Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Symbol B MK II , werden die noch gehört?

+A -A
Autor
Beitrag
Spandauer
Neuling
#1 erstellt: 03. Jul 2006, 01:56
Hallo,

habe noch ein Paar Symbol B MK II mit ( selbstvertändlich )aufgelösten Gummis an beiden Tieftönern herumstehen.

Was meint ihr? Einschicken zur Reparatur ( so teuer ists ja nicht mehr ), oder lohnen die sich klanglich eigentlich gar nicht wirklich?
Ich frage nur deshalb so " blöde " weil hier die Meinungen zum Teil dermassen auseinandergehen, das mich das echt mal interessieren würde, was ihr dazu sagt.
EXTRA
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 03. Jul 2006, 05:57
Moin!
Also die Gummisicken der Symbol MK II dürften in der Regel gerade NICHT reissen oder sich auflösen! Denn die sind ja aus einem gummiartigen Kunststoff. Bei der Symbol MK I (!) war das aber der Fall. Diese hatten noch das aufgeschäumte Polymer, welches gerade unter UV Einwirkung mit der Zeit zerbröselt wegen der ausgasenden Weichmacher im Kunststoff. Also noch mal nachsehen, ob es nicht doch die MK I ist. Die kenne ich allerdings nicht so gut. Die MK I ist ein schöner LS, der aber meiner Meinung nach im Bereich der Frequenzweiche überarbeitet wedern sollte, da die Auflösung im Mitteltonbereich zu Wünschen übrig läßt. Also ein paar schöne MKP's anstatt der Elektroly-Kondensatoren einbauen und dann kann es losgehen.
Spandauer
Neuling
#3 erstellt: 25. Jul 2006, 23:24
Richtig, Richtig, Richtig.

MK I !!

Mein Gott, ich habe die Dinger schon solange nicht mehr gesehen, das ich schon nicht mehr wußte, wie die aussehen.

Mittlerweile kann man die Tieftonsicken nicht mehr als angebröselt, sondern als komplett " zu Staub " zerfallen bezeichnen.

Ich werde da nichts méhr dran machen, weil mir einfach die Zeit dazu fehlt und Die LS so wie sie sind als " Gehäuse " die Tage mal anbieten.

Schade, aber auch mein Tag hat nur 24 Stunden...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Revox Symbol B MK III
Demon1911 am 06.10.2004  –  Letzte Antwort am 13.10.2004  –  2 Beiträge
AccusticArts Concerto MK II
Caisa am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  5 Beiträge
Preisfrage Revox Symbol B
phil_sch am 26.03.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2009  –  6 Beiträge
REVOX Plenum B MK II
jolly_roger_685 am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 08.07.2009  –  2 Beiträge
Quadral Titan Mk II
titan am 26.03.2004  –  Letzte Antwort am 27.03.2004  –  3 Beiträge
Yamaha NS 40 Mk II
James_ am 29.09.2012  –  Letzte Antwort am 09.10.2012  –  6 Beiträge
JBL LX 800 MK II
srappp am 31.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  3 Beiträge
ACR RP 300 MK II
Exotika am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 27.07.2011  –  4 Beiträge
ADAM A.R.T. Pencil MK II Erfahrungsberichte
Jennings1875 am 22.11.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  13 Beiträge
Hochtöner JBL L 80 mk II
dochardrock am 21.12.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2009  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • DALI
  • Heco
  • Quadral
  • JBL
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.353 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedphandel
  • Gesamtzahl an Themen1.362.442
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.950.671