Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


wharfedale evo2

+A -A
Autor
Beitrag
wolf-aachen
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Mrz 2006, 20:37
Hallo zusammen,

etwas irritiert bin ich von den Ankündigungen und Darstellungen der neuen Wharfedale Evo. Ich kann sie nirgends anders finden als unter "klingt gut". Ist es ein Geheimprojekt ?

Ob ich ein Wharfedale-Liebhaber bin, weiss ich nicht, betreibe aber seit einigen Monaten Evo 20 mit REL Q200 und Einstein-Transistorverstärker. Gewöhne mich noch um,da ich zuvor Lautsprecher mit Bändchenhochtöner hatte,finde aber, die Kombination klingt schon recht gut.

Tipps und Ratschläge interessieren mich, jedoch stelle ich auch fest,dass nicht einzelne Geräte die Musik machen, sondern die Gesamtanlage.

Freue mich schon auf Antworten.


[Beitrag von wolf-aachen am 22. Mrz 2006, 20:39 bearbeitet]
mrt1N
Inventar
#2 erstellt: 25. Mrz 2006, 02:27
Also die Evo² Serie sollte normal jeder lizensierte Wharfedale Händler im Programm haben, denke nicht, dass die nur für Volker gefertigt werden.:D

Martin
sudden
Stammgast
#3 erstellt: 25. Mrz 2006, 15:52
ja, mein Händler hatte sie schon vor ca. 2 Wochen im Programm, zumindest die EVO² 30, habe dann aber doch schnell noch die "alte" EVO40 gekauft, da sie echt unschlagbar günstig war und einfach nur geil klingt!!! :-)
BOBEK99
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Mrz 2006, 01:03
@sudden:
Was hast'n dafür hingeblättert?

ich überlege nämlich auch schon die ganze Zeit.
Bilder der EVO²-Serie hab ich noch nicht gesehen...

Gruß

BOBEK
sudden
Stammgast
#5 erstellt: 26. Mrz 2006, 12:06
1000 Euronen für's Paar, nagelneu mit ein paar Metern Kabel dazu und wurden nach Hause geliefert

ist aber fast überall ausverkauft, soweit ich weiss


[Beitrag von sudden am 26. Mrz 2006, 12:07 bearbeitet]
wolf-aachen
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 27. Mrz 2006, 18:02
Hallo zusammen,

erst einmal danke für die bisherigen Meldungen. Ich bin noch nicht fündig geworden und konnte somit die Evo2 auch noch nicht probehören.

Hast du denn vor dem Kauf der Evo 40 die neuen Evo2 gehört ?


Gruß

wolf
sudden
Stammgast
#7 erstellt: 27. Mrz 2006, 20:18
Nein, die gab's damals noch nicht, waren mir aber auch zu teuer! Sollen angeblich um die 1700 Euro kosten, also wesentlich teurer als die "alten".

Für meine Ohren sind die EVO40 die besten Lautsprecher die ich für das Geld bekommen konnte, war schon mit meinen EVO10 zufrieden, nach meinem Umzug fehlte im großen Wohnzimmer dann aber der Tiefgang, den die kleinen Regallautsprecher logischerweise nicht erzeugen konnten. Einen ergänzenden Subwoofer war nicht optimal!

Ausserdem harmonieren sie einfach Klasse mit dem NAD!

Wenn du Glück hast findest du einen Händler, der noch beide Serien hat! TonDose in Dortmund hatte vor einigen Wochen noch die alten EVO40 in Ahorn und Rosenholz als Ausstellungsstück: www.tondose-dortmund.de

Vielleicht wirst du dort fündig!?!
klingtgut
Inventar
#8 erstellt: 28. Mrz 2006, 05:26

wolf-aachen schrieb:
Hallo zusammen,

erst einmal danke für die bisherigen Meldungen. Ich bin noch nicht fündig geworden und konnte somit die Evo2 auch noch nicht probehören.


Hallo Wolf,

woher kommst Du denn ? Kontaktier doch mal den Thomas Henke von der IAG unter 02161-6178341 der kann Dir sicher sagen wer in Deiner Nähe schon die EVO² vorführbereit hat.

Viele Grüsse

Volker
wolf-aachen
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 28. Mrz 2006, 18:07
Hallo Volker,

lebe in Aachen, somit ist der Weg zu deinem Laden doch recht weit.

Vielen Dank für die Tel-Nummer. Werde es versuchen.

Mit der Bitte um eine Antwort: Es ist im Forum oft vom Vergleich Wharfedale Evo und Monitor Audio RS die Rede. Die Eindeutigkeit zum Vorteil Monitor Audio irritiert mich schon. Habe damals RS 5 und Evo 20 im Vergleich gehört, da sie aúch preislich vergleichbar waren.
Braucht die RS 5 eine lange Einspielzeit? Ich kann mir vorstellen,dass die klanglichen Schritte RS 5 - RS 6 - RS 8 gross sind. Jeweils 200 Euro Preisunterschied legen das wohl auch nahe. Denke darüber nach, mit eingespielten Lautsprechern das Probehören zu wiederholen.

Danke schon mal für deine Einschätzung.

Gruß

Wolfgang
klingtgut
Inventar
#10 erstellt: 29. Mrz 2006, 04:51

wolf-aachen schrieb:
Hallo Volker,

lebe in Aachen, somit ist der Weg zu deinem Laden doch recht weit.


Hallo Wolfgang,

frag doch mal hier nach :

www.ms-technik.de


wolf-aachen schrieb:
Vielen Dank für die Tel-Nummer. Werde es versuchen.


viel Glück


wolf-aachen schrieb:
Mit der Bitte um eine Antwort: Es ist im Forum oft vom Vergleich Wharfedale Evo und Monitor Audio RS die Rede. Die Eindeutigkeit zum Vorteil Monitor Audio irritiert mich schon.


die Silver RS Serie bietet insgesamt gesehen sicherlich die bessere Leistung für das gezahlte Geld.Vom Klangcharakter her deutlich mehr Fundament im Bassbereich,wesentlich bessere Auflösung im MHT Bereich und auch klarer und präziser.Die Vorteile der EVO² sehe ich ganz klar im Mitteltonbereich.

Der Bericht von David http://www.hifi-foru...&thread=5&postID=455 trifft das ganze eigentlich relativ gut.


wolf-aachen schrieb:
Habe damals RS 5 und Evo 20 im Vergleich gehört, da sie aúch preislich vergleichbar waren.
Braucht die RS 5 eine lange Einspielzeit?


die RS 5 benötigt schon ein paar Stunden bis sie richtig in Fahrt kommt man sollte bei ihr auch ein bisschen mit der Aufstellung experimentieren ich muss sie bei mir im Studio relativ wandnah aufstellen


wolf-aachen schrieb:
Ich kann mir vorstellen,dass die klanglichen Schritte RS 5 - RS 6 - RS 8 gross sind. Jeweils 200 Euro Preisunterschied legen das wohl auch nahe. Denke darüber nach, mit eingespielten Lautsprechern das Probehören zu wiederholen.Danke schon mal für deine Einschätzung.Gruß Wolfgang


das macht sicherlich Sinn das Probehören zu wiederholen da sich nach der Einspielzeit klanglich nochmal einiges tut. Insbesondere im HT Bereich verschwindet die letzte Schärfe.

Die Unterschiede zwischen RS 5 - RS 6 und RS 8 sind natürlich ziemlich groß. Eine RS 6 und eine RS 8 haben doch ganz andere Möglichkeiten gerade im Bassbereich wie eine RS 5 davon profitiert natürlich dann auch der MHT Bereich.

Viele Grüsse

Volker
mue_ninja
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 23. Mrz 2007, 10:13
gestern sind meine evo2-20 angekommen ich konnte leider nur noch spät in der nacht probehören und dann auch nur an meinem 15 Jahre alten Grundig Fine Arts Receiver aber trotzdem waren da welten zwischen meinen alten ceeroy boxen und den wharfis. was die räumliche abbildung angeht wurden auch meine beiden klagsäulen deklassiert, aber das war nicht anders zu erwarten. Ich verstehe endlich was hier immer mit räumliche abbildung und ton haftet an den lautsprechern gemeint ist.
Was mich etwas irritiert hat war der bass. vielleicht lag es auch am stück, aber sehr präzise hat sich der für mich nicht angehört...

Beste Grüsse
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wharfedale Evo Kef Q-Serie?
llrda am 22.02.2004  –  Letzte Antwort am 24.02.2004  –  8 Beiträge
Wharfedale Evo - zu lauter Bass
Roland_F._B. am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2005  –  7 Beiträge
Wharfedale Pacific Evo 20
blackjack2002 am 18.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  26 Beiträge
wharfedale evo2 20 oder evo2 30?
lubri am 13.09.2008  –  Letzte Antwort am 15.09.2008  –  2 Beiträge
Erfahrungen mit Wharfedale EVO 30 !!??!!??
Nachtmond70 am 23.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  2 Beiträge
Wharfedale EVo² 10 vs. B&W 685
Grinzha am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 05.01.2008  –  2 Beiträge
Wharfedale 9.x gegen Evo
Quo am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2005  –  9 Beiträge
Wharfedale Pacific Evo 8 ???
Heitu am 15.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.04.2005  –  10 Beiträge
Wharfedale Evo 40 - klirren? was tun?
sudden am 25.10.2008  –  Letzte Antwort am 22.08.2009  –  7 Beiträge
Wharfedale Diamond 10 Liebhaber
SmoothR am 08.08.2013  –  Letzte Antwort am 24.03.2016  –  30 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Monitor Audio
  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 70 )
  • Neuestes MitgliedJ_Bux
  • Gesamtzahl an Themen1.346.151
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.536