Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Problem bei Wandnaher Aufstellung?

+A -A
Autor
Beitrag
Jensenwemsen
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Jun 2006, 06:42
Hallo!
Hab seid Montag die RF 25 bei mir zu Hause. Nach dem ich lang mit der Aufstellung rumprobiert hab ichs nun geschafft.
Problem war, das der rechte Lautsprecher in die Ecke musste, während der linke etwa 1,50 von der nächsten Wand zur Seite hin entfernt steht. (da ist der treppenaufgang)
Der rechte kam so immer irgendwie lauter, bzw. basslastiger rüber. Hab jetzt mal die Bassöffnung mit nem Handtuch verschlossen, jetzt ist der Klang gleichmäßiger. Kann man das ohne Bedenken machen? Was habt ihr noch für Vorschläge? Könnte es auch am Verstärker liegen, das der linke Lautsprecher etwas leiser klingt? wenn ich ganz leise drehe merkt man, dass auf dem rechten Lautsprecher schon was zu hören ist, während der linke noch stumm bleibt.

Liebe Grüße, Jens
High-End-Manny
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 29. Jun 2006, 06:46
Hallöle,
also mein Hörraum ist auch nicht das was man als Optimal bezeichnen kann, aber ich habe das einfach mit dem Balance-Regler ausgeglichen! Somit ist mein Klangbild nun nicht mehr nach rechts (bei dir links) verzogen, sondern zentral.
Hüb'
Inventar
#3 erstellt: 29. Jun 2006, 06:47

Jensenwemsen schrieb:
Hab jetzt mal die Bassöffnung mit nem Handtuch verschlossen, jetzt ist der Klang gleichmäßiger. Kann man das ohne Bedenken machen?

Ja.

Jensenwemsen schrieb:
Könnte es auch am Verstärker liegen, das der linke Lautsprecher etwas leiser klingt?

Eher unwahrscheinlich.

Jensenwemsen schrieb:
wenn ich ganz leise drehe merkt man, dass auf dem rechten Lautsprecher schon was zu hören ist, während der linke noch stumm bleibt.

Um was für einen Verstärker handelt es sich? Weist Du, welches Lautstärkepoti verbaut wurde?
Klingt eher nach den typischen Balanceproblemen weniger hochwertigerer Potis im unteren Regelbereich und wäre kein Defekt im eigentlichen Sinne.

Grüße

Hüb'
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 29. Jun 2006, 06:55

High-End-Manny schrieb:
Hallöle,
also mein Hörraum ist auch nicht das was man als Optimal bezeichnen kann, aber ich habe das einfach mit dem Balance-Regler ausgeglichen! Somit ist mein Klangbild nun nicht mehr nach rechts (bei dir links) verzogen, sondern zentral.

Das Problem bei Verwendung des Balancereglers ist, dass die Balance über alle Frequenzen geregelt wird. I. d. R. ist es aber so, dass Balanceprobleme sich nicht auf das gesamte Frequenzspektrum erstrecken. Wenn räumlich, akustisch und aufstellungstechnisch nichts zu machen ist, hilft ein digitaler Eq.

Grüße

Hüb'
Jensenwemsen
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 29. Jun 2006, 10:56
Mein Verstärker ist ein Yamaha RX-396 RDS Receiver. Welcher poti da verbaut ist weiß ich leider nicht. Was könnte ich daran ändern? reinigen?
Werd das mit dem Balanceregler mal ausprobieren, weil der Unterschied wirklich gering ist.

Wie funktioniert das mit dem digitalen EQ?
Hüb'
Inventar
#6 erstellt: 29. Jun 2006, 11:09

Jensenwemsen schrieb:
Mein Verstärker ist ein Yamaha RX-396 RDS Receiver. Welcher poti da verbaut ist weiß ich leider nicht. Was könnte ich daran ändern? reinigen?

Du kannst leider nichts ändern. Ist ein preisgünstiges Einsteigsgerät. Da sind die Potis im unteren Einstellbereich nicht immer die Genauesten.

Jensenwemsen schrieb:
Wie funktioniert das mit dem digitalen EQ?

Per Digital-Ausgang des CDP/DVDP in den EQ und aus dem EQ/Wandler dann analog in den Receiver bzw. dort digital raus und digital in den Receiver (falls dieser über eingebaute Wandler verfügt). Einmessung der LS mit einem Messmikrofon auf den Raum.

Dieses sehr günstige Gerät kann z. B. so etwas:
http://www.thomann.de/de/behringer_deq2496_ultracurve_pro.htm

Grüße

Hüb'
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aufstellung?
Soulbrother am 19.12.2003  –  Letzte Antwort am 31.12.2003  –  4 Beiträge
Wandnahe Aufstellung kompensieren
michael.nord am 11.02.2012  –  Letzte Antwort am 11.02.2012  –  4 Beiträge
Brauche Hilfe bei der Aufstellung
robby1990 am 21.04.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2006  –  7 Beiträge
Wandnahe Aufstellung ein so großes Problem?
OOooOO am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 01.11.2008  –  5 Beiträge
Aufstellung der Lautsprecher!
Simius am 18.01.2003  –  Letzte Antwort am 19.01.2003  –  11 Beiträge
Aufstellung Quantum 655
danyasd am 19.10.2013  –  Letzte Antwort am 16.11.2013  –  6 Beiträge
Bassprobleme bei der Aufstellung von Dynaudios
Allgäuer am 14.07.2005  –  Letzte Antwort am 15.07.2005  –  16 Beiträge
Hilfe bei Aufstellung Boxen
maxa am 18.09.2005  –  Letzte Antwort am 02.10.2005  –  2 Beiträge
Boxen Aufstellung.
sLiX am 05.05.2010  –  Letzte Antwort am 05.05.2010  –  3 Beiträge
LS-Aufstellung
hifi-chris am 11.02.2003  –  Letzte Antwort am 11.02.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 114 )
  • Neuestes Mitgliedsharequest
  • Gesamtzahl an Themen1.345.645
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.114