Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Linn Ninka - welcher Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
_Stereo_
Neuling
#1 erstellt: 20. Mrz 2006, 12:04
Hallo, erstmal sollte ich mich als Neuling outen.
Ich habe mir vor einer Woche trotz eines schmallen Budgets einen Traum erfüllt und mir eine Linn Ninka gekauft.
Ich habe sie vor allem gekauft, weil sie ganz smart aussieht und ich im Laufe der Jahre die Möglichkeit habe sie zu aktivieren.
Leider bin ich mit dem momentanen Klangerlebnis nicht ganz so zufrieden, da ich als Verstärker einen alten Kenwood KR-A 5040 Receiver benutze. Leider durchschau ich noch nicht ganz, welche Produkte ich mir von Linn besorgen muß, um einen besseren Klang zu erzielen.
Da, wie gesagt, mein Budget schmall ist, dachte ich vor allem an ältere Linn Produkte wie dem Kolektor. Kann ich einfach einen Kolektor verwenden und alles funktioniert oder bräuchte ich da eher den LK 80 oder 140 damit da erstmal ordentlicher Sound rauskommt. Wie gesagt ich hab da nicht so die Ahnung. Interessieren würde mich auch ob jemand Erfahrungen gemacht hat mit anderen Verstärkern, die man ordentlich mit den Ninka spielen kann. Die könnten auch ruhig älter sein, sind dann wahrscheinlich eher eine Übergangslösung. Was ich gerne an meiner Anlage hätte ist ein Radio und so drei Eingänge für Plattenspieler und iPod, CD ist mir nicht wichtig. Vielleicht weiß ja jemand Rat oder kann mich erstmal in die HIFI Welt von Linn einführen, vielleicht hat ja sogar jemand solche Geräte von Linn oder andere Tips (schwarz) für wenig Geld abzugeben. Also erstmal besten Dank und bis denn.....
JoDeKo
Inventar
#2 erstellt: 21. Jul 2006, 11:21
Hola,

erstmal Glückwunsch!


_Stereo_ schrieb:
Hallo, erstmal sollte ich mich als Neuling outen.
Ich habe mir vor einer Woche trotz eines schmallen Budgets einen Traum erfüllt und mir eine Linn Ninka gekauft.
Ich habe sie vor allem gekauft, weil sie ganz smart aussieht und ich im Laufe der Jahre die Möglichkeit habe sie zu aktivieren.
Leider bin ich mit dem momentanen Klangerlebnis nicht ganz so zufrieden, da ich als Verstärker einen alten Kenwood KR-A 5040 Receiver benutze. Leider durchschau ich noch nicht ganz, welche Produkte ich mir von Linn besorgen muß, um einen besseren Klang zu erzielen.
Da, wie gesagt, mein Budget schmall ist, dachte ich vor allem an ältere Linn Produkte wie dem Kolektor. Kann ich einfach einen Kolektor verwenden und alles funktioniert oder bräuchte ich da eher den LK 80 oder 140 damit da erstmal ordentlicher Sound rauskommt. Wie gesagt ich hab da nicht so die Ahnung. Interessieren würde mich auch ob jemand Erfahrungen gemacht hat mit anderen Verstärkern, die man ordentlich mit den Ninka spielen kann. Die könnten auch ruhig älter sein, sind dann wahrscheinlich eher eine Übergangslösung. Was ich gerne an meiner Anlage hätte ist ein Radio und so drei Eingänge für Plattenspieler und iPod, CD ist mir nicht wichtig. Vielleicht weiß ja jemand Rat oder kann mich erstmal in die HIFI Welt von Linn einführen, vielleicht hat ja sogar jemand solche Geräte von Linn oder andere Tips (schwarz) für wenig Geld abzugeben. Also erstmal besten Dank und bis denn.....


...besser spät, als nie ;-)

1. Majik günstig kaufen
2. LK 85 Kaufen und Bi-amping
3. Ninkas mit Majik und LK 85 aktivieren

Diese Schritte in beliebiger Zeitspanne, aber in dieser Reihenfolge, durchführen und jedes Mal wirst Du den Fortschritt spüren. Und der "Endausbau" ist schon der Hammer

Saludos

Cuauhtemoc


[Beitrag von JoDeKo am 21. Jul 2006, 19:13 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LINN Ninka
JoDeKo am 16.08.2006  –  Letzte Antwort am 07.03.2009  –  55 Beiträge
Linn Ninka
clerenz am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 28.10.2009  –  8 Beiträge
LINN NINKA
progy am 28.09.2010  –  Letzte Antwort am 29.09.2010  –  5 Beiträge
Linn Keilidh Ninka aktiv
janspezial am 02.05.2009  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  4 Beiträge
Linn Ninka Aktiv
Db1328 am 09.02.2015  –  Letzte Antwort am 09.02.2015  –  2 Beiträge
Wer hat die Linn Ninka ?
Leisehöhrer am 09.07.2004  –  Letzte Antwort am 19.05.2015  –  51 Beiträge
Linn Keilidh
Schutzzone am 07.08.2003  –  Letzte Antwort am 13.08.2003  –  4 Beiträge
Linn Kaber
Soulbrotherjoachim am 23.05.2011  –  Letzte Antwort am 18.11.2011  –  3 Beiträge
Linn LK 85
linnrob am 26.03.2005  –  Letzte Antwort am 27.03.2005  –  5 Beiträge
Welcher Verstärker ???
MC-Maik am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • DALI
  • Heco
  • Quadral
  • JBL
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.021 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedpudding_90
  • Gesamtzahl an Themen1.361.685
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.936.512