Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Womit betreibt ihr eure grossen Klipsch?

+A -A
Autor
Beitrag
büsser
Stammgast
#1 erstellt: 21. Jan 2006, 19:41
Ich habe mit meiner Kombination Yamaha AX-1090 / Parasound HCA-2200 einfach nicht die optimale Tonquelle.
Auch mit dem Yamaha AX-1090 alleine - klingt nicht besonders gut.
Ich höre gerne laut!!!

gruss büsser


[Beitrag von büsser am 22. Jan 2006, 12:28 bearbeitet]
Röhrender_Hirsch
Inventar
#2 erstellt: 21. Jan 2006, 19:52
Hallo,

Klipsch baut mehr als nur einen Lautsprecher.

Gruß
büsser
Stammgast
#3 erstellt: 21. Jan 2006, 20:00
Ja klar.

Diese KLF-30 hier z.b.

gruss büsser



[Beitrag von büsser am 21. Jan 2006, 20:05 bearbeitet]
Röhrender_Hirsch
Inventar
#4 erstellt: 21. Jan 2006, 20:06
Hallo,

ich habe diese Klipsch zwar noch nie gehört, aber ich kann ja trotzdem mal anfangen zu fragen:

Du schreibst nur, dass es nicht "besonders gut" gut klingt. Kannst du näher beschreiben, was dir fehlt? Wo liegen die klanglichen Unterschiede zwischen dem Yamaha und der Parasound? Hast du mal andere Lautsprecher an deiner Kombination gehört?

Gruß
dr-dezibel
Stammgast
#5 erstellt: 21. Jan 2006, 20:11
Geile Teile!!!!

Vielleicht eine Röhre?
büsser
Stammgast
#6 erstellt: 21. Jan 2006, 20:20

Röhrender_Hirsch schrieb:
Hallo,

ich habe diese Klipsch zwar noch nie gehört, aber ich kann ja trotzdem mal anfangen zu fragen:

Du schreibst nur, dass es nicht "besonders gut" gut klingt. Kannst du näher beschreiben, was dir fehlt? Wo liegen die klanglichen Unterschiede zwischen dem Yamaha und der Parasound? Hast du mal andere Lautsprecher an deiner Kombination gehört?



Andere Lautsprecher habe ich damit nie gehört.

Vor allem laut klingt es nicht so überzeugend - finde ich jedenfalls.
Den Yamaha / Parasound betreibe ich als Vor / Endstufenkombination.
Dazu habe ich auch noch einen Electrocompaniet Pre.Amp. in Reserve - aber der hat wiederum keine Klangregler....
Optimal wäre vermutlich ein älterer Vollverstärker so a la Pioneer SA-9800 - der würde mit den Klipsch gut harmonieren.

gruss büsser


[Beitrag von büsser am 21. Jan 2006, 20:21 bearbeitet]
dr-dezibel
Stammgast
#7 erstellt: 21. Jan 2006, 21:19
Luxman C02/M02 wär doch was mit warmer, röhrenähnlicher, Charakteristik.
irchel
Inventar
#8 erstellt: 21. Jan 2006, 22:26
das

http://www.samsontec...rodID=1799&brandID=2

da oder ne Hafler würde glaub schon reichen

Das wird dann aber RICHTIG laut
Röhrender_Hirsch
Inventar
#9 erstellt: 21. Jan 2006, 22:49
Hallo,

die HCA-2200 ist auch nicht leistungsschwach. Was soll er mit diese PA-Endstufe? Letzendlich möchte büsser wissen, womit andere Klipsch Besitzer ihre Boxen antreiben. Deswegen ziehe ich mich jetzt auch zurück

Gruß
irchel
Inventar
#10 erstellt: 21. Jan 2006, 22:59

Röhrender_Hirsch schrieb:
Hallo,

die HCA-2200 ist auch nicht leistungsschwach. Was soll er mit diese PA-Endstufe? Letzendlich möchte büsser wissen, womit andere Klipsch Besitzer ihre Boxen antreiben.


Und was nützt ihm DAS? naja, ich check ja seine Frage auch nicht so ganz, ehrlich gesagt. Ich weiss nur, dass die Samson VIEL Leistung mit sehr viel Klang vereinen. Wozu er derart laut hören will, ist nicht mein Problem, aber wir sind hier halt schon fast im PA Bereich.
büsser
Stammgast
#11 erstellt: 22. Jan 2006, 10:02

irchel schrieb:
das

http://www.samsontec...rodID=1799&brandID=2

da oder ne Hafler würde glaub schon reichen

Das wird dann aber RICHTIG laut :L




Meine Parasound HCA-2200 hat ja auch schon 2 x 220 Watt / RMS an 8 Ohm.
Ich muss beim Vorverstärker Teil ansetzen. (Fetter Sound der 70er)
(Yamaha und Electrocompaniet sind zu analytisch)

gruss büsser
Röhrender_Hirsch
Inventar
#12 erstellt: 22. Jan 2006, 12:27

büsser schrieb:

Ich muss beim Vorverstärker Teil ansetzen.


Hast du dich schon mit dem Thema Raumakustik beschäftigt? Wie sind die Lautsprecher aufgestellt?

Erst wenn diese Bereiche optimiert sind, würde ich über einen neuen Verstärker nachdenken.

Gruß
büsser
Stammgast
#13 erstellt: 22. Jan 2006, 12:49
Der Raum ist ca. 18 m2 gross und abgeschrägt.
Vielleicht sieht man es auf dem Bild etwas.

http://mypage.bluewin.ch/berlin93/DSC00081.jpg

gruss büsser


[Beitrag von büsser am 22. Jan 2006, 12:52 bearbeitet]
mamü
Inventar
#14 erstellt: 22. Jan 2006, 14:40
Ein Händler in meiner Nähe hatte an den Klipsch meist McIntosh dranhängen. Aber für dich wahrscheinlich zu teuer?

Gruß, Marc
büsser
Stammgast
#15 erstellt: 22. Jan 2006, 18:04

mamü schrieb:
Ein Händler in meiner Nähe hatte an den Klipsch meist McIntosh dranhängen. Aber für dich wahrscheinlich zu teuer?



Weshalb für mich wahrscheinlich zu teuer?

gruss büsser
mamü
Inventar
#16 erstellt: 22. Jan 2006, 19:37
War nicht böse gemeint, aber oben habe ich nur Yamaha gelesen und da stand für mich fest, der will nicht so viel ausgeben.



Gruß, Marc
büsser
Stammgast
#17 erstellt: 22. Jan 2006, 19:46

mamü schrieb:
War nicht böse gemeint, aber oben habe ich nur Yamaha gelesen und da stand für mich fest, der will nicht so viel ausgeben.




Dazu aber auch Parasound und Electrocompaniet.
Nicht gerade High End - aber auch nicht 0815

gruss büsser
Dingo_ch
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 22. Jan 2006, 19:49
Also wenn McIntosh in deiner Preisklasse ist dann kauf die lieber zwei Rowen Absolute One gebrpckt auf Monobetrieb, dann ist es wohl laut genug und stabil dazu^^
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Womit betreibt ihr eure Cremona von Sonus Faber ?
tsa am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  13 Beiträge
Mit welcher Elektronik betreibt Ihr eure Magnepan ?
am 31.05.2007  –  Letzte Antwort am 03.09.2010  –  28 Beiträge
Röhren-Amp: Welche LS betreibt ihr?
xlupex am 21.12.2003  –  Letzte Antwort am 22.12.2003  –  4 Beiträge
JBL 4430 - wie betreibt ihr sie
tom2402 am 28.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2005  –  9 Beiträge
Klipsch kaufen?
Hellfire69 am 22.04.2007  –  Letzte Antwort am 22.04.2007  –  4 Beiträge
Welchen Verstärker betreibt Ihr an einer b&w nautilus?
audioalex am 12.03.2004  –  Letzte Antwort am 13.03.2004  –  4 Beiträge
Nubert vs. Klipsch
Peter_Pan am 01.07.2003  –  Letzte Antwort am 02.03.2011  –  35 Beiträge
Klipsch RB81 und RF62
BenCologne am 07.06.2007  –  Letzte Antwort am 27.10.2007  –  4 Beiträge
Hallo Klipsch Fans
moppelhifi am 15.03.2009  –  Letzte Antwort am 15.03.2009  –  3 Beiträge
Klipsch in Hannover?
gibboar am 21.05.2008  –  Letzte Antwort am 01.07.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedashehalen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.596