Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ich hab mal ne frage

+A -A
Autor
Beitrag
gummidoedl
Neuling
#1 erstellt: 29. Nov 2005, 17:39
hi,
ich möchte an meine stereoanlage 2 paar boxen anschließen, wobei nur ein paar dabei war!
das zweite, wie mein vater behauptet, macht die endstufe der stereoanlage kaputt wenn ich es einfach mit den anderen boxen anschließe.
ich würde gerne wissen ob das wirklich so ist und wenn ja dann was ich machen muss damit sie nicht kaputtgeht und ich trotzdem 2 paar boxen am laufen habe!
mfg gummidoedl
corcoran
Inventar
#2 erstellt: 29. Nov 2005, 19:03
Herzlich willkommen,

leider befindest Du Dich im falschen Unterforum !

Deine Frage überlasse ich lieber den Experten.
gummidoedl
Neuling
#3 erstellt: 29. Nov 2005, 21:50
ja wie in welches unterforum soll ich denn dann?
corcoran
Inventar
#4 erstellt: 29. Nov 2005, 22:05
Lautsprecher ist wohl besser, als SUBWOOFER .
Doenersoldat
Stammgast
#5 erstellt: 30. Nov 2005, 13:35
Normalerweisse machst du sie nicht kaputt aber wenn du boxen hast die eine viel hoehere Wattzahl benoetigen als dein Verstärker bietet sprich Stereoverstäreker bringt 200 Watt pro ausgang ung du willst jetzt 2 mal 400 watt an einen Ausgang hinkoppeln dann wird dein Verstärker rauchen. Kaputtgehen duerfte er nicht wenn du nur 2 boxenpaare mit jeweils 100 Watt hinhängst. Aber vertrau noch nicht mir da ich mit sonem "gepunsche" leider wenig erfahrung habe!
Also warte lieber noch auf ein paar Experten tipps

Wenn ich fragen darf was willst du denn mit dem Art Quadro-Stereo effekt erreichen?


[Beitrag von Doenersoldat am 30. Nov 2005, 13:37 bearbeitet]
Bass-Oldie
Inventar
#6 erstellt: 30. Nov 2005, 14:26
Aaalso, erstmal ist der Thread jetzt nicht mehr bei Subwoofern.

Zwietens hat das ganze mit Wattzahlen nicht szu tun.

Dein Vater hat Recht, aber ganz so schlimm ist es nicht.

Wenn du ein zweites Paar Boxen hängst, dan achte darauf, dass die Impedanz der LS relativ hoch ist. Die Parallelschaltung der Boxen halbiert deren Anschlußwiderstand, und das kann (muss aber nicht) den Verstärker überlasten (weil er dann doppelt soviel Strom liefern muss), wenn du es mal richtig laut machst.

Daher sollte man für diesen Zweck möglichst 6 bzw. 8 Ohm Boxen benutzen.
Falls deine beiden Boxenpaare nur 4 Ohm haben, dann reiße den Verstärker eben nicht bis zum Anschlag auf.

Moderne Verstärker haben eh Schutzschaltungen, da kann eigentlich nichts kaputt gehen. Er schaltet eben ab, wenn es ihm zu warm wird.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mal ne frage
Lord_Dead am 28.12.2009  –  Letzte Antwort am 28.12.2009  –  2 Beiträge
Mal ne Frage
Scampi am 06.08.2003  –  Letzte Antwort am 06.08.2003  –  2 Beiträge
Mal ne Frage
Hartmannsfeld am 18.12.2004  –  Letzte Antwort am 18.12.2004  –  11 Beiträge
mal ne frage zur bassbestückung
jopiman am 25.08.2006  –  Letzte Antwort am 25.08.2006  –  14 Beiträge
Hab mal wieder ne Frage! Sind das Mülleimer oder LS?
Tricoboleros am 07.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  3 Beiträge
Wieder mal ne B&W Frage
mott am 31.08.2004  –  Letzte Antwort am 06.09.2004  –  7 Beiträge
Frage
psyko am 25.01.2003  –  Letzte Antwort am 28.01.2003  –  13 Beiträge
Mal ne Frage, zu Infinity Kappa 6.2i Serie 2
Schoppemacher am 14.11.2003  –  Letzte Antwort am 26.11.2003  –  5 Beiträge
Selbstbauboxen Frage
Bass-Test am 07.08.2004  –  Letzte Antwort am 11.08.2004  –  10 Beiträge
Lautsprecher Frage!
gamingo am 31.03.2005  –  Letzte Antwort am 01.04.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 162 )
  • Neuestes MitgliedSmilie_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.960
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.627