Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe beim Lautsprecherkauf - Auswahl

+A -A
Autor
Beitrag
raven-666
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Aug 2006, 06:03
Hallo,

bin neu in diesem Forum und komme gleich mit einer Frage:

Ich bin von einem Kenwood AV Reciever mit Infinity Reference Serie Boxen auf einen Onkyo 604 AV Reciever umgestiegen und die Performance der Boxen ist nicht mher vergleichbar....

jetzt bin ich am überlegen auf andere boxen umzusteigen, zur auswahl stehen folgende typen:

canton le 190
infinity beta 50
canton ergo rc-l

einsatzbereich: heimkino, musik (rock, metal,...)

leider kann ich die config nirgends testen und für meine gehör haben alle oben genannten boxen ihre vor und nachteile.

preislimit ~700 €

habt ihr tipps für mich?

danke vorab
lex220
Stammgast
#2 erstellt: 10. Aug 2006, 09:00
hallo und willkommen im forum!
hast du dir schon überlegt, ob die jamo d590 (350€ bei hirschille.de) was für dich wären? nach meinen ohren besser als die von dir genannten...! für 700€ gibts aber auch noch andere hersteller, die gute boxen anbieten. oder bist du ein canton-fan? dann haben wir nen unterschiedlichen geschmack, was das klangild angeht und du bist mit deinen ausgewählten wahrscheinlich doch besser dran!
raven-666
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 10. Aug 2006, 09:05
welche hersteller würdest du mir sonst noch empfehlen (bitte auch gleich die type dazu)

ich habe hier in der gegend nicht so viel möglichkeiten, andere produkte, als die "massenware" zu testen.... und wenn es was gibt, dann paarpreis € 2500+....

danke
lex220
Stammgast
#4 erstellt: 10. Aug 2006, 09:55
da du einen av reciever hast gehe ich mal davon aus, dass du früher oder später nen surround boxenset haben willst. da bleibt also die frage, ob du jetzt erst standboxen für die 700€ kaufen willst oder kompaktboxen (evtl. inkl. subwoofer). fürn ganzes set reichen 700€ eher nicht (neu!)! da die jamos auslaufmodelle sind wird es schwierig dazu passende rears und center zu finden. für 700€ kriegste schon super kompaktls, aber die dazugehörigen standls kosten dann über 1000€...! aber man könnte ja vorne und hinten auch die gleichen boxen haben (z.b. zwei paar jamos oder zwei kompaktls)!
wie groß ist denn dein raum? wo sollen die boxen stehen? wie sieht dein raum aus (teppich, parkett, fliesen? kahl oder vollgestellt?...)? welche vorlieben hast du (musik und filmrichtung? präferierte lautstärke? bassfetischist? bevorzugst du nen warmen klang oder eher nen hellen oder möglichst neutral?...fragen über fragen...
ich weiß! ist gemein. du möchtest antworten und bekommst fragen, aber versuche sie so weit du kannst zu beantworten! dann können wir dir bessere tips geben...

PS: in der nächstgrößeren stadt gibts doch bestimmt ein paar fachhändler, die auch ls in deiner preisklasse haben...
raven-666
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 10. Aug 2006, 10:01
wenn ich durch von dir gestellte fragen auch noch antworten bekommen, dann ist das schon ok *g*

mein derzeitiges system ist ein sammelsurium...

front: infinity reference
center: infinity
sub: heco
rear: heco

front und center werden getauscht.... (rear optional)

filme: action, viel konzert videos, musik dvds

musik: von ebm bis wave, gothic, rock, metal (nette bandbreite)

boxen bekommen bass unterstützung vom sub

zimmer: 25m², wohnzimmer halt, holzfussboden, raumhöhe 3,60m, quadratisch, boxen: distanz zwischen beiden boxen ~3m

ich hoffe, das hilft weiter
raven-666
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 10. Aug 2006, 10:02
fast was vergessen: bin in der zweitgrössten stadt österreichs
lex220
Stammgast
#7 erstellt: 10. Aug 2006, 13:40
ok. bin mir aber noch nicht sicher in welchem preisrahmen wir uns dann für das ganze set bewegen.
wenn du mit dem klang der hecos zufrieden bist, für ich für ein homogenes klangbild auch wieder hecos für die front nehmen (z.B. heco celan). wenn du über kurz oder lang aber auch die rears tauschen willst und für die frontls inkl center 700€ ausgeben willst, würde ich trotz des relativ großen raumes zu kompakten greifen oder gebrauchten standls. für 700€ kriegste aber schon gute standls neu: z.b.: jamo d590 für 300€ plus so 90€ lieferung nach östereich (problem: günstigen center finden, dafür könntest du gleich 2 paar bestellen und hast gleich auch rears, falls du die stellen kannst))! andere alternativen um die 600-700€:
asw cantius V bei dieboxhifi.de für 289€/stück, dali concept 6, wharfedale diamond 9.5, tannoy mercury f4, tannoy sensys s2, b&w dm 602, phonar p20 ist vielleicht auch schon für den preis zu haben.mehr sind mir auf anhieb nicht eingefallen! aber vielleicht wirds ja doch nen kompaktls und du hast später geld für nen zweites paar oder passende standls. ich würde mich erstmal durch die fachhändler hören und mir klarmachen was du eigentlich willst. danach ist man schon wesentlich schlauer und muss nicht auf hörensagen agieren. oft findet man bei den händlern ja auch schnäppchen als auslaufmodelle oder vorführboxen. hab zB. die acoustic energy aelite three für 777€ statt 1200€ gesehen...
raven-666
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 10. Aug 2006, 13:47
ich werde mich gleich mal durch diverse homepages her hersteller suchen.

die 700€ sind für die beiden fronts gedacht....
lex220
Stammgast
#9 erstellt: 10. Aug 2006, 13:47
ach ja! monitor audio b4 wären auch in deinem budget! oder bei nubert gucken, allerdings kannste die erst zu hause probehören...ich glaube die nubox 580 wäre in deinem preisrahmen...
raven-666
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 10. Aug 2006, 14:03
hat irgendwer erfahrungen mit den wharfedale 9.6, die klingen interessant, sehr interessant
raven-666
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 10. Aug 2006, 14:12
jetzt hab ich bei den warfedale diamond 9.6 geschaut, leistung nenn/musik: 40/200W, ähm... was heißt das genau??

wenn ich einen 5x125W verstärker anschliesse...
taubeOhren
Inventar
#12 erstellt: 10. Aug 2006, 14:15

hat irgendwer erfahrungen mit den wharfedale 9.6, die klingen interessant, sehr interessant


wenn Du schon Wharfedale gefunden hast, dann such noch ein bissel weiter ... denn es gibt eine Unmenge Threads darüber ... z. B. Vergleich Diamond 9.5 - 9.6 .... dann kannste Dir den Aufpreis zur 9.6. sparen und die 9.5. mal anhören ... für das Geld (Paar bei 400,-) feiner LS.


taubeOhren
lex220
Stammgast
#13 erstellt: 10. Aug 2006, 15:09

jetzt hab ich bei den warfedale diamond 9.6 geschaut, leistung nenn/musik: 40/200W, ähm... was heißt das genau??

wenn ich einen 5x125W verstärker anschliesse...


wattzahlen sind irrelevant! musikleistung erst recht! aber deinen verstärker solltest, wenn er 125Watt nennbelastbarkeit hat, wohl besser nicht voll aufdrehen aber wer hört schon so laut musik? schließlich bringen 1-2 watt schon zimmerlautstärke und jede verzehnfachung der wattzahl die verdopplung der lautstärke...! mit anderen worten: 40 watt reichen für 90% der hörer absolut aus.
guck mal im wharfedale-liebhaber-thread. da findest du alle infos die du brauchst (und noch mehr ) die meisten finden in der tat die 9.5 besser als die 9.6!
lex220
Stammgast
#14 erstellt: 10. Aug 2006, 16:56
warum hast du dich denn nochmal mit raven 667 angemeldet, um die frage bei den wharfedale-leuten zu stellen? oder ist das bloß nen zufall hier bleibt nichts unentdeckt...
raven-666
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 21. Aug 2006, 05:44
in der firma angemeldet und dann es nicht geschafft, mir die log-in daten auch auf die privatadresse zu schicken....

@mod: wäre es möglich aus 2 mach 1 zu machen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Jungs, ich brauch Eure Hilfe beim Lautsprecherkauf!!
Susann am 10.11.2003  –  Letzte Antwort am 11.11.2003  –  6 Beiträge
Tip beim Lautsprecherkauf
ananta am 11.12.2004  –  Letzte Antwort am 13.12.2004  –  13 Beiträge
Beratung beim Lautsprecherkauf - Notfall!
Gonzoletto am 19.09.2006  –  Letzte Antwort am 19.09.2006  –  2 Beiträge
desperately seeking help... beim lautsprecherkauf
silversurfer063 am 23.09.2005  –  Letzte Antwort am 01.10.2005  –  3 Beiträge
Lautsprecherkauf
Supertyp am 17.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2004  –  4 Beiträge
Lautsprecherkauf
stefstoned am 07.10.2005  –  Letzte Antwort am 07.10.2005  –  2 Beiträge
Lautsprecherkauf
Hartzuiker am 25.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  7 Beiträge
Hilfe bei LS-Auswahl
ShadowCat am 12.08.2009  –  Letzte Antwort am 28.08.2009  –  23 Beiträge
brauche dringend hilfe. (LS Auswahl)
raven-667 am 11.12.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2006  –  3 Beiträge
Hilfe beim Boxenbau
Kleiner_Anfänger am 16.10.2003  –  Letzte Antwort am 17.10.2003  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Wharfedale
  • Dali
  • ASW
  • Infinity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedthosob
  • Gesamtzahl an Themen1.344.830
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.693