JBL Control One vs. MAGNAT Symbol Pro

+A -A
Autor
Beitrag
DrunkenScholar
Neuling
#1 erstellt: 05. Mai 2006, 21:58
Hallo Leute!

Habe die beiden Boxen verglichen aber konnte keine kaufentscheidung treffen. Habe beide kurz probegehört und wie ich finde klingen sie beide gut. (kann natürlich nichts genaueres sagen da nur im geschäft gehört).
die magnat haben 30 watt mehr als die jbl und statt 20-20kHz spielen sie von 35-35kHz. die magnat sind auch nur 10€ pro stück teuerer.

könnt ihr mir vl. einen tipp geben? hatt jmd. erfahrungen gemacht?

Danke!
Shadow-HH
Stammgast
#2 erstellt: 05. Mai 2006, 22:04
Moin,

also ich kenne nur die Control One persönlich. Die klingen gar nicht schlecht. Ich weiß allerdings nicht, wie der Preis derzeit aussieht, ich habe sie damals über einen Bekannten im Personalkauf für knapp 60,-DM pro Stück gekauft. War natürlich ein Schnäppchen . . . . .

Gruß Olaf
detegg
Administrator
#3 erstellt: 05. Mai 2006, 23:36

Shadow-HH schrieb:
für knapp 60,-DM pro Stück gekauft. War natürlich ein Schnäppchen . . .

... die JBL C1 kostet heute ca 50...60 EUR per Stück

@DrunkenScholar

... was willst Du denn mit den Boxen machen?!


Gruß
Detlef
DrunkenScholar
Neuling
#4 erstellt: 05. Mai 2006, 23:47
Ich will mit guter qualität in meinem (kleinen) wohnzimmer musik hören.
Angschlossen werden sie an eine JVC kompakt anlage.
detegg
Administrator
#5 erstellt: 06. Mai 2006, 00:09
Von beiden LS kannst Du keine gute Qualität erwarten. Die Bass-Chassis sind mit ihren 10cm Durchmesseer einfach zu klein. Der gemessene Frequenzgang der JBL beginnt z.B. bei ca. 65Hz/-3dB.
Ich nutze die JBL als PC-Monitore - sehr belastbar, kompakt.

Detlef
DrunkenScholar
Neuling
#6 erstellt: 06. Mai 2006, 00:16
war mir schon klar, das die basswiedergabe nicht wirklich gut ist. einen schönen klang sollen sie halt haben. darf eh nicht zuviel bass spielen sonst regen sich dir nachbarn auf. mal im ernst evtl. kauf ich mir später noch einen sub dazu. aber als hoch, mitteltöner sollten sie doch gut sein? nur welche?
detegg
Administrator
#7 erstellt: 06. Mai 2006, 01:04
... die JBL werden seit >10 Jahren mit leichten Modifikationen gebaut und gekauft. Kann so falsch nicht sein

... habe die JBL gerade mal am Receiver im Wohnzimmer (45qm) angeschlossen. Ca. auf Ohrhöhe hört sich das ganz gut an - Basisbreite ca. 1,50m - Hörabstand 3m. Wenn da jetzt ein passender Sub dazu käme - wäre testenswert!

Gruß
Detlef

PS: die JBL kannst Du häufig im ebei gebraucht für ca. 50 EUR/Paar bekommen - wäre eine Alternative, aber achte auf die verschiedenen Versionen (siehe Forum-Suche)


[Beitrag von detegg am 06. Mai 2006, 01:07 bearbeitet]
DrunkenScholar
Neuling
#8 erstellt: 06. Mai 2006, 09:39
Vielen Dank!

Ich denke ich werde sie mir zulegen. vl komm ich ja dazu meine erfahrung später hier zu posten. bin jetzt aber mal eine woche ohne internet.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL Control One vs Control One Pro
Vastatio am 22.05.2008  –  Letzte Antwort am 10.06.2009  –  15 Beiträge
JBL Control CM 52 vs. Control One
headbang0r am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 12.02.2008  –  2 Beiträge
JBL Control One unterschied!
l.dommi am 02.07.2012  –  Letzte Antwort am 05.07.2012  –  15 Beiträge
JBL Control ONE kompatibel?
Docker am 24.02.2010  –  Letzte Antwort am 24.02.2010  –  3 Beiträge
JBL Control One Pro als Zweitbox
Patika am 13.09.2006  –  Letzte Antwort am 18.09.2006  –  11 Beiträge
Unterschied zwischen JBL Control One PRO und JBL ES30
ichbinderpicknicker am 01.07.2013  –  Letzte Antwort am 18.07.2013  –  2 Beiträge
Magnat Symbol Pro?
ReLoad am 05.08.2004  –  Letzte Antwort am 06.08.2004  –  3 Beiträge
JBL Control ONE als Deckenlautsprecher nützen?
Dreamer001 am 10.02.2013  –  Letzte Antwort am 11.02.2013  –  4 Beiträge
JBL CONTROL ONE
Lucky_Striker am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  54 Beiträge
JBL Control one
pss0805 am 27.11.2005  –  Letzte Antwort am 27.11.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder822.503 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedrrega
  • Gesamtzahl an Themen1.374.307
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.174.613