Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Impedanz.Ich kenn mich nicht mehr aus.

+A -A
Autor
Beitrag
dolfi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Sep 2006, 15:19
Hallo Forumsuser,

zwei Zitate aus Fachliteratur:

1) "....Der Verstärker hat 2x 270 Watt an 8 Ohm. An 4 Ohm leistet der verstärker nur die Hälfte..."

2) "...Bei Betrieb mit 8 Ohm-Boxen werden rund 40% der Verstärkerleistung verschenkt..."

Jetzt bin ich reichlich verwirrt.
Ist die Verstärkerleistung nun an 4 Ohm oder an 8 Ohm höher??

Danke euch im voraus für die Erweiterung meines Horizontes!
dolfi
Master_J
Inventar
#2 erstellt: 20. Sep 2006, 15:23
An niedrigerer Impedanz wird die Leistung höher, wenn der Verstärker ordentlich konstruiert ist.

Hast Du mal nach "Ohm" gesucht?

Gruss
Jochen
soundfield
Stammgast
#3 erstellt: 20. Sep 2006, 16:08
Hallo, wilkommen im Forum,

Ich verstehe leider nicht ganz deine Frage.
Willst du wissen, ob 4 OhmLs. mit 8 Ohm-Verstärker kompatibel sind?
Die Antwort ist ja.
Sonst kann ich dem großen Moderator nur zustimmen.
detegg
Administrator
#4 erstellt: 20. Sep 2006, 16:21
Folgendes gilt für Gleichspannung, -strom:

Liegt eine Spannungsquelle (Verstärker) an einem Widerstand (Lautsprecher), so fließt ein Strom.

I = U/R

D.h. wenn bei gleicher Spannung U der Widerstand größer wird, wird der Strom kleiner.

Soweit klar?

Die elektr. Leistung an einem Widerstand R ist das Produkt aus anliegender Spannung U und dem fließenden Strom I

P = U x I oder P = U*2 x R oder P = I*2/R

Gruß
Detlef

Physik Klasse 8...9 Ohmsches Gesetz ...
dolfi
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Sep 2006, 17:00
Ich danke euch für die Antworten. Zwar habe ich kein fundiertes Fachwissen auf dem Gebiet, weil ich nur Zahnarzt bin, aber vom Ohmschen Gesetz habe ich doch schon gehört. DESHALB hat mich das Zitat 1 (Der Verstärker hat 2x 270W an ACHT Ohm, an VIER Ohm leistet der Verstärker nur die HÄLFTE) verunsichert. Es ist also definitiv falsch.
dolfi
Emo
Inventar
#6 erstellt: 20. Sep 2006, 17:22

P = U x I oder P = U*2 x R oder P = I*2/R


Du hast Dich da leicht verhudelt

Zum Bleistift: P = 10V x 5A oder P = 10V*2 x (10V/5A)

Also 50W zu 40W bzw. 200W je nach Deutung Deiner Schreibweise. Hä?

Ja.

Richtig: P = U x I oder P = U²/R pder P = I² x R

Gruß, Kevin
armindercherusker
Inventar
#7 erstellt: 20. Sep 2006, 20:34

dolfi schrieb:
...DESHALB hat mich das Zitat 1 (Der Verstärker hat 2x 270W an ACHT Ohm, an VIER Ohm leistet der Verstärker nur die HÄLFTE) verunsichert. Es ist also definitiv falsch.
dolfi


Jawoll ; diese Aussage ist falsch. Punkt.

Gruß
detegg
Administrator
#8 erstellt: 20. Sep 2006, 20:46

Emo schrieb:
Du hast Dich da leicht verhudelt ;)

... upps, ich nehm´ alles zurück und behaupte das Gegenteil! - schei.. Technik!

Detlef
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mehr aus Hifi-Lautsprechern rausholen.
Loeffel_HH am 21.11.2012  –  Letzte Antwort am 21.11.2012  –  6 Beiträge
Bass Chassis schwingt nicht mehr ein und aus
aileena am 25.08.2006  –  Letzte Antwort am 26.08.2006  –  21 Beiträge
Was halten Boxen aus?
kingkool am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  6 Beiträge
Gute Chassis nicht mehr teuer ?
Leisehöhrer am 25.03.2004  –  Letzte Antwort am 30.03.2004  –  16 Beiträge
Mein bass geht nicht mehr.
Red_Oliver am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2010  –  3 Beiträge
Halten LS das eigentlich aus?
ferhardt am 21.02.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  2 Beiträge
lautsprecher(membranen) schlagen aus - anschließen nicht möglich
frozen am 09.07.2003  –  Letzte Antwort am 10.07.2003  –  7 Beiträge
HILFE: Receiver r-2000U vor 1 Jahr gekauft-nach Umzug funktioniert der Subwoofer nicht mehr?
frauhh am 20.05.2012  –  Letzte Antwort am 03.06.2012  –  27 Beiträge
Nokia Chassis aus ASW Sonus DC
deKnilch am 29.11.2008  –  Letzte Antwort am 16.12.2008  –  3 Beiträge
Abzockwarnung Raum Kiel, Lautsprecher aus Lieferwagen
tobison am 09.06.2010  –  Letzte Antwort am 09.06.2010  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 89 )
  • Neuestes MitgliedAspireen
  • Gesamtzahl an Themen1.345.892
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.385