Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


>>>Welche Lautsprecher?????????<<<

+A -A
Autor
Beitrag
SL1987
Neuling
#1 erstellt: 26. Dez 2005, 19:05
Hallo zusammen.
Ich besitze einen Verstärker von Omnitronic der P-2000.
Dieser hat 2x1000W RMS an 4Ohm, Limiter,....

Jetzt suche ich neue Lautsprecher, um den Verstärker möglichst gut auszulasten und einen möglichst hohen Schalldruck zu erreichen.

1000€ sind zwar für Boxensyteme nicht viel, ist aber leider für mich die Grenze.

WAS TUN?????

Wenn einer gute Erfahrungen mit bestimmten Lautsprechern gemacht hat bitte melden.

Können auch Tipps über 1000€ sein.
gamefreak776226
Stammgast
#2 erstellt: 26. Dez 2005, 21:41
Naja was willste denn nur Stereo oder auch Heimkino?? denn für 1000€ nur für stereo kann man schon ganz gut weiterschauen. Wenn du nur film damit schauen willst dann gibbet da auch schon gute sachen. Eine gute zwischenlösung kann man auch fnden.
Also erstmal sagen was du damit machen möchtest. Gut wäre auch noch die größe deines raumes.

Gruß Tobias
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 26. Dez 2005, 22:13
Ich denke eher er sucht PA-LS, richtig?

Wenn ja schau mal ins PA-Forum, die können dir da sicherlich mehr helfen als wir...

Mfg Der Waschbaer
SL1987
Neuling
#4 erstellt: 26. Dez 2005, 22:58
Es sollte etwas für den PA Bereich sein.
Ich verleihe schon länger solche Systeme.
Somit ist die Raumgröße immer unterschiedlich.
Sind aber meistens nur bis 200 Leute.
Nur sagt fast jeder etwas anderes wie die Verstärkerleistung zur Boxenleistung stehen soll.

Mache sagen:
Wenn der Verstärker 2x1000rms hat sollte man Lautsprecher mit 800Rms anschließen.
Andere sagen:
Wenn der Verstärker 2x1000rms hat sollte man Lautsprecher mit min. 1000RMS anschließen, damit sie nicht kaputt gehen.

Was ist richtig
Gelscht
Gelöscht
#5 erstellt: 26. Dez 2005, 23:08

SL1987 schrieb:
Mache sagen:
Wenn der Verstärker 2x1000rms hat sollte man Lautsprecher mit 800Rms anschließen.
Andere sagen:
Wenn der Verstärker 2x1000rms hat sollte man Lautsprecher mit min. 1000RMS anschließen, damit sie nicht kaputt gehen.

Was ist richtig :?


Nichts! Ich denke mal es geht um Pegel. Das wichtigste, damit man hohe Pegel erreichen kann ist der Wirkungsgrad der Lautsprecher!
Hohe Leistung und hoher wirkungsgrad ist natürlich am besten.
SL1987
Neuling
#6 erstellt: 26. Dez 2005, 23:27
ok
danke

kannst du mir villeicht ein Lautsprecher-System empfehelen mit dem man einen hohen Wirkungsgrad erreichen und den Verstärker möglichst gut dabei einsetzt?

Am liebsten hätte ich gerne 2 Subs und 2 Tops, damit ich mir keinen Bruch hebe wie z.B. bei manchen Fullrangeboxen.
Gelscht
Gelöscht
#7 erstellt: 26. Dez 2005, 23:48
PA kenn ich mich leider nicht aus


Es werden sich aber noch andere melden...
pss0805
Stammgast
#8 erstellt: 27. Dez 2005, 11:10
Guck mal bei Omnitronic! Da gibts Subs, Kombis und Fullrangesysteme bis 140dB.
Gelscht
Gelöscht
#9 erstellt: 27. Dez 2005, 11:21

pss0805 schrieb:
bis 140dB.


Wirkungsgrad oder Maximalschalldruck... beides ist

Das kann nicht gesund sein, aber ist unheimlich laut...
SL1987
Neuling
#10 erstellt: 27. Dez 2005, 17:43
Ich hatte bis vor kurzem Omnitronic-Boxen.
Hatte nur Probleme damit.
Ich hatte 2 TX-2520 von den Boxen mit angeblich 2X700RMS bei 8Om
an einem Verstärker mit 2X500RMS bei 8Ohm, der sogar einen Limiter hatte, ganz normal betrieben, ohne dabei irgendwelche Frequenzen anzuhaben.
Das ergebnis war dass der Hochtonlautsprecher durchgebrannt war.
Erstzteile waren nur sehr schwer zu bekommen.

Ähnliches habe ich mit den Boxen TX-1520 erlebt.
Deshalb habe ich von der Marke Omnitronic erstmal genug.

Was haltet ihr von Beringer?
-Euml-
Inventar
#11 erstellt: 27. Dez 2005, 17:43
Hallo SL1987
ich hätte hier zwei vorschläge
1JBL: http://www.audioprof...24c4a5258313235.html
2Behringer: http://www.thomann.de/behringer_bb810_bassbox_prodinfo.html gut wenn man nicht genug Platz hatt reicht auch der http://www.thomann.de/behringer_bb_410_bass_box_prodinfo.html
der unterschid zwichen denen ist das die JBL Boxen einen besseren klang haben aber die Behringer sind dafür lauter und Bass stärker


[Beitrag von -Euml- am 27. Dez 2005, 17:45 bearbeitet]
SL1987
Neuling
#12 erstellt: 27. Dez 2005, 17:54

sieht nicht sclecht aus.

War heute im Musikstore in Köln und habe mir da schon die JBL JRX-125 vorführen lassen.
Klang nicht schlecht.
Es hieß nur dass sie bei meiner Endstufe mit 2X1000RMS an 4Ohm durchbrenen würden.

Habe mich noch weiter beraten lassen.
Das Peronal hat mit dann ein System von Beringer
mit 2X B-1520 Tops angeboten
und 2X B-1800X Subs.
Nur höhren konnte ich diese nicht.

Was haltet ihr von dem System?
-Euml-
Inventar
#13 erstellt: 27. Dez 2005, 18:19
na da war das aber nicht die beste Beratung
weil das top hat gerade mahl 200W RMS
und der Woofer 400W RMS das sind gerade mahl 600W RMS
mein forschlag wehre:
2x BEHRINGER B1520 EUROLIVE PRO (TOP)
http://www.thomann.de/artikel-184363.html
2x BEHRINGER B 1800 X Pro (Sub)
http://www.thomann.de/artikel-187060.html
aber fals es wirlich LAUT werden soll entfele ich Musikerboxen da diese einen viel höheren Wirkungsgrat haben
SL1987
Neuling
#14 erstellt: 27. Dez 2005, 18:42
Das Top scheint gut an meinem Verstärker zu passen.
Nur für den Sub ist meine Endstufe scheinbar etwas zu schwach.
Diese kann 2x1000RMS an 4Ohm o. 2x625RMS an 8Ohm.
Da reicht villeicht schon der B-1800X.
-Euml-
Inventar
#15 erstellt: 27. Dez 2005, 18:55
nein der sub hat einen einegan und einen ausgang wo die tiefen Töne raus gefiltert wurden dort wirt das top angeschlossen neben bei endstet eine Impeganz fon 4 Ohm
SL1987
Neuling
#16 erstellt: 28. Dez 2005, 09:35
stimmt
-Euml-
Inventar
#17 erstellt: 29. Dez 2005, 14:36
na ich hoffe ich konte dier helfen
-Euml-
Inventar
#18 erstellt: 07. Apr 2006, 15:06
na ich wollte mahl wissen wie sich das mit den Boxen entwickelt hat
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
was für einen Verstärker soll ich anschliessen?
Maroo am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  6 Beiträge
Wharfedale Zaldek 2000 und 1000????
robby90 am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 08.02.2006  –  10 Beiträge
Richtige Lautsprecher für Verstärker
HiFi-Raritäten-Fan am 28.10.2008  –  Letzte Antwort am 29.10.2008  –  10 Beiträge
Suche: Lautsprecher für einen Partyrucksack
killerthedj am 26.06.2006  –  Letzte Antwort am 06.08.2006  –  60 Beiträge
welche lautsprecher für mich?
onkel_kasten am 07.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  8 Beiträge
was für einen Lautsprecher besitze ich???
dudelda am 03.05.2006  –  Letzte Antwort am 07.05.2006  –  16 Beiträge
Canton CT 1000 / 2000
master-psi am 12.03.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2012  –  6 Beiträge
Verstärker 8Ohm - Lautsprecher 4Ohm
Magnus am 19.11.2003  –  Letzte Antwort am 22.11.2003  –  6 Beiträge
Tipps für Lautsprecher
am 12.04.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2006  –  17 Beiträge
Welche Lautsprecher zu dieser Anlage?
Anokhi am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  13 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedhönning
  • Gesamtzahl an Themen1.345.793
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.113