Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher Verstärker???

+A -A
Autor
Beitrag
Zyer
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Nov 2005, 22:31
So wollt mal fragen welche Verstärker zu den magnat Vector 77 am besten passt?

preis ca 160€ + -
kitesurfer
Gesperrt
#2 erstellt: 28. Nov 2005, 22:58
Hallo,
also in diesem Preisbereich wirst Du Probleme haben überhaupt Vollverstärker von einem namhaften Hersteller zu bekommen.
Ich kenne da nur den folgenden Stereo Vollverstärker:

Pioneer A-209R: 162,-€


Alle anderen Geräte von Pioneer, NAD, Harman/Kardon, Marantz, usw. sind teuerer.

Oder aber Du suchst nach einem gebrauchten Gerät.

Bis dann
Kitesurfer
LaVeguero
Inventar
#3 erstellt: 28. Nov 2005, 23:48
Hi!

Denon, Onkyo und Yamaha haben Amps unter 200 Euro.
kitesurfer
Gesperrt
#4 erstellt: 29. Nov 2005, 00:34
Stimmt,

bei Onkyo gibt es den T-4211 für 163,-€.
Bei Yamaha und Denon konnte ich noch keine Preise erfahren.

Bis dann
Kitesurfer
Zyer
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 29. Nov 2005, 12:20
Ja also ich würde auch wohl mehr ausgeben so ca 200€+-

wenn sich das lohnt und ich dann ein vernünftigen verstärker hab.
LaVeguero
Inventar
#6 erstellt: 29. Nov 2005, 12:39
Hi!

Dann rate ich Dir zum auslaufenden Marantz PM 4400... Der ist für 200 Euro zu haben.
kitesurfer
Gesperrt
#7 erstellt: 29. Nov 2005, 17:51

LaVeguero schrieb:
Hi!

Dann rate ich Dir zum auslaufenden Marantz PM 4400... Der ist für 200 Euro zu haben.


Stimmt der Marantz ist auch richtig gut

Kitesurfer
Zyer
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 29. Nov 2005, 22:46
hmm hab zwar nich viel ahnung aber is 2x30W nich bissel wenig??

Ich mein die anderen verstärker die ich mir angeguckt hab z.B. Yamaha haben weit mehr und kosten fast das gleiche oder hat die Wattzahl nix zu sagen?? Und passt der Marantz den zu den Vector 77 ?


[Beitrag von Zyer am 29. Nov 2005, 22:47 bearbeitet]
LaVeguero
Inventar
#9 erstellt: 30. Nov 2005, 11:57
Naja, die Wattzehal sagt nicht sonderlich viel aus. Wenn Du damit auch mal ne Party beschallen willst, ist es natürlich nicht der richtige Amp. Dann bleiben noch die Amps von Denon, Onkyo oder Yamaha.
S.P.S.
Inventar
#10 erstellt: 30. Nov 2005, 16:36

Dann bleiben noch die Amps von Denon, Onkyo oder Yamaha.

oder Kenwood oder Pioneer

nermin
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 30. Nov 2005, 16:57
Hallo,möchte mir den HK610 holen,der soll 45Watt haben...ist das zu wenig,gehen da die Boxen kaputt?Der ist von Harman/Kardon..Es sind bei mir übrigens auch die Vector 77.
bin mnir net sicher ob des 45sind...schaut hier:
http://www.harmankar...=&prod=HK610I&sType=


[Beitrag von nermin am 30. Nov 2005, 16:58 bearbeitet]
S.P.S.
Inventar
#12 erstellt: 30. Nov 2005, 17:38
Der hat 45 Watt an 4 Ohm, an 8 nur 30.
Also ne Party wirst du damit und den Vectors nicht beschallen können, da die sehr leistungshungrig (mind 70 Watt) sind
nermin
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 30. Nov 2005, 19:16
Naja ich habe folgendes gelesen,deswegend ie Frage..

Wichtig ist, dass der Verstärker mit den Lautsprechern harmoniert. Im günstigsten Fall ist dieser von der Leistung her etwas stärker, als die Boxen selbst. Selbstverständlich darf man seinen Verstärker nie bis auf das Letzte belasten - das könnte den Lautsprecher zerstören.
Die größere Gefahr besteht aber darin, dass ein zu schwacher Verstärker bei noch geringerer Lautstärke das Musiksignal übersteuert. Das führt dazu, dass Verzerrungen bei der Widergabe auftreten und den Lautsprecher im Endeffekt zerstören
S.P.S.
Inventar
#14 erstellt: 30. Nov 2005, 19:44

Das führt dazu, dass Verzerrungen bei der Widergabe auftreten und den Lautsprecher im Endeffekt zerstören


Stimmt ja auch und der HK kommt ja bei weitem nicht an die Vector.
nermin
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 30. Nov 2005, 19:50
Dann muss ich mich jetzt umschauen nach einem guten Verstärker..
LaVeguero
Inventar
#16 erstellt: 30. Nov 2005, 21:39
Die Magnats haben einen sehr guten Wirkungsgrad. Der Marantz wird reichen....
nermin
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 30. Nov 2005, 21:42

S.P.S. schrieb:

Das führt dazu, dass Verzerrungen bei der Widergabe auftreten und den Lautsprecher im Endeffekt zerstören


Stimmt ja auch und der HK kommt ja bei weitem nicht an die Vector.

Also wenn mir der HK610 wirklich die Vector 77 kaputt macht,dann muss ich mir was anderes holen.Die Anlage benutze ich in minem Jugendzimmer und werde nicht großartig laut aufdrehen,reichen da die 2x45 watt?Und was wichtiger ist:Zerstört der verstärker mir die Boxen???


[Beitrag von nermin am 30. Nov 2005, 21:43 bearbeitet]
kitesurfer
Gesperrt
#18 erstellt: 30. Nov 2005, 22:07
Hallo Nermin,

die aktuellen HK Modelle haben wie andere gute Receiver einen Überlastschutz drin. Wenn Du zu laut machst und Deine LS dem Receiver zu viel abverlangen würden, dann schaltet dieser einfach ab. Somit kann Deinen LS nichts passieren.
Wie das beim HK610 ist kann ich nicht genau sagen, da der ja schon etwas älter ist.

Die Lautstärke sollte mit 2x45 Watt für Zimmer mit bis zu 20qm gut aureichen.

Bis dann
Kitesurfer
nermin
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 01. Dez 2005, 17:51
Also er kann jetzt doch nciht die LS zerstören,gut dann kaufe ich den HK610...
LaVeguero
Inventar
#20 erstellt: 01. Dez 2005, 18:09

nermin schrieb:
Also er kann jetzt doch nciht die LS zerstören,gut dann kaufe ich den HK610...


Warum? Zu welchem Preis?
nermin
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 01. Dez 2005, 18:34

LaVeguero schrieb:

nermin schrieb:
Also er kann jetzt doch nciht die LS zerstören,gut dann kaufe ich den HK610...


Warum? Zu welchem Preis?

Ich kaufe den HK610 und den HD720(CD-spieler) für 140€,deswegen muss ich das wissen,bringt mir ja nichts,wenn ich das zeug in mein zimmer stelle und nach einem jahr die boxen hin sind...
S.P.S.
Inventar
#22 erstellt: 01. Dez 2005, 19:55

die aktuellen HK Modelle haben wie andere gute Receiver einen Überlastschutz drin


Ja, hatte ich nicht dranngedacht, hat ja selbst mein Kenwood von 83

Trotzdem finde ich es nicht vernünftig, dass im Verstärker immer die Schutzschaltung auslösen muss.
Das sollte bei Zimmerlautstärke aber eig nicht passieren.


nermin
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 01. Dez 2005, 20:30
Genau,deswegen werde ich mir den holen!Ich werd das ganze sowieso nicht aufdrehen...
Mätsken
Stammgast
#24 erstellt: 17. Dez 2005, 22:00
moin zusammen

der hk ist mit sicherheit nicht zu groß für die vektor..also kaputt machen kannst du die dinger nicht..

irgendwann am limit krazten sie etwas dann machst du automatisch leiser, das hört man so fort. entweder die boxen krazten oder die der verstärker übersteuert, auch das kratzt dann machst du auch leiser.

zu der watt angabe:

mein hk 5550 hat 7 mal 80 watt..

mein marantz pm7000 hat 2 mal 160..der hk ist lauter..gewaltiger, tiefreichender..die wattzahlen sind nur geblende..da gibt so mancher ramsch hersteller 1000watt pmpo an..ist nichst heißt nichst..sind vielleicht 10 watt. woran du dich orientieren kannst sind die sinuszahlen. in etwa. aber auch da geben viele wesentlich mehr an als in ihnen steckt. hk ist da wie manche anders. ist mehr drin als draufsteht! nimm beide dinger ist sehr guter preis!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Vector 77 und yamaha ax 590???
brainone am 07.11.2003  –  Letzte Antwort am 08.11.2003  –  3 Beiträge
Magnat Vector 77!
Hifi-Hugo am 19.12.2006  –  Letzte Antwort am 30.12.2006  –  8 Beiträge
Mehr Bass bei Magnat Vector 77
torrrge am 16.01.2004  –  Letzte Antwort am 17.01.2004  –  11 Beiträge
Magnat Vector 77 müssen weg...
AceStarOne am 06.11.2003  –  Letzte Antwort am 11.11.2003  –  7 Beiträge
Magnat Vintage 420/450 oder Vector 77?
Fabian-1988 am 17.12.2003  –  Letzte Antwort am 18.12.2003  –  11 Beiträge
Vector 77 zu empfehlen?
Myki am 09.09.2004  –  Letzte Antwort am 28.09.2004  –  19 Beiträge
Magnat Vector 77
beatrice63 am 09.12.2003  –  Letzte Antwort am 11.12.2003  –  4 Beiträge
passt mein Verstärker zu den Boxen?
nermin am 30.11.2005  –  Letzte Antwort am 30.11.2005  –  2 Beiträge
vector 77 vs. nubox 380
synaesthesia am 06.11.2003  –  Letzte Antwort am 07.11.2003  –  7 Beiträge
Magnat Vector 77 an Sony STR-485E
furz2 am 20.12.2003  –  Letzte Antwort am 20.12.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Onkyo
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliederrorflash
  • Gesamtzahl an Themen1.345.684
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.963