Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vergleich Quadral Platinum M / Aurum Vulkan

+A -A
Autor
Beitrag
Heimkino-Michel
Stammgast
#1 erstellt: 02. Apr 2006, 16:01
Hallo,

habe mir vor kurzem ein paar Quadral Platinum M gekauft. Der Hoch und Mittelton Bereich gefällt mir wirklich sehr gut aber der Bassbereich geht mir nicht weit genug runter im Vergleich zu meinen alten T+A TB 160. Ausserdem findet meine Freundin schwarze Lautsprecher nicht unbedingt super toll :-)

Klar sind die TB 160 viel grösser und haben eine Transmissionline aber etwas mehr Tiefbass möchte ich schon haben ohne dafür allerdings einen Subwoofer kaufen zu müssen.

Hat mal einer die Platinum M im Vergleich mit der Aurum Vulkan gehört? Wenn ja wie siehts mit dem Bass der Vulkan im Vergleich aus?

Falls jemand mir einen anderen Lautsprecher empfehlen kann würde ich mich natürlich auch freuen.

Ich suche den Hoch- / Mittelton Bereich der Platinum M kombiniert mit dem Bass meiner TB 160. Bei den T+A habe ich nie einen Subwoofer vermisst. Dafür spielen sie mir bei leisen Lautstärken nicht spritzig genug bzw. sind mir zu zurückhaltend.

Verstärker ist ein Pioneer VSA-AX10ai-S und Musik / Film sind so bei 50/50.

Danke & Gruss

Michael
lilux
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 02. Apr 2006, 16:49

Heimkino-Michel schrieb:
Hat mal einer die Platinum M im Vergleich mit der Aurum Vulkan gehört? Wenn ja wie siehts mit dem Bass der Vulkan im Vergleich aus?


Der Vergleich hinkt. Die Vulkan geht erheblich tiefer als die Platinum. Der Baß einer TB 160
ist zwar nicht tiefer als bei einer Vulkan, aber etwas voluminöser.


Heimkino-Michel schrieb:
Falls jemand mir einen anderen Lautsprecher empfehlen kann würde ich mich natürlich auch freuen.


Hier wird Dir jeder das empfehlen was er selber gut findet. Das hilft nicht zwingend weiter.

Gruß
Olaf
Heimkino-Michel
Stammgast
#3 erstellt: 02. Apr 2006, 21:21
Hallo Olaf,

genau das wollte ich hören :-) Danke.

Hören sich die Platinum M und die Vulkan im Hochtonbreich ähnlich an ? Ist doch glaube der gleiche Hochtöner.

Denke ich sollte mir dann mal die Vulkan anhören gehen.

Gruss Michael
lilux
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 02. Apr 2006, 21:52

Heimkino-Michel schrieb:
Hallo Olaf,

genau das wollte ich hören :-) Danke.

Hören sich die Platinum M und die Vulkan im Hochtonbreich ähnlich an ? Ist doch glaube der gleiche Hochtöner.

Denke ich sollte mir dann mal die Vulkan anhören gehen.

Gruss Michael


Das gesamte Klangbild ist schon anders. Ich will mal so sagen, wenn Dir die Platinum im
Hoch/Mittenbereich gefällt, dann wird Dir die Vulkan mit hoher Wahrscheinlichkeit erst
recht gefallen. Aber bitte, das ist Geschmacksache. So gut die Platinum auch ist, die
Vulkan spielt in einer anderen Liga. Vor allem im Baß.

Verschaff Dir halt selber mal einen Eindruck, zumal die aktuelle Vulkan momentan
günstig zu bekommen ist. Eine Überlegung ist die allemale Wert.

Gruß
Olaf
Heimkino-Michel
Stammgast
#5 erstellt: 05. Apr 2006, 16:27
Hallo,

war mir heute die Aurum Vulkan anhören. Gefällt mir sehr gut und wird wohl gekauft wenn ich ein gutes Angebot bekomme :-)

Gruss Michael
Heimkino-Michel
Stammgast
#6 erstellt: 07. Apr 2006, 06:27
Hallo,

es gibt ja Händler die erzählen einem das die Aurum Vulkan dieses Jahr keinen Nachfolger bekommt und wollen als Kaufpreis die UVP von 4800,- :-(

Irgendwelche Vorschläge wo man einen "guten" Preis bekommen kann ? bzw. was kann man für eine auslaufende Vulkan guten Gewissens bezahlen ?

Ein paar Infos was andere bezahlt haben wäre natürlich auch hilfreich.

Bestes Angebot für ein paar neue ist 3900,-. Ausserdem habe ich mittlerweile 3 Paar Ausstellungstücke angeboten bekommen für jeweils 3000,-.

Da die Ausstellungsstücke alle ein paar Macken haben fallen diese aus.

Danke & Gruss

Michael
Lausmaus
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Apr 2006, 07:11
Hallo Michael,

ich habe meine Aurum Vulkan für 3.550,- Euronen bekommen, war aber schon vor 16 Monaten.

Gruß
Jürgen
lilux
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 07. Apr 2006, 09:08

Heimkino-Michel schrieb:
Hallo,

es gibt ja Händler die erzählen einem das die Aurum Vulkan dieses Jahr keinen Nachfolger bekommt und wollen als Kaufpreis die UVP von 4800,- :-(

Irgendwelche Vorschläge wo man einen "guten" Preis bekommen kann ? bzw. was kann man für eine auslaufende Vulkan guten Gewissens bezahlen ?

Ein paar Infos was andere bezahlt haben wäre natürlich auch hilfreich.

Bestes Angebot für ein paar neue ist 3900,-. Ausserdem habe ich mittlerweile 3 Paar Ausstellungstücke angeboten bekommen für jeweils 3000,-.

Da die Ausstellungsstücke alle ein paar Macken haben fallen diese aus.

Danke & Gruss

Michael



Du hast eine PM.

Gruß
Olaf
albray
Inventar
#9 erstellt: 07. Apr 2006, 11:35
Ich glaub bei audiovision-shop.de gibts die für 3000€ neu. Hätte ich mir auch fast gekauft.
Heimkino-Michel
Stammgast
#10 erstellt: 07. Apr 2006, 19:43
Hallo Dennis88

Danke habe da angefragt. Bin mal gespannt :-)

Gruss Michael


[Beitrag von Heimkino-Michel am 07. Apr 2006, 19:44 bearbeitet]
Heimkino-Michel
Stammgast
#11 erstellt: 08. Apr 2006, 08:33
Audiovision hat leider keine :-( Die haben gerade geantwortet.

Angebot vom Fachhändler ist gerade auch angekommen für 3999,-.

Die Suche geht weiter :-)

Gruss Michael
lilux
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 08. Apr 2006, 10:09

Heimkino-Michel schrieb:
Audiovision hat leider keine :-( Die haben gerade geantwortet.

Angebot vom Fachhändler ist gerade auch angekommen für 3999,-.

Die Suche geht weiter :-)

Gruss Michael


Oha... nun wirds schwierig. Scheint so als wäre die Vulkan so langsam ausverkauft.
Ich drück Dir jedenfalls die Daumen.

Gruß
Olaf
QuentinT
Neuling
#13 erstellt: 08. Apr 2006, 17:38
Hallo Heimkino-Michel,

Du hast es wahrscheinlich schon gesehen, aber bei ebay bietet ein Fachhändler ein paar Vulkane für 3290,- + Versand an (weiß jetzt nicht, wie das mit dem Verlinken funktioniert, findest Du aber bestimmt selbst).


Ciao,

Markus
Heimkino-Michel
Stammgast
#14 erstellt: 08. Apr 2006, 21:42
Hallo QuentinT,

klar die kenne ich aber trotzdem danke :-) Hätte lieber welche in Kirsch oder Ahorn.

Mich würde natürlich auch mal Interessieren was man für eine Aurum Titan hinlegen muss ... hehe

Gruss Michael
Quadralfan
Stammgast
#15 erstellt: 16. Apr 2006, 19:33
@Heimkino -Michel

Hast du die Platinum M schon verkauft? Da du ja auf Vulkan umsteigen willst. Melde dich mal per E-Mail wenn du die LS verkaufen möchtest.

mfg
Quadralfan
Heimkino-Michel
Stammgast
#16 erstellt: 16. Apr 2006, 19:48
@Quadralfan

Hi, sorry sind schon weg.

Gruss Michael
Quadralfan
Stammgast
#17 erstellt: 16. Apr 2006, 19:57
Dürfte ich noch wissen für wieviel?

mfg
Quadralfan
Heimkino-Michel
Stammgast
#18 erstellt: 18. Apr 2006, 07:14
Hallo,

klar, sind für 1350,- weg.

Gruss Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Quadral Aurum Vulkan: günstig
surestore am 20.02.2004  –  Letzte Antwort am 23.02.2004  –  5 Beiträge
Quadral Aurum Vulkan
Invidious am 17.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  3 Beiträge
Quadral Aurum Vulkan?
matte am 05.01.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2006  –  12 Beiträge
QUADRAL AURUM VULKAN VI
storchi07 am 24.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  14 Beiträge
Quadral Aurum Titan
WOAMETALHEAD am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  5 Beiträge
Quadral Platinum M
krad-chrischi am 19.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  6 Beiträge
Quadral PLATINUM M. ?
brause am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 17.09.2005  –  2 Beiträge
Quadral Aurum oder Canton Reference?
fabjoe am 25.09.2013  –  Letzte Antwort am 11.07.2014  –  7 Beiträge
Quadral Vulkan !?
orpheus63 am 20.07.2003  –  Letzte Antwort am 20.07.2003  –  2 Beiträge
AURUM VULKAN VII, Erfahrungsberichte!
Gerardi am 07.04.2008  –  Letzte Antwort am 28.04.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.826
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.574