Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Optimale Bedämpfung/Dämmung - Flatline von K+T

+A -A
Autor
Beitrag
E.V
Neuling
#1 erstellt: 11. Nov 2005, 19:20
Hallo,
ich habe mir o.g. LS Systeme gebaut und so ziemlich das beste (Preis/Leistung) verbaut was in meinen Augen machbar war. Für die Frequenzweiche : Bass - Tritec Luftspule(IT) mit 0,39 R, MKP Kondensator 33 CuF. Für den Hochton Bereich: 3 parallel geschaltete Kondensatoren = 2* MCap von Mundorf + 1*ZnCap(0,1 CuF) von Mundorf sowie Backlack Spule. Für die Spannungsteiler habe ich Manganin Wiederstände benutzt. Verkabelt ist das ganze mit Spirit of high silver 4,0/2,5 (IT). Die Frequenzweiche ist auf der Gehäuserückseite aufgebracht.
Nur mit der Dämmung/Bedämpfung komme ich nicht richtig klar.
Könnt Ihr mir einige Tipps geben? Wenn ich die Angaben vom Bauplan umsetzte ist die Box im unteren Mitteltonbereich sehr lastig. Stimmen scheinen leicht zu drönen(unsauber).
Ist es empfehlenswert die Menge des Dämmstoffes (Sonofil) in den Resonatoren von den angegeben 15/30 Gramm zu erhöhen? Oder die Linien mehr zu befüllen? Momentan habe ich die erste Linie von angegebenen 100g auf ca. 135g (Sonofil) erhöht. Des weiteren habe ich die Seitenwände(R+L) direkt hinter dem TT mit einer Dünnen Lage(2cm) Sonofil versehen. Die mittlere Linie ist mit ca. 65g sonofil und die dritte mit ca. 45g. gefüllt. Jetzt hört sich die Flatline ganz o.k. an (habe sehr hohe Ansprüche - hihi).

Es wäre sehr nett wenn Ihr mir weiterhelfen könntet. Ich selbst baue seit ca: 20 Jahren LS Systeme(10 Jahre CarHifi) doch hier komme ich nicht richtig weiter......

Beste Grüße aus dem Rheingau

Erik Vaitonis
ukw
Inventar
#2 erstellt: 11. Nov 2005, 19:30
Ich habe die Flatline gerade nicht vor Augen, aber soweit ich mich erinnere haben die BR Kisten im TL Kanal gebaut.

Zur bedämpfung generell: Die parallele Wand hinter dem Tieftöner ist ein Problem. Hinter das Chassis gehört ordentlich Dämmumg und eventuell sollte man den Abstand von Treiber bis zur ersten Innenwand im Auge behalten.
Kannst Du mit einer (selbst erstellten) Test CD die Dröhnfrequenz genau bestimmen?
E.V
Neuling
#3 erstellt: 16. Nov 2005, 19:32
test cd - hab ich keine. benutze meine ohren. es ist der untere bis mittlere mitteltonbereich (stimme) - 300 bis 700 hz. klassik hört sich sehr gut an. es fehlt lediglich ein wenig an tranzparenz im genannten mitteltonbereich. werde mal deinen tipp zur direkten dämpfung hinter dem chassi aus testen. TL richtig zu bedämpfen/dämpfen ist so ziehmlich das gleiche wie erfolgreich soufflé zu backen....


[Beitrag von E.V am 16. Nov 2005, 19:48 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
probleme mit k+t dappo selbstbau
hi-änd-starter am 29.09.2003  –  Letzte Antwort am 30.09.2003  –  5 Beiträge
Optimale Höhe von Lautsprecher?
brunner333 am 25.03.2008  –  Letzte Antwort am 26.03.2008  –  3 Beiträge
"optimale" Aufstellung von Standlautsprechern?
oli11 am 12.11.2012  –  Letzte Antwort am 14.11.2012  –  3 Beiträge
Optimale Aufstellung Rear
anhi am 09.04.2006  –  Letzte Antwort am 10.04.2006  –  9 Beiträge
T&A TMR 160
Thomas_T+A am 28.02.2012  –  Letzte Antwort am 16.12.2012  –  11 Beiträge
downfire und dämmung
Nephilim1271 am 18.03.2004  –  Letzte Antwort am 08.04.2004  –  15 Beiträge
Dämmung hinter den Boxen
nakidei am 08.07.2005  –  Letzte Antwort am 12.07.2005  –  23 Beiträge
Piega TP 5 S sehr höhenlastig in Raum ohne Bedämpfung
thowe am 10.12.2009  –  Letzte Antwort am 11.12.2009  –  4 Beiträge
TB 140 oder TB 160 von T+A
Fermat am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2008  –  3 Beiträge
Optimale Position bei 386cm x 386cm Raum.
FreddieMercury am 17.01.2007  –  Letzte Antwort am 24.01.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedEGAL0071
  • Gesamtzahl an Themen1.345.950
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.316