Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Problem mit Klinckenstecker an meiner Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
antro
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Nov 2005, 07:08
Einen wunderschönen Guten morgen.

Weil ich sehr verzweifelt bin und auch schon alle möglichen Seiten im Internet durchsucht habe (gestern den ganzen Tag rumgegoogelt), habe ich mich entschlossen mal in euerer Comunity mein Problem loszuwerden.

Ich wollte an meine Anlage (die leider selbst nicht viel Bass liefert, aber ansonsten einen richtig guten Klang hat) meine 2.1 Computerboxen anschließen, da diese einen guten Bass haben.

Diese schließe ich ja über den Klinkenstecker (Köpfhörer an meine Anlage an)

MEIN PROBLEM: Bekommt man es irgendwie hin, dass wenn ich die PC Boxen an die Anlage anschließe, die Boxen meiner Anlage nicht ausgehen? Sondern beide gleichzeitig laufen? Müsste doch irgendwie hinzubekommen sein.

Würde mich sehr freuen wenn ihr mir helfen könnt. Vielen Dank schonmal.

Gruß Antro
Master_J
Inventar
#2 erstellt: 28. Nov 2005, 12:55

antro schrieb:
Bekommt man es irgendwie hin, dass wenn ich die PC Boxen an die Anlage anschließe, die Boxen meiner Anlage nicht ausgehen? Sondern beide gleichzeitig laufen? Müsste doch irgendwie hinzubekommen sein.

Nicht ohne Werkzeug...

Musst den Mikroschalter in der KH-Buchse lahmlegen.

Gruss
Jochen
Thomas_II.
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Nov 2005, 17:01
Hallo,

der Sinn des Kopfhörerausgangs ist ja der, dass wenn man Kopfhörer anschließt, aus den Lautsprechern kein Ton mehr raus kommt.
Daher wird es ohne Weiteres nicht möglich sein, deine PC Boxen parallel an der Anlage anzuschließen.
Du kannst zwar die PC Boxen am Audio-Out anschließen, falls vorhanden, aber dann regelst du die Lautstärke der Pc Boxen nicht mit dem Lautstärke Regler der Anlage.

Grüße
Thomas
antro
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 28. Nov 2005, 18:46
Hi.

Mir ist der Sinn des Kopfhörerausgangs schon klar.
Ich sehe aber leider keine andere Möglichkeit das Problem anders zu lösen. Habe leider keinen anderen Ausgang.

Und das ich Werkzeug brauche ist mir klar =)
Ich bin bereit alles kaputt zu machen was mir hilft... =)

Was ist der Mikroschalter und wie kann ich den Kaputt machen?

Das müsste doch eigentlich alles nur durch einen Kontakt gesteuert werden, der der Anlage sagt, dass sie nicht mehr spielen soll, da Lautsprecher angeschlossen sind.

Würde mich sehr freuen, wenn ich weitere Hilfe bekomme. Danke schon einmal für die Antworten.

MfG Antro
Master_J
Inventar
#5 erstellt: 29. Nov 2005, 10:16

antro schrieb:
Das müsste doch eigentlich alles nur durch einen Kontakt gesteuert werden, der der Anlage sagt, dass sie nicht mehr spielen soll, da Lautsprecher angeschlossen sind.

So ist es.
Wenn Du erstmal die Buchse "freigelegt" hast, müsstest Du den Schalter gleich erkennen und seine Leitungen kappen/kurzschliessen können.

Gruss
Jochen
antro
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 29. Nov 2005, 13:52
Hi.

Ich habe die Anlage jetzt auseinander. Bin auch schon bis zum Stecker hervorgedrungen, nur kann ich nur sehen, dass das genau 5 Kabel rauskommen und auf die große Platine gehen.

Ein grünes, ein gelbes, ein oranges, ein braunes und ein rotes. Etwas weiter daneben verschwindet auch noch ein schwarzes Kabel, aber das scheint irgendwie Masse zu sein.

Welches Kabel muss ich nun kappen?

Weiß das jemand?

Danke.

Gruß Antro
Master_J
Inventar
#7 erstellt: 29. Nov 2005, 14:05
Kommst Du bis an die Punkte dran, wo die Kabel an die Platine gelötet sind?

Dann könntest Du mal den Durchgang (sehr kleiner ohmscher Widerstand) messen - in diversen Kombinationen und in Abhängigkeit davon ob ein KH-Stecker steckt oder eben nicht.

Gruss
Jochen
Ungaro
Inventar
#8 erstellt: 29. Nov 2005, 14:12
Hallo!

Bevor Du deine Anlage kaputt machst: Hast Du nicht zufällig einen Rec Out Ausgang an deine Anlage?

Schöne Grüsse
Anton
antro
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 29. Nov 2005, 14:26
Hallo.

Leider habe ich keinen anderen Ausgang an der Anlage.
(No risk no fun =) )

Ich bin schon weitergekommen.

Die Kabel von der Buchse (die 5) gehen ja auf die Platine. Dort sind sie über einen Stecker angeklemmt. Das heißt, ich muss eigentlich nur noch wissen, welches Kabel was steuert!

Also ich müsste wissen, welche Farbe wofür verantwortlich ist, heißt also doch nur probieren, ich kann sie ja einfach aus dem Stecker rausnehmen!

MfG Antro

EDIT:

Ich habe schon ein bisschen probiert:

-das grüne scheint für den linken Lautsprecher zu sein

Als ich das rote abgeklemmt habe, da ging nur noch der Lautsprecheranschluss, aber die Boxen gingen nicht mehr!

Muss ich die Kabel überbrücken, oder einfach nur abklemmen?

MfG Antro


[Beitrag von antro am 29. Nov 2005, 14:36 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit meiner Anlage
bassfan1900 am 06.02.2011  –  Letzte Antwort am 06.02.2011  –  3 Beiträge
Problem mit meiner Discoanlage
Vice_City am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  3 Beiträge
Problem mit Klang der Anlage
MariusW93 am 26.12.2011  –  Letzte Antwort am 26.12.2011  –  8 Beiträge
Brauche Hilfe bei meiner Stereo Anlage !
data79 am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  4 Beiträge
Problem mit Boxen?
CaptainB am 20.06.2008  –  Letzte Antwort am 21.06.2008  –  9 Beiträge
Sinnvolle erweiterung meiner Pc Anlage?
flouw99 am 21.09.2011  –  Letzte Antwort am 22.09.2011  –  5 Beiträge
Problem mit Logitech Z - 2300
bakardi14 am 07.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.01.2009  –  16 Beiträge
Warum funktioniert meine Bassbox nicht an meiner Anlage?
db85 am 03.07.2004  –  Letzte Antwort am 04.07.2004  –  4 Beiträge
Problem mit meinen Boxen (nerviges Piepen)
/Lennart/ am 30.09.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2016  –  17 Beiträge
Problem mit Lautsprechern (zischen)
MarNor am 13.04.2009  –  Letzte Antwort am 14.04.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 122 )
  • Neuestes Mitgliedfhsgm
  • Gesamtzahl an Themen1.344.919
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.036