Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Beschallung einer Gaststätte

+A -A
Autor
Beitrag
d@rK-RuLeR
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Feb 2006, 21:08
Hallo,

nachdem ich nun 1 Stunde versucht habe ein *jpg file auf den t-online FTP zu laden, habe ich nun endlich Erfolg gehabt. Es lag nur an den Umlaut im Filenamen.

Mein Vater will in kürze eine Gaststätte eröffnen und gab mir den Auftrag mich mal etwas schlau zu machen zwecks Beschallung also kam ich zu Euch.

Ich habe hier mal mit meinen super grafischen Fähigkeiten eine grobe Skizze des Raumes gemacht.



Die zwei schwarzen Balken sind falsch, die sollten sich gegenüber sein und sind eine Art Rundbogen aus Stein. Der geht von einer Seite auf die andere.

Der Preis spielt erstmal keine Rolle!

Meine Fragen:
Wieviele Lautsprecher sollte man in diesem Raum verwenden?

Sollte man mit Deckenlautsprechern arbeiten?

Es sollte ein CD-Player und ein Computer an die Anlage muss man da irgendwas beachten bezüglich Klang etc. (Soundkarte im Pc)?

Was für einen Verstärker könnt Ihr empfehlen?

Ihr könnt ja gerne das File laden und mal ein par Vorschläge wegen der Anbringung der Lautsprecher und welchen Typ man nehmen sollte machen.

Es soll keine Disco oder so werden aber der Raum sollte ausgewogen beschallt sein und die Musik sollte überall klar und kräftig klingen.

Ihr wart ja sicherlich auch schonmal in so Kneipen, wenn Ihr da irgendwelche postiven Erfahrungen habt, wie man das bewerkstelligen kann, wäre ich Euch sehr dankbar.

MfG
Christian


[Beitrag von d@rK-RuLeR am 01. Feb 2006, 21:11 bearbeitet]
Bassig
Stammgast
#2 erstellt: 03. Feb 2006, 16:51

d@rK-RuLeR schrieb:
Wieviele Lautsprecher sollte man in diesem Raum verwenden?

Ich würde so zu 6-8 tendieren. 2-4 auf der rechten Seite, auf jeden Fall 2 "rechts oben", wo die Tische sind. Ob noch unten der Theke, wäre ich mir unsicher.
In der linken Raumhälfte würde ich 4 verteilen.

Recht verbreitet bei diesen Anwendungen sind die JBl Control One bzw. die etwas größeren Control 5, 10 oder 20, die aber schon barbarisch Krach machen können. Sind meiner Meinung nach überdimensioniert.
Es gibt sicher auch noch andere, die gehen, aber das ist das was mir am ersten einfällt.

Sollte man mit Deckenlautsprechern arbeiten?

Das ist auf jeden Fall eine Alternative. Es gibt eine Menge von geeigneten Boxen auch für den Deckeneinbau (auf gar keinen Fall Autoeibaulaustsprecher dafür verwenden, habe ich schon gesehen, sind aber ungeeignet). Dann würde ich über jedem Tisch einen 16cm-Deckenlautsprecher verwenden.

Es sollte ein CD-Player und ein Computer an die Anlage muss man da irgendwas beachten bezüglich Klang etc. (Soundkarte im Pc)?

Für den Anwendungszweck kann man da nicht allzuviel falsch machen, sowohl beim CD-Pplayer als auch PC. Zu beachten ist lediglich, daß es da doch schon mal etwas rauher im Kneipenbetrieb zu geht, Verschmutzung durch Rauch ist ein nicht zu unterschätzendes Thema. ich würde da auf Robustheit achten. Beim PC möglichst ein gut wegstellbares Gehäuse, Kühlung nicht vergessen.

Was für einen Verstärker könnt Ihr empfehlen?

Man sieht in Kneipen immer wieder klassische HiFi-heimverstärker, was prinzipiell keine schlechte Wahl ist. Aber wenn es über 4 Lautsprecher hinausgeht, dann würde ich auf jeden Fall für Verstärker aus dem ELA-Bereich mit 100V-Ausgang und Lautsprechern mit 100V-Eingang tendieren. Da ist die Verkabelung und die Verschaltung bei weitem nicht so kritisch.

Anregungen könnte man sich vielleicht auch mal hier holen http://www.audiopro.de/live/produkte_32051_DEU_AP.html
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beschallung eines Raumes von 8 auf 5 Meter
FEEBEE am 09.04.2004  –  Letzte Antwort am 09.04.2004  –  2 Beiträge
Beschallung Einzelhandel
Ligeia am 05.06.2012  –  Letzte Antwort am 05.06.2012  –  3 Beiträge
Kompakte LS zur "Beschallung" des Raumes
xlupex am 19.02.2005  –  Letzte Antwort am 21.02.2005  –  16 Beiträge
Lautsprecher für Gaststätte
Dunga04 am 02.08.2009  –  Letzte Antwort am 05.08.2009  –  5 Beiträge
Studiomonitore geeignet für kleine Beschallung?
Andl_1989 am 22.03.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2010  –  5 Beiträge
punktgenaue Beschallung?
wollestuttgart am 06.08.2004  –  Letzte Antwort am 08.08.2004  –  7 Beiträge
Beschallung wie auf einer Tanzfläche ;)
Bernd_Brot700 am 12.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  45 Beiträge
Ich habe eine frage zu Universum 360 Boxen, sicken reparieren oder neue Chassis?
prutschwer am 30.08.2013  –  Letzte Antwort am 30.08.2013  –  3 Beiträge
Nun habe ich nuBox und nuWave probegehört, UND NU ???
KlaDiMu am 26.05.2004  –  Letzte Antwort am 29.05.2004  –  29 Beiträge
Party Beschallung, draußen
Wholefish am 01.07.2003  –  Letzte Antwort am 06.07.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Omnitronic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 56 )
  • Neuestes MitgliedLuBu0007
  • Gesamtzahl an Themen1.345.863
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.478