Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Problem mit le 109

+A -A
Autor
Beitrag
hifidj
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 18. Jan 2007, 16:29
Hallo,
Ich habe ein Problem mit meinen le 109: Bei den Höhen hört man bei manchen Titeln ein starkes Knistern. (An den Boxen ist ein behringer a 500 angeschlossen.)
An was kann das liegen?

hifidj
Don-Pedro
Inventar
#2 erstellt: 18. Jan 2007, 16:56
knistert es bei jeder Lautstärke?
hifidj
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 18. Jan 2007, 17:38

Don-Pedro schrieb:
knistert es bei jeder Lautstärke?


Ja, es knistert bei jeder Lautstärke, da ich jetzt aber das Mischpult vor der Endstufe rausgenommen habe und der Klag jetzt wieder perfekt ist wäre meine Frage eher was ich mit dem Mischpult machen soll, dass es nichtmehr knistert.???

hifidj
Towny
Inventar
#4 erstellt: 18. Jan 2007, 17:40
aus der Kette rausschmeissen oder mal durchchecken lassen...
hifidj
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 18. Jan 2007, 17:44

Towny schrieb:
aus der Kette rausschmeissen oder mal durchchecken lassen... :)


Das MP ist ein Behringer VMX 1000 und eigentlich ziemlich neu und hat bei anderen Amps noch nie Probleme gemacht.
Kann es vielleicht an der 6m XLR-Verbindung zwischem MP-AMP liegen?

hifidj
Towny
Inventar
#6 erstellt: 18. Jan 2007, 17:51
mit XLR Verbindern habe ich keine Erfahrung, da es aber ein ständiges Knistern ist, würde ich einen Fehler bei der Signalübertragung nicht ausschliessen...

aber das Kabel hat ja bei anderen AMPs ja auch keine Probleme gemacht?

du schreibst bei manchen Titeln? Tritt das Knistern immer an einer bestimmen Stelle auf, oder willkürlich?
hifidj
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 18. Jan 2007, 18:02

Towny schrieb:
mit XLR Verbindern habe ich keine Erfahrung, da es aber ein ständiges Knistern ist, würde ich einen Fehler bei der Signalübertragung nicht ausschliessen...

aber das Kabel hat ja bei anderen AMPs ja auch keine Probleme gemacht?

du schreibst bei manchen Titeln? Tritt das Knistern immer an einer bestimmen Stelle auf, oder willkürlich?


Die Kabel (cordial) habe ich neu für den Amp gekauft

Das Knistern tritt komischerweise nur bei Pop-Musik auf

hifidj
armindercherusker
Inventar
#8 erstellt: 18. Jan 2007, 18:28

hifidj schrieb:
...Das Knistern tritt komischerweise nur bei Pop-Musik auf...

Kommt das von der gleichen Quelle wie die andere Musik ?

( vom PC oder so ? )

Gruß
hifidj
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 19. Jan 2007, 14:53

armindercherusker schrieb:

hifidj schrieb:
...Das Knistern tritt komischerweise nur bei Pop-Musik auf...

Kommt das von der gleichen Quelle wie die andere Musik ?

( vom PC oder so ? )

Gruß


Ja, das kommt von der gleichen Quelle, hab es sogar schon mit 2 CD-Playern probiert.

hifidj
armindercherusker
Inventar
#10 erstellt: 19. Jan 2007, 15:28
Und wenn Du Radio ( Tuner ) oder Plattenspieler oder Tapedeck mit "Pop-Musik" hörst ? --> i.O. ?

Mit Kopfhörer i.O. ?

Gruß
hifidj
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 19. Jan 2007, 15:57

armindercherusker schrieb:
Und wenn Du Radio ( Tuner ) oder Plattenspieler oder Tapedeck mit "Pop-Musik" hörst ? --> i.O. ?

Mit Kopfhörer i.O. ?

Gruß


Plattenspieler ist nicht angeschlossen.
Tapedeck geht gerade nicht, aber ich glaube es tritt bei jeder Quelle auf.
Mit Kopfhörer tritt es auch auf.

hifidj
armindercherusker
Inventar
#12 erstellt: 19. Jan 2007, 16:05

hifidj schrieb:
...Mit Kopfhörer tritt es auch auf....

Aha ! Also liegt es definitiv nicht an den Boxen !

Eher also an den Aufnahmen, Quellgeräten, Verstärker oder Verbindungen.

hifidj schrieb:
...aber ich glaube es tritt bei jeder Quelle auf...

Glauben ist nicht Wissen.

Dir bleibt nix anderes übrig, als nun durch Kombination verschiedener "Dinge", den Übeltäter zu finden.
( Aufnahmen, Quellgeräte, Verstärker oder Verbindungen . . . )

Gruß . . . und melde Dich wieder !
hifidj
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 19. Jan 2007, 16:25

armindercherusker schrieb:

Eher also an den Aufnahmen, Quellgeräten, Verstärker oder Verbindungen.


Am Verstärker, Aufnahme, Quellgerät kanns ja nicht liegen weil es ohne das Mischpult wie ich ja schon geschrieben habe funktioniert.


hifidj
armindercherusker
Inventar
#14 erstellt: 19. Jan 2007, 16:31
Öööhhhh....sorry !

Da is´wohl ´ne Info an mir vorbeigegangen.

Gruß
hifidj
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 19. Jan 2007, 16:55
Ne Lösung weisst du dann nicht???

hifidj
_Floh_
Inventar
#16 erstellt: 19. Jan 2007, 17:39
Hi,

hat er doch schon gesagt:


aus der Kette rausschmeissen oder mal durchchecken lassen...


Bei dem Titel handelt es sich nich zufällig um Madona aus dem Album Rudebox? Da ist nämlihc wirklich ein Knistern in den Höhen, beinahe schon ein Knirschen aber das gehört so.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kleines problem mit le 109
tom2206 am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.01.2005  –  12 Beiträge
Canton LE 109 Aufstellung
dernikolaus am 01.04.2004  –  Letzte Antwort am 01.04.2004  –  3 Beiträge
Aufstellung Canton LE 109
dernikolaus am 05.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  5 Beiträge
Klangentfaltung der LE 109 optimieren
Der_Ron am 24.11.2003  –  Letzte Antwort am 15.12.2003  –  6 Beiträge
Canton LE-109 mit schwachem Verstärker betreiben?
McCorc am 14.11.2003  –  Letzte Antwort am 14.11.2003  –  2 Beiträge
canton le 109
Quasimodo am 25.08.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  26 Beiträge
Erfahrung mit Canton LE 109?
am 09.02.2003  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  31 Beiträge
Probleme mit Canton LE 109????
dernikolaus am 03.03.2004  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  13 Beiträge
LE 109 mit Denon 1801
Tille am 12.08.2004  –  Letzte Antwort am 12.08.2004  –  5 Beiträge
Bassproblem beim Canton LE 109
berlingo05 am 13.02.2014  –  Letzte Antwort am 10.03.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedBenz190E
  • Gesamtzahl an Themen1.344.990
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.006