Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Günstige und kompakte Stereolautsprecher (100€ max.)

+A -A
Autor
Beitrag
CrusaderX
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Nov 2005, 16:38
Ich seh schon, bei dieser Preisklasse befind ich mich quasi in nem Haifischbecken...

Ich hab vor etwa 6 Jahren mal ne Stereoanlage gekauft. Für 600 good old DM. Und zwar war das ein Paket bestehend aus:

-Kenwood KRF-A4020 Stereo Receiver (Datenblatt)
-Kenwood CD-Player
-2 Jensen Standlautsprecherboxen (damaliger Einzelpreis 99DM)

Die Lautsprecher möcht ich jetzt ersetzen. Da mein Zimmer lediglich 13 Quadratmeter Fläche hat haben die LS auch net so viel zu tun. Und mein Verstärker ist ja auch kein HighEnd-Gerät.

2 LS sollten zusammen nicht mehr als 100€ kosten.
Zudem wären mir kompakte Boxen lieber da ich ja net so viel Platz hab.

Was würdet ihr mir raten?
Und nein, ich werd nicht mehr als 100€ ausgeben, da ich kein wirklicher Klangfanatiker bin. Ich möchte nur das Beste was ich für 100€ haben kann.

Vielen Dank schon mal.

Gruß, Simon
Schwergewicht
Inventar
#2 erstellt: 16. Nov 2005, 16:43
Hallo,
nein da bekommt man schon ganz hervorragende Lautsprecher. Diese hier zum Beispiel sind relativ günstig und klingen ganz hervorragend, um Klassen besser als deine Jensen. Die Chassis halten normalerweise ewig (sind natürlich nicht meine).

http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Gruß
zwittius
Inventar
#3 erstellt: 16. Nov 2005, 16:54
tach.

kann die canton boxen nur empfehlen! sind auch immer mein tip für unter 100Euro

machen ordentlich pegel.die bässe spielen auch auch in kleinen räumen und auf engem platz super präzise da das gehäuse geschlossen ist.ansonsten sehr ausgewogen.bei sehr hohen lautstärken fängt es nur an etwas schrill zu werden.

greif zu (ist nicht meine auktion )



grüße
Manu
Schoppemacher
Inventar
#4 erstellt: 16. Nov 2005, 17:10
wenn du mal bei dem bekannten haus nach maestro suchst,
bekommst du mit viel glück für 100 euronen manchmal auch ein paar c1 oder s1.
für deine raumgröße absolut ausreichend und gut.

gruß

CrusaderX
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Nov 2005, 19:08
Ha, sogar in weiß. Wie trendy

...Anfang 80er...so alt wie ich.

Könnt was werden


Da stellt sich für mich als Laie natürlich die Frage warum so "alte" Kisten immer noch als Tipp gehandelt werden? Ist die "Evolution" im analogen HiFi-Bereich so langsam oder wie kommt das zustande?

Und noch was. Wenn da Musikbelastbarkeit80 Watt/Nennbelastbarkeit50 steht, was heißt das genau? Meine
Ausgänge liefern 2x100 Watt.

Gruß, Simon


[Beitrag von CrusaderX am 16. Nov 2005, 19:19 bearbeitet]
Schwergewicht
Inventar
#6 erstellt: 16. Nov 2005, 19:31
Hallo,
die Qualität bemerkst du spätestens wenn du sie siehst und in der Hand hast. Gehäuse, Chassis, Verarbeitung, alles vom Feinsten. Du kannst sie an deinem Sony bedenkenlos anschließen, wenn du nicht deine Nachbarn zusätzlich mit Musik versorgen willst. Für bum bum sind sie allerdings nicht geeignet.

Gruß
CrusaderX
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Nov 2005, 19:42
Was meinst du mit Bum Bum?

Bass sollte schon sein. Aber im Rahmen. Hör kein Techno und kein Hip Hop, dafür alles rund um Rock. Von Cat Stevens bis Slipknot.

Ich hasse Bässe die alles andere Übertönen. Es muss einfach passen. Notfalls hol ich mir 'n separaten Subwoofer. Hab dafür einen Ausgang am Verstärker. Das möcht ich aber nach Möglichkeit vermeiden.
Der ist übrigens von Kenwood und nicht von Sony

Gruß, Simon
Schwergewicht
Inventar
#8 erstellt: 16. Nov 2005, 22:19
Hallo,
mit bum bum meinte ich sehr große Lautstärken, wie sie bei Hip-Hop, House, Techno oft an der Tagesordnung sind, dafür sind sie eigentlich nicht so geeignet. Bei Cat Stevens entfalten sie natürlich ihre ganzen Klangfähigkeiten.

Richtig, du hast ja einen Kenwood, ich hatte die Boxen noch einem Forenmitglied empfohlen und der hatte einen Sony, man wird alt. Wie gesagt, klanglich hervorragende Lautsprecher bei relativ kleinem Volumen und auch mit einem guten Baß.

Gruß
CrusaderX
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 23. Nov 2005, 14:54
Sodele,

hab mich auf ebay und im Internet bissel über die Boxen informiert. Die Quinto 510 findet man auf ebay recht häufig im Gegesatz zu den Maestro. Außerdem hab ich auf ebay eine Canton Karat 100 entdeckt die genau so aussieht wie die Quinto 510. Sind das wirklich gleiche Modelle?

In einem anderen Forum wurde von der Quinto (und generell von 80er Jahre Boxen) abgeraten, da sie wohl öfter an Alterserscheinungen wie porröse Sicken oder ausgetrocknete Elkos leiden. Ist das wirklich gravierend? Solche "Leiden" machen den Fernkauf recht risikoreich.

Ich bin wirklich über jeden Tipp dankbar.

Gruß, Simon


[Beitrag von CrusaderX am 23. Nov 2005, 15:02 bearbeitet]
Schwergewicht
Inventar
#10 erstellt: 23. Nov 2005, 17:45
Hallo,
die Canton Karat 100 sind die Nachfolgeboxen der Quinto 510. Mir persönlich gefallen die Quinto 510 klanglich besser. Die Tieftöner der Boxen haben unverwüstliche Gummisicken. Überhaupt sind mir Schwierigkeiten mit dieser Serie nicht bekannt.

Das größte Risiko ist meiner Meinung nach daß z.B. ein Hochtöner defekt ist und es in der Anzeige nicht angegeben wird. Aber das gilt eigenlich für alle gebrauchten Lautsprecher, auch wenn sie noch ziemlich neu sind.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompakte oder Stands bei einem Budget von 350€ bis max. 400€?
jacekbrzez am 09.02.2007  –  Letzte Antwort am 11.02.2007  –  10 Beiträge
Günstige Kompakte
Blap am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 24.03.2004  –  7 Beiträge
Kompakte
Mephisto am 06.11.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2003  –  9 Beiträge
Suche günstige Lautsprecher (bis 200€, Akustik, Jazz)
Fragender25 am 12.05.2007  –  Letzte Antwort am 17.05.2007  –  3 Beiträge
Brauchbare Standlautsprecher für 100 € / Stück?
AlexanderDD am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  15 Beiträge
Kleine, kompakte LS gesucht...
Murray am 03.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2004  –  6 Beiträge
Sehr günstige Boxen gesucht
weissglut am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2008  –  15 Beiträge
Suche sehr günstige Kompaktlautsprecher
BugMeNot am 30.04.2006  –  Letzte Antwort am 03.05.2006  –  4 Beiträge
günstige Kompaktboxen gesucht
kingbene am 16.01.2006  –  Letzte Antwort am 19.01.2006  –  11 Beiträge
Suche günstige Lautsprecher für TV (kleiner Raum) < 100?
necoicould322 am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 26.02.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Kenwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedashehalen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.596