Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ELAC CL 142 mit Marantz-Receiver?

+A -A
Autor
Beitrag
JürgenK1
Neuling
#1 erstellt: 13. Dez 2006, 23:04
Hallo Leute,

ich brauche mal eure Hilfe.
Ich habe mir vor ein paar Tagen eine HIFI-Anlage gekauft.
Die ELAC Lautsprechner CL 142 (super) werden von einem Marantz Receiver SR 4021 und CD-Player über Kupferkabel versorgt.
Ich hätte den Klang gern einiges wärmer.
Ursprünglich hatte ich einen Yamaha Receiver dran, das ging garnicht.

Ich bin dahingehend beraten worden, das Harman Kardon einen deutlich wärmerern Klang bringen würde. Ich finde die Teile allerdings alles andere als schön. (Ist nun mal Geschmackssache)

Unser Raum ist mit Parkett und fast gardinenlos ausgestattet, was wohl auch für einen eher kühlen Klang sorgt.

Nun meine Frage:
Was kann ich tun. Kann ich die Lautsprecher anders aufstellen als auf Spikes, oder bringt ein Läufer und Gardingen eine deutliche Veränderung?

Ich würde nur ungern den Receiver wechseln.

Vielen Dank für eure Vorschläge.


JürgenK1
Mwf
Inventar
#2 erstellt: 14. Dez 2006, 01:58
Hallo Jürgen,

Gardinen, unregelmäßig gefüllte Bücherregale, absorbierender Bodenbelag, LS-Aufstellung näher zur Wand, Hörposition optimieren ...
das ist alles effektiv und sollte -- soweit möglich ;)--
zuerst verwirklicht werden.

Ansonsten:
Höhensteller am Verstärker geringfügig ins minus drehen, der wirkt evtl. auch schon im Mittenbereich.
Ebenso der Tiefensteller leicht plus, wenn er denn auch schon die unteren Mitten (Warmlage) beeinflusst.
Ob die in deinem Marantz brauchbar sind?
Grundsätzlich sollte gegenüber Source-Direct kein wesentlicher Unterschied hörbar sein (in Neutralstellung).

Etwas aufwendiger:
Filter-Netzwerk des LS fein-tunen.

Welche CL 142 hast du?
Das aktuelle Remake oder ältere Originale?


Gruss,
Michael

P.S.
LS sind auch Kinder ihrer Entwicklungszeit.
1994 waren Hör-Räume im Schnitt noch nicht so "kühl" wie heute.
JürgenK1
Neuling
#3 erstellt: 15. Dez 2006, 00:02
Hallo Michael,

danke für deine Tips, den Höhenregler habe ich etwas verstellt, die Bassverstellung war nicht gut.
Ich glaub, ich muß mal ein paar Läufer besorgen für den Parkett und ein paar schwere Vorhänge. Manche Leute sind halt nie ganz zufrieden.
Ich weiß übrigens nicht ob ich die Originale hab, wahrscheinlich nicht, ich hab sie ja erst gekauft. Bin aber eigentlich sehr zufrieden.

Gruß

Jürgen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KEF IQ3, ELAC CL 142 titan oder besser?
musixtyle am 16.02.2007  –  Letzte Antwort am 19.02.2007  –  6 Beiträge
CL 142 Titan
Bladerunner67 am 01.07.2007  –  Letzte Antwort am 02.02.2009  –  4 Beiträge
Elac SL 100 oder CL 81
klebberle am 04.08.2009  –  Letzte Antwort am 05.08.2009  –  10 Beiträge
ELAC CL 82 Unterschiede
spyne am 01.12.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2016  –  4 Beiträge
Elac CL 90S ?
pixelpriester am 04.01.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  2 Beiträge
Elac-Fan Thread
Compacz_kill am 15.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.12.2016  –  15094 Beiträge
Elac FS247 Black Edition mit Marantz
Abdurrahman am 17.01.2014  –  Letzte Antwort am 21.01.2014  –  19 Beiträge
Traumkombi Elac 247.2 mit Marantz 7008
Xpb am 11.01.2015  –  Letzte Antwort am 12.01.2015  –  5 Beiträge
Canton R-CL
pollie am 08.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  11 Beiträge
Verkabelung Elac CL 132 mit Pioneer A-209R - Kein Bass/Treble?
Shajin am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 06.09.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.249