Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Beste Tannoy aller Zeiten "Tannoy Glenair"

+A -A
Autor
Beitrag
richard11
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Jun 2006, 10:34
Ich habe auf der High-End in München die Tannoy Prestige Glenair gehört und war leider nicht so ganz überzeugt vom Klang was mir hier in den Messehallen gezeigt wurde.
Total unterschiedliche Klangcharakteristik und wirklich kein Vergleich wie bei guten Händler-Vorstellungen. Jeder Hersteller hat hier zu kämpfen, da keine optimalen Bedingungen.
Die Räumlichkeiten sind zum Teil viel zu groß und dann wieder viel zu klein. Jeder Hersteller hat hier auch andere Bedingungen. Ein objektiver Vergleich daher nicht möglich.
Hier kann man sich nur unterpräsentieren. Das hat oft nichts mit High-End zu tun. Traurig aber wahr !

Das ganze ist mehr Show, sonst nichts, allerhöchstens hat man die Aussteller an einem Platz.

Die High-End seinerzeit in Frankfurt hatte im klanglichen Sinne viel mehr zu bieten, da hier alle gleiche Bedingungen vorgefunden hatten. Brachte für den High-End Interessierten viel mehr, da er objektivere Bedingungen vorfand.

Nächstes Jahr werde ich mir das nicht mehr antun !

Nun ja, zurück zur Glenair. Ich habe mir diese nun bei Aura Hifi in Essen angehört und muss sagen, es ist die beste Tannoy die ich je gehört habe. Sie klingt ausserordentlich musikalisch und bringt das musikalische total real rüber. Wirklich absolut fasszinierend. Der Hammer wie ein Saxophon oder ein Streicherinstrument (Geige, Cello) dargeboten wird. Hatte Gänsehaut pur bei meinen CD's.

Habe dann noch andere hochwertige Lautsprecher dagegen verglichen. Aber bei allen anderen hörte ich Lautsprecher und hat mir bei weitem nicht so zugesagt als die Glenair.
Nebenbei ist der Preis der Glenair zu 5.600,- Euro das Paar ein absoluter Schnäppchenpreis.
Man sagte mir, dass der Preis zum 80-jährigen Jubiläum von Tannoy so angesetzt wurde aber bestimmt bald angehoben wird.

Im Vergleich hat mir die Westminster weniger als die Glenair gefallen, dass will schon was heissen ! Das war für mich schon immer der Lautsprecher schechthin.

Gruß
Richard
ad2006
Inventar
#2 erstellt: 10. Jun 2006, 12:33
nicht das ich was gegen den Besitz der Glenair hätte, aber die Westminster ist und bleibt in meinen Augne unerreicht!
Vor der Glenair würde ich mir sogar noch einige andere Tannoy einfallen die ich dieser vorziehen würde!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tannoy Glenair .. neuer Traumlautsprecher !!!
richard11 am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2006  –  20 Beiträge
Tannoy Erdung?
Phil-HIPP am 23.04.2007  –  Letzte Antwort am 25.04.2007  –  9 Beiträge
Welche Tannoy Prestige ?
sl-1210 am 27.01.2012  –  Letzte Antwort am 03.02.2012  –  5 Beiträge
Bezugsadresse Tannoy Chasis
azeiher am 06.11.2004  –  Letzte Antwort am 14.11.2004  –  2 Beiträge
Tannoy against Infinty
Blackhouse am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2010  –  2 Beiträge
Tannoy Reveal red an Röhre.
Demon-front am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  4 Beiträge
Tannoy D700
MMstar am 22.05.2004  –  Letzte Antwort am 28.05.2004  –  3 Beiträge
Tannoy- Problem...
DrNice am 01.06.2005  –  Letzte Antwort am 28.06.2005  –  24 Beiträge
Tannoy Reveal?
highfreek am 20.11.2005  –  Letzte Antwort am 21.11.2006  –  3 Beiträge
Tannoy Arena
Kultivator am 10.12.2005  –  Letzte Antwort am 11.12.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedk4540
  • Gesamtzahl an Themen1.345.844
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.121