Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Quadral Platinum 220

+A -A
Autor
Beitrag
TP1
Stammgast
#1 erstellt: 23. Mrz 2006, 07:39
Hallo, da ich ein paar kleinere Lautsprecher für meinen kleinen Hörraum (ca. 14,5 m², Marantz PM 7200, Marantz CD 5001) suche, ist mir ein Angebot für ein paar Quadral Platinum 220 zum Preis von 97 €/St. aufgefallen. Kann jemand etwas zu diesen Boxen sagen?

Gruß
lilux
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 23. Mrz 2006, 09:56

TP1 schrieb:
Hallo, da ich ein paar kleinere Lautsprecher für meinen kleinen Hörraum (ca. 14,5 m², Marantz PM 7200, Marantz CD 5001) suche, ist mir ein Angebot für ein paar Quadral Platinum 220 zum Preis von 97 €/St. aufgefallen. Kann jemand etwas zu diesen Boxen sagen?

Gruß


Meinst Du die hier?

http://quadral.de/in.../detail.php&prodID=8

Also bei dem Preis zuschlagen. Das ist ja schon unverschämt günstig. Trotzdem vorher anhören.:)

Gruß
Olaf
TP1
Stammgast
#3 erstellt: 23. Mrz 2006, 13:56
Ja, genau die meine ich, anhören geht leider nicht, der örtliche Saturn hat die wohl seit längerem in der Ecke stehen und sagt bei dem Preis würde er nicht noch die Boxen aufbauen und anschließen...so viel zur Service-Wüste Deutschland.
4Real
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Mrz 2006, 14:17
bei dem Preis kannste echt nicht viel falsch machen.
schau vor dem Kauf mal ob die Box abnutzungserscheinungen hat und ob die membran keine sichbaren Schäden aufweist oder so.
denn dann kannste den Preis vielleicht noch bissl drücken ;).

Wenn du bei Saturn kaufst kanst du die LS binnen zwei Wochen wieder zurückgeben.

Kauf sie, nimm die LS mit nach Hause, hör sie dir zuhause an, und wenn sie dir nicht gefallen, bringst du sie einfach wieder zurück.



Bei meinen Lautsprechern (LS) hieß es damals auch im MM, dass die Box länger rumsteht, und deswegen so günstig war. Dann hab ich genauer hingeschaut und ein paar kleine Dellen in der Membran einer Box gesehen. Händler meinte, dass sich das nicht auf den Klang auswirkt, und dass sie auch deswegen reduziert waren ;). Hab die LS mit heimgenommen, beide LS verglichen und keine Unterschiede festgestell und die Boxen behalten. Bin mit meinen Kauf super zufrieden.

Die Boxen sind auch ähnlich wie die Quadrals 220 Regalboxen, nämlich die Elac BS 103.2 Habe 180€ für beide bezahlt. Der klang ist großartig.



EDIT: Die Quadral Platinum 220 habe ich selber nicht gehört, jedoch sind die in der Stereoplay-Rangliste noch etwas weiter oben, als meine LS. Werden klanglich ähnlich sein.
Wäre schön wenn du mal einen Erfahrungsbericht schreiben könntest, fallst du die Lautsprecher kaufen solltest.


[Beitrag von 4Real am 23. Mrz 2006, 14:21 bearbeitet]
TP1
Stammgast
#5 erstellt: 23. Mrz 2006, 15:49
So, gerade gekauft für 87 €/St....

Erfahrungsbericht kommt nach dem WE
lilux
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 23. Mrz 2006, 15:51

TP1 schrieb:
So, gerade gekauft für 87 €/St....

Erfahrungsbericht kommt nach dem WE


87,- Flöhe? Ich glaubs nicht.

Gruß
Olaf
4Real
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Mrz 2006, 17:47
aber ohne Witz, was ein Schnäppchen! Hammer
lilux
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 23. Mrz 2006, 17:57

4Real schrieb:
aber ohne Witz, was ein Schnäppchen! Hammer :D


Jo aber echt, 680 UVP/Paar; Straßenpreis ca. 360-400/Paar!
Und dann TP1: ca. 180,- Flöhe fürs Paar.

Gruß
Olaf
Polli2
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Mrz 2006, 20:22
Daran kann man wieder einmal sehen was für riesige Preisspannen bei Hifi-Geräten bestehen!

Beispielsweise sei mein AV-Receiver ONKYO SR-600 genannt,
war damals ein Auslaufmodel aber trotzdem beim Händler
nicht für unter 450€ zu bekommen.
Hab dann über Ebay ein super Schnäppchen gemacht
und ihn für 301€! ersteigert.
Muss sagen das er vor allem was die Verarbeitung und Ausstattung angeht (Metallfront, lernfähige FB) um einiges
besser ist als die Geräte der 300€ Klasse damals waren! (April 2004)

Finde es immer wieder erstaunlich wie stark die Preise
bei bestimmten Herstellern einbrechen, bei anderen dagegen
gleich bleiben.
Extreme Nachlässe gib es z.B bei MAGNAT
Das Gegenteil ist z.B bei B&W der Fall die relativ stabile
Preise haben.
Woran liegt das? Gehört das vielleicht zur Verkaufsstrategie von Magnat die Preise hoch anzusetzen,um
später über den vergleichsweise günstigen Preis mehr zu
verkaufen?

Ach ja,bevor ich es vergesse TP1 viel Spaß mit deinen
neuen Lautsprechern sind zu dem Preis unschlagbar! Nicht mal
durch meine Infinity Alpha 20 Stk.99€

mfG Polli2
TP1
Stammgast
#10 erstellt: 27. Mrz 2006, 06:12
So, das WE ist rum und ich habe leider nur bedingt Erfahrungen und Höreindrücke sammeln können. Es geht doch nichts über unangemeldete Familienbesuche

1. Verarbeitung und Optik

Also da kann man wirklich nicht meckern. Die Farbe der Schnäppchen ist Kirsche und sieht wirklich in Kombination mit den silbernen Chassis und den abgesetzten Quadral-Schriftzügen sehr wertig aus. Die Verarbeitung ist einwandfrei, schwer, massiv und fast schon edel.
Die Anschlussklemmen massiv und gut handelbar.

2. Klang

Die Boxen stehen momentan, mangels Ständern, auf einem Regal direkt an der Wand. Abstand ca. 3 cm. Der erste Eindruck gegenüber meinen alten war eine wesentlich bessere Auflösung der einzelnen Instrumente. Da ich vornehmlich Klassik höre, beziehen sich die Höreindrücke darauf! Vor allen Dingen Blechbläser kamen sehr detailliert und klar rüber. Die Box erzeugt den metallischen Charakter sehr wirklichkeitsnah. Streicher wurden ebenfalls sehr schön abgebildet. Klavierstücke bzw. Tasteninstrumente allgemein erschienen mir etwas zu dumpf bzw. zu flach. Dies kann allerdings an den Aufnahmen liegen, da es sehr schwer ist das Klavier gut auf einen Tonträger zu bringen. Hier muss noch genauer mit verschiedenen Aufnahmen getestet werden. Die Räumlichkeit der Widergabe und die Tiefenstaffelung muss ich noch mit verschiedenen Boxenstandorten optimieren. Der erste Eindruck war aber auch hier sehr gut. Stimmenwiedergabe ist sehr verständlich und klar.
Man hört insgesamt gesehen wesentlich mehr Details auf Basis eines analytischen Charakters der Box: Zitat Lebensgefährtin " Da hört man ja die Leute im Konzert husten und den Klavierspieler die Fußpedale bedienen, das ist ja doof, vorher hat man das alles nicht gehört!" Es gibt also unterschiedliche Bewertungen des Wiedergabeverhaltens

3. Power

Also trotz des nicht übermäßig großen Schalldrucks von 88 dB ist der "Dampf" den die kleinen machen in meinem Raum wirklich mehr als ausreichend. Bässe sind sehr trocken und relativ mächtig. Mehr als die 10 Uhr Stellung ist mit meinem Verstärker in diesem Raum nicht drin...
(Gut ich weiss dass ich die Boxen am Anfang gar nicht so weit hätte belasten sollen, aber wenn man mal kurz verschwindet und die Lebensgefährtin meint sie müsste Robbie !!!!! erst mal etwas lauter testen kann am nur noch leise drehen wenn man wieder im Zimmer ist und in sich hinein weinen ...)

So, das wars bis jetzt.
Gruß
TP1
lilux
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 28. Mrz 2006, 10:44
Mit anderen Worten: Du bist höchst zufrieden und hast obendrein noch ein Megaschnäppchen gelandet.

Gruß
Olaf
hasebergen
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 01. Nov 2008, 19:20
neulich ist ein paar

QUADRAL PLATINUM 220 für ... 20,52€ (UNGELOGEN!!!) versteigert worden (in der bucht). mann, ich könnt mir in den hintern beissen, dass ich da gepennt habe

gruss hannes
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Quadral Platinum 220 Dämmung
LVoyager am 24.06.2007  –  Letzte Antwort am 27.06.2007  –  4 Beiträge
Quadral PLATINUM M. ?
brause am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 17.09.2005  –  2 Beiträge
Quadral Platinum M5
M!rco_ am 01.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.03.2012  –  7 Beiträge
Quadral Platinum M5 Auslaufmodell
kalle1986 am 12.02.2013  –  Letzte Antwort am 19.03.2013  –  4 Beiträge
Vergleich Quadral Platinum M / Aurum Vulkan
Heimkino-Michel am 02.04.2006  –  Letzte Antwort am 18.04.2006  –  18 Beiträge
Quadral Platinum M oder doch Heco Celan 800
mtmapollo1 am 30.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  8 Beiträge
Quadral Platinum M
krad-chrischi am 19.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  6 Beiträge
Alternative zu Quadral Platinum M4
Dieter74 am 30.01.2013  –  Letzte Antwort am 31.01.2013  –  3 Beiträge
Quadral Dauphin für 45 Euro?
pioneer06128 am 08.07.2011  –  Letzte Antwort am 27.07.2011  –  5 Beiträge
Quadral Platinum U9 - Erfahrungsberichte
pollini am 02.11.2007  –  Letzte Antwort am 03.11.2007  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Marantz
  • Elac
  • Infinity
  • Caliber

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 118 )
  • Neuestes MitgliedInyourears
  • Gesamtzahl an Themen1.346.025
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.649