Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Lautsprecher für 25m² Altbauzimmer

+A -A
Autor
Beitrag
Pappnas
Stammgast
#1 erstellt: 23. Jul 2006, 14:11
Hallo,

gegeben ist ein kenwood kr-v8020
er steht in einem ca 25m² großen Zimmer mit hohen Decken
und wird fast nur zum Musikhören (viel Klassik, aber auch anderes) verwendet.

Jetzt brauch ich natürlich Boxen dazu.
Preislich sind so ca 200€ gedacht.
Aufgrund der Einrichtung bräuchte ich Boxen fürs Regal,
ein Subwoofer dazu wäre kein Problem.

Was meint ihr??

Ursprünglich habe ich an die Bose Acoustimass gedacht, die es gebraucht
bei Ebay für gute 200€ gibt. Bose hat ja einen guten Namen und immer
gute Testberichte, aber was man hier im Forum drüber ließt...


Vielen Dank schonmal,
Pappnas


[Beitrag von Pappnas am 23. Jul 2006, 14:15 bearbeitet]
Phln909
Stammgast
#2 erstellt: 23. Jul 2006, 14:15
Hallo Pappnas,

als Einstieg empfehle ich dir die Wharfedale Diamond 9.1 oder gleich die 9.2, bei letzteren kannst Du auch erstmal den Subwoofer sparen.

Aber es gilt natürlich: Erst testen, dann kaufen! Wo wohnst Du?

Infos zu den Diamonds unter www.wharfedale.co.uk oder hier im Forum suchen.

Beides sind Regallautsprecher und für den Preis relativ gut.

Wende dich mal an Volker hier im Forum, der kommt Dir mit dem Preis sicher entgegen.
Pappnas
Stammgast
#3 erstellt: 23. Jul 2006, 14:17
es geht um meinen bruder, der wohnt in berlin

ich leider nicht

danke für die verdammt schnelle antwort, ich guck gleich mal
Metal_Man
Inventar
#4 erstellt: 23. Jul 2006, 14:22
Moin!
Welche Musik soll denn mit den LS gehört werden? Eher laut oder leise?
Grüße
Markus
Pappnas
Stammgast
#5 erstellt: 23. Jul 2006, 14:27
hehe

nein so wie ich meinen bruder kenne, übertreibt er es nicht.
sollte natürlich auch eine gewisse lautstärke erreichen, aber es muss jetzt nicht extrem laut werden.

welche musik, habe ich glaub ich, am anfang geschrieben. viel klassik, aber auch ein bisschen andere musik.



die Wharfedale Diamond sehen schon ganz interessant aus.
da bräucht ich bei den 9.2 keinen subwoofer meint ihr, nur bei den 9.1ern?!
Phln909
Stammgast
#6 erstellt: 23. Jul 2006, 14:32
Es kommt halt auf die Musikrichtung an, aber prinzipiell sollte der Subwoofer immer das Letzte sein, was gekauft wird.

Die 9.2 machen schon ordentlich Druck.
Metal_Man
Inventar
#7 erstellt: 23. Jul 2006, 14:33
Oh, Entschuldigung, hatte ich überlesen.
Wenn du die Wharfedales gekauft hast, dann dürfte nicht mehr genug Geld für einen anständigen Subwoofer übrig sein.
Grüße
Markus
Felix_da_Housecat
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 23. Jul 2006, 17:40
Moin, moin….

Ich befinde mich auch noch auf der suche, LS im 200,-€ Bereich.
Habe mir die CANTON und ELAC LS in dieser Preisklasse angehört fand aber bis jetzt die ELAC 103.2 für mich am besten (waren zwar nicht sehr druckvoll aber im mittleren und hoch Ton für mich sehr überzeugend). Wäre denn die Wharfedale Diamond 9.2 auch etwas für mich???
Mein Wohnraum beläuft sich so auf 20m² ziemlich offen gestellt und die Deckenhöhe beträgt ca. 2,60m. Falls ihr noch andere Vorschläge habt….sehr gerne. Bescheidene Frage am Rande:
Wie dick müsste denn ein Boxenkabel sein um auch nen vernünftigen Klang zu den Boxen zu bringen???

Danke schon mal im Voraus!!!

Felix…
lex220
Stammgast
#9 erstellt: 23. Jul 2006, 17:53

Wie dick müsste denn ein Boxenkabel sein um auch nen vernünftigen Klang zu den Boxen zu bringen???


klanglich spielt die dicke keine rolle. auch der preis oder die marke imho nicht! damit du technisch/physikalisch jedoch keine probleme bekommst reicht 2,5 mm2 in 99% der fälle aus. bei boxen der 200€-klasse würde wohl auch 1,5mm2 reichen, wenn du keine extrem langen kabel verlegen möchtest.
Felix_da_Housecat
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 23. Jul 2006, 18:18
Danke!!!

Dann kann ich ja beruhigt das Boxenkabel weiter verwenden was ich vorher hatte.
Hättet ihr noch nen Tipp welche Boxen zum H+K 335 passen würden???

Grüße…


[Beitrag von Felix_da_Housecat am 23. Jul 2006, 19:11 bearbeitet]
lex220
Stammgast
#11 erstellt: 23. Jul 2006, 19:22
technisch gesehen so ziemlich jede. klanglich musst du das selber entscheiden. einfach probehören
Felix_da_Housecat
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 23. Jul 2006, 20:00
Bin schon fließig dabei, danke.
Pappnas
Stammgast
#13 erstellt: 25. Jul 2006, 10:08

Oh, Entschuldigung, hatte ich überlesen.
Wenn du die Wharfedales gekauft hast, dann dürfte nicht mehr genug Geld für einen anständigen Subwoofer übrig sein.


ne das war n missverständnis.
ich hab noch nix gekauft, war nur die frage, ob ich bei den 9.2ern noch n sub dazu bräuchte.




DANKE
Metal_Man
Inventar
#14 erstellt: 25. Jul 2006, 10:57
Hallo Pappnas!

Das war schon so gemeint, wie ich es geschrieben habe.
Ich kann es aber noch mal anders ausdrücken, vielleicht wird es dann deutlich: Wenn du dir die Wharfedales kaufst, dann kannst du dir nicht auch noch einen Subwoofer dazu kaufen, weil dann nicht mehr genug Geld übrig sein wird.

Wenn du die 9.2er erst mal hast und die ein bisschen gehört hast, dann kannst du immer noch entscheiden, ob du einen zusätzlichen Subwoofer benötigst.

Grüße
Markus
Pappnas
Stammgast
#15 erstellt: 25. Jul 2006, 11:13


okay...

dann hast du nicht mich, sondern ich dich falsch verstanden.
S.P.S.
Inventar
#16 erstellt: 25. Jul 2006, 17:51
Hallo.

Dali Concept 2.
Ich empfehle sie immer, weil sie imho mit das Beste bis 300 Euro sind.
Bei Ebay bekommt man abunzu welche für ca 200.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Lautsprecher für mich ?
dbethge am 23.06.2003  –  Letzte Antwort am 23.06.2003  –  6 Beiträge
welche Lautsprecher für ruderhaus
fisherman am 14.08.2003  –  Letzte Antwort am 17.08.2003  –  3 Beiträge
welche lautsprecher für mich?
onkel_kasten am 07.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  8 Beiträge
Welche Lautsprecher??
manu86 am 26.10.2003  –  Letzte Antwort am 29.10.2003  –  10 Beiträge
>>>Welche Lautsprecher?????????<<<
SL1987 am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2006  –  18 Beiträge
Welche Lautsprecher???
alex0289 am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 12.09.2004  –  5 Beiträge
Welche Lautsprecher?
metalfloh am 17.08.2005  –  Letzte Antwort am 22.08.2005  –  20 Beiträge
Welche Lautsprecher?
diver am 10.11.2003  –  Letzte Antwort am 18.01.2004  –  11 Beiträge
Welche Lautsprecher?
oliver_96 am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 10.03.2004  –  10 Beiträge
Welche Lautsprecher?
Joe64 am 18.03.2004  –  Letzte Antwort am 18.03.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 96 )
  • Neuestes MitgliedKfurt
  • Gesamtzahl an Themen1.345.898
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.497