Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


boxen selberbauen -optimale kombination

+A -A
Autor
Beitrag
-gärtner-
Neuling
#1 erstellt: 01. Feb 2004, 18:19
so, folgende situation:

Auf der letzten Fete meines Freundes knallten mir leider meine alten aber guten Boxen durch und jetzt brauche ich Ersatz.

Nun plane ich mir selbst neue boxen nach meiner Vorstellung zu bauen(ich muß dazu sagen dass ich bevorzugt house und trancemusik höre und die boxen dementsprechend werden sollen.)
Ich werd sie dann vorerst bei mir und evtl auch öfter auf kleineren Feten stehen haben.

Ich überlege mir 2größere Boxen mit Hoch und Mitteltönern sowie einer Bassbox mit kräftigem Tieftöner, aus den Boxen soll schon ordentlich Leistung kommen.
Ich bin mir bei dieser Aufteilung allerdings noch nicht sicher und frage hier deshalb einfach mal ob jemand schon Erfahrung bezüglich solcher Boxenkombis gemacht hat und mir sowas oder was anderes empfehlen kann,

Wisst ihr da Rat?
klingtgut
Inventar
#2 erstellt: 02. Feb 2004, 08:28
Hallo Gärtner,

wenn es etwas günstiges sein soll und für Partys gut geeignet wäre der CT 204 aus der Klang und Ton sehr interessant.

Viele Grüsse

Volker
-gärtner-
Neuling
#3 erstellt: 02. Feb 2004, 19:08
Es kann schon etwas anspruzchsvolles sein, ich bin dazu auch bereit etwas geld in die Sache zu investieren.
ich habe Den Bausatz Scout von Monacor entdeckt
www.speaker-online.de und da auf Bauvortschläge, dieser Bausatz ist mir schon ein Anreiz, hättest du evtl. noch einen anderen Vorschlag?
schonmal vielen dank für deine schnelle Antwort mfg
Gärtner


[Beitrag von -gärtner- am 02. Feb 2004, 19:09 bearbeitet]
klingtgut
Inventar
#4 erstellt: 02. Feb 2004, 21:13
Hallo Gärtner,

besser aber trotzdem preiswert wäre der Akkord 10/2 Bausatz von Intertechnik.Die Akkord macht alleine schon ordentlich Druck und klingt trotzdem nicht wie ein Joghurtbecher.Vorteil bei der Akkord ist zusätzlich Du kannst Sie mit dem Bausatz Akkord S 18 erweitern,so dass Du auch in einer größeren Halle keine Probleme bekommst.

Mehr Infos zu dem Bausatz findest Du unter www.intertechnik.de(Online Shop anklicken,Bausätze und dann unter PA Bausätze).

Viele Grüsse

Volker


[Beitrag von klingtgut am 02. Feb 2004, 21:14 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Optimale Boxenpositionierung ?
aM-dan am 19.07.2004  –  Letzte Antwort am 19.07.2004  –  2 Beiträge
Boxen Kombination
15.09.2002  –  Letzte Antwort am 29.09.2008  –  13 Beiträge
Canton 92 oder ähnlich - Selberbauen
ahnungsbaer am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  2 Beiträge
Welche Stereo Kombination
Gskull am 21.04.2004  –  Letzte Antwort am 22.04.2004  –  9 Beiträge
Optimale Ortungsschärfe??
xlupex am 12.08.2005  –  Letzte Antwort am 12.08.2005  –  8 Beiträge
Lautsprecher in Kombination mit elektronischer Musik
dgve am 31.08.2006  –  Letzte Antwort am 08.10.2006  –  36 Beiträge
Grundig HiFi-Lautsprecher-Kombination LS 741
Badhabits am 29.04.2004  –  Letzte Antwort am 24.05.2012  –  9 Beiträge
Standlautsprecher in Kombination mit einem Verstärker
SaintsRow91 am 15.03.2016  –  Letzte Antwort am 15.03.2016  –  3 Beiträge
Optimale Aufstellung der Lautsprecher
zlois am 03.11.2003  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  8 Beiträge
Optimale Aufstellung Rear
anhi am 09.04.2006  –  Letzte Antwort am 10.04.2006  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 90 )
  • Neuestes Mitgliedtimohzbs
  • Gesamtzahl an Themen1.345.613
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.599