Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Fine Arts-Technik + Quadral?

+A -A
Autor
Beitrag
britannia
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Dez 2005, 14:05
hallo gemeinde,

ich besitze einen fine arts a-903 verstärker + cd 9000 cd-player. für diese kombination suche ich neue lautsprecher, da beim umzug meine mittlerweile 15 jahre alten jamo-boxen ziemlich in mitleidenschaft gezogen wurden.

lange rede, kurzer sinn: in frage kommen für mich

1. quadral argentum 07
2. kef coda 90
3. mission m33i

die quadral haben im "audio"-test den testsieger (oberklasse) gestellt, für die anderen konnte ich keine tests finden. deshalb meine frage.

vielen dank!
britannia
hgisbit
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Dez 2005, 21:29
soweit ich das über Grunding in Erinnerung habe sind die Geräte nicht gesoundet.

Also würde ich mich an Deiner Stelle nach den persönlichen Vorlieben richten.

Schadet allerdings nicht darauf zu achten dass die Boxen nicht signifikant unter 4 Ohm rutschen, da Grundig nicht unbedingt Verstärkermonster gebaut hat, die 2 Ohm stabil waren.

Gruß
Ritschie_BT
Stammgast
#3 erstellt: 04. Dez 2005, 22:07
Die alte FineArts-Serie kann sehr gut mit Quadral. Ich habe früher mit dem A-903 (und CD-903) die relativ billigen Quadral allkraft 150 betrieben und fand die Kombination schon damals sehr harmonisch. Mit den Quadral Vulkan MK III, die ich jetzt besitze, bildet der A-903 klanglich ein perfektes Paar. Das ist aber mein ganz persönlicher Geschmack!

Die Argentum 07 kenne ich leider nicht, kann also dazu nicht viel sagen. Du solltest aber auf jeden Fall die Impedanz beachten, da der A-903 auf 8 Ohm ausgelegt ist.
Schau doch mal im Thread für Quadral Liebhaber vorbei. Vielleicht kennt dort jemand die Argentum und kann Dir mehr dazu sagen.
http://www.hifi-foru...8547&back=&sort=&z=1

Gruß,
Ritschie
lilux
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Dez 2005, 22:30
Der 903 könnte auch die Argentum 09 problemlos antreiben. Wenn das Geld reicht, würde ich
ohnehin zur Argentum 09 raten wollen. Wenn man schon einen ordentlichen Verstärker
hat, darf man ruhig etwas mehr in die Speaker investieren.

Gruß
Olaf
britannia
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 04. Dez 2005, 22:34
mmmhhh, nun ja...ich könnte die argentum 07 für 340,- kriegen (neu und originalverpackt vom händler). ich denke, dass die lautsprecher vom preis/leistungsverhältnis schon super sind, oder?

mfg britannia
lilux
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 04. Dez 2005, 22:43

britannia schrieb:
mmmhhh, nun ja...ich könnte die argentum 07 für 340,- kriegen (neu und originalverpackt vom händler). ich denke, dass die lautsprecher vom preis/leistungsverhältnis schon super sind, oder?


Schon richtig. Aber Dein Verstärker ist eben ein feines Stück. Was spricht dagegen
etwas mehr in die Speaker zu investieren? Die kaufst Du ja nicht alle paar Wochen
neu. Denk halt mal drüber nach.

Gruß
Olaf
britannia
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 04. Dez 2005, 22:52
tja, welche könntest du mir empfehlen....ich bräuchte vor allem lautsprecher, die motörhead genauso gut ´rüberbringen wie die moldau von smetana ,
also allrounder.

britannia
lilux
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 04. Dez 2005, 23:00

britannia schrieb:
Ich bräuchte vor allem lautsprecher, die motörhead genauso gut ´rüberbringen wie die moldau von smetana



Welch ein Musikprogramm!

Naja, dann muß ich Dir zur Argentum 09 raten. Die macht doch erheblich mehr Druck
und spielt ein gutes Stück tiefer als die 07. Testen mußt Du das natürlich selber.

Gruß
Olaf
britannia
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 04. Dez 2005, 23:03
na, ich sehe schon, um einen direkten vergleich zwischen der 07 und der 09 komme ich nicht herum....

auf jeden fall vielen dank für die antworten!

mfg britannia
lilux
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 04. Dez 2005, 23:23

britannia schrieb:
na, ich sehe schon, um einen direkten vergleich zwischen der 07 und der 09 komme ich nicht herum....


Genau so ist es.

Gruß
Olaf
Ritschie_BT
Stammgast
#11 erstellt: 04. Dez 2005, 23:42

lilux schrieb:
Der 903 könnte auch die Argentum 09 problemlos antreiben. Wenn das Geld reicht, würde ich
ohnehin zur Argentum 09 raten wollen. Wenn man schon einen ordentlichen Verstärker
hat, darf man ruhig etwas mehr in die Speaker investieren.


Da muss ich Olaf absolut Recht geben! War auch mein Gedanke.

Einmal was richtiges kaufen ist meist billiger, als zweimal schlecht beraten und nur auf den Preis fixiert.

Und wie Olaf auch schon gesagt hat, kauft man LS ja nicht alle Tage. LS sind das wichtigste Glied der Kette. Wäre wohl wirklich am falschen Ende gespart - vorallem wenn man schon so nen feinen Amp sein Eigen nennt.

Gruß,
Ritschie
lilux
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 04. Dez 2005, 23:59

Ritschie_BT schrieb:
Wäre wohl wirklich am falschen Ende gespart - vorallem wenn man schon so nen feinen Amp sein Eigen nennt.


Eben drum! Herrliche Zeiten waren das als Grundig noch sowas gebaut hat. Lang ist's her.

Gruß
Olaf
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bändchenhochtöner Grundig Fine Arts Three
Senftopf am 31.01.2004  –  Letzte Antwort am 31.01.2004  –  2 Beiträge
Bändchen-Hochtöner für Grundig Fine Arts Three
r.treeter am 05.01.2004  –  Letzte Antwort am 29.07.2008  –  11 Beiträge
Quadral
Stones am 31.05.2006  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  3 Beiträge
Quadral Titan V II in der Vorführung
Dualbieter am 26.05.2007  –  Letzte Antwort am 29.05.2007  –  15 Beiträge
SD-Technik
SV650 am 19.04.2004  –  Letzte Antwort am 21.04.2004  –  3 Beiträge
Technik Projekt
Schueler_ am 19.02.2006  –  Letzte Antwort am 02.03.2006  –  6 Beiträge
Quadral Titan
Makai am 01.02.2003  –  Letzte Antwort am 23.04.2003  –  13 Beiträge
Quadral Vulkan
Pete am 14.05.2003  –  Letzte Antwort am 16.05.2003  –  7 Beiträge
Quadral Vulkan !?
orpheus63 am 20.07.2003  –  Letzte Antwort am 20.07.2003  –  2 Beiträge
Quadral / Luxman
Popel_4 am 10.11.2003  –  Letzte Antwort am 12.11.2003  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.662
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.420