwei gute standlautsprecher,welche auch noch ca 200 bis 300 euro ausmachen.

sorry,aber 100 euro ist wirklich zu wenig!wenn du etwas sparst...mit 500 euro zb würdest du schon gute geräte (vollverstärker+ zwei standlautsprecher) bekommen.

stöber mal im web ein bisserl rum!nicht nur im pro-markt!

geh auf www.google.de

und gieb als suchbegriff vollverstärker oder standlautsprecher ein.

so findest du viele bezugsquellen für hifi-geräte. neu und gebraucht.

leider finden sich auch somit viele produkte,welche zwar auffällig billig als neuware sind,jedoch aber absolut schrott sind und mies klingen.vor allem im lautsprecher bereich.
halte dich jedenfalls von marken wie cat,eltax,palladium,elta,universum,omnitronic fern!


[Beitrag von tiger007 am 11. Sep 2004, 19:36 bearbeitet]
hadez16
Stammgast
#16 erstellt: 12. Sep 2004, 10:40
oder schau bei einem uns sehr bekannten auktionshaus nach, da hab ich meinen Kenwood bspw. für 85€ ergattern können
BattleMax
Stammgast
#17 erstellt: 12. Sep 2004, 10:57
Ja in diesem sehr bekannten Auktionshaus hab ich mich abgemeldet weil mir die Leute da zu doof waren...

Naja mal gucken, melde ich mich halt neu an...

Boxen könnte ich bestimmt noch gute bekommen, von nem kumpel, der hat die im keller rumstehen und da der sowieso immer im auto pennt hört der auch nur da musik...

nunja, also mal gucken wie ich das hinkriege.

aber danke für eure hilfe jungs, ging echt schnell hier... in manchen foren wartet man ne woche um eine antwort zu bekommen die dann so doof ist dass... hmm egal..

danke nochma!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Besserer Sound nach Pegelorgie?
Endman am 12.04.2015  –  Letzte Antwort am 12.04.2015  –  6 Beiträge
Besserer Sound mit 4 LS?
Django8 am 05.01.2004  –  Letzte Antwort am 05.01.2004  –  3 Beiträge
minderung der Wattanzahl = besserer Sound???
[_[ZUKUNFT]_] am 21.04.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2006  –  2 Beiträge
linker LS besserer Sound als rechter LS
sammlergerrit am 10.07.2007  –  Letzte Antwort am 10.07.2007  –  9 Beiträge
Besserer Klang in einem Raum
DjAtWork am 18.07.2003  –  Letzte Antwort am 24.07.2003  –  9 Beiträge
Originalfrequenzweiche durch bessere ersetzen ? besserer klang?
tiger007 am 14.08.2003  –  Letzte Antwort am 28.08.2003  –  4 Beiträge
Terminator-Lautsprecher. Verwenden oder besserer Sperrmüll?
Anpera am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  5 Beiträge
Mehr Power im Zimmer
Buddelbaby am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  23 Beiträge
Lautprecher für mein Zimmer (Euro Sound)
Matthias_nrw am 03.10.2004  –  Letzte Antwort am 04.10.2004  –  11 Beiträge
Sound check
useless_00 am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 138 )
  • Neuestes Mitgliedrosalieana12345
  • Gesamtzahl an Themen1.345.189
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.665