Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aufstellung Canton LE 109

+A -A
Autor
Beitrag
dernikolaus
Inventar
#1 erstellt: 05. Apr 2004, 19:48
Ich habe folgendes Problem: ich weiss nicht genau, wie ich meine beiden Canton LE 109 in meinem 4,40mx 4,00m (also ca. 16 qm) großen und 2,40m hohen Raum aufstellen soll. (Kann ich den Subwoofer so stehen lassen?)
Die Raumakustik ist nicht die beste; Holzpanelen an der Wänden mit Schreibtisch 10 Regal 3 und LS 5; Verputz an den anderen beiden. Zudem verläuft an den Wänden mit Schreibtisch 10 und Kommode 6 ein Abwasserrohr. Die Decke hat vier ca. 30 cm tiefe Wölbungen.
Wo sollte ich eurer Meinung nach die beiden LS hinstellen? Es ist egal, wenn ich ein
bisschen Möbel rücken muss und wäre sehr dankbar für eure hilfe.



1: Fensterbank
2: Türen
3: Schrank (oben mit Glastüren, welche jedoch nicht vibirieren)
4: Couch
5: 2x Canton LE 109
6: Kommode mit Fernseher
7: Heizkörper
8: Subwwofer JBL SC 75
9: HIFI-Rack
10: Schreibtisch mit PC, Bildschirm,...
11: Truhe
12: CD-Regal
13: Lampe
14: kleiner Holztisch



Ich weiss, ich hab denselben Threat schonmal aufgemacht, aber ohne Bild! BITTE NICHT LÖSCHEN!!!!!


[Beitrag von dernikolaus am 05. Apr 2004, 19:51 bearbeitet]
Thiuda
Inventar
#2 erstellt: 05. Apr 2004, 21:37
Hi,

du hast einige drastische Fehler in deiner Aufstelleung!


1. Nimm den Sub. aus der Raumecke herraus, da klingt er in der Regel matschig und neigt zum Dröhnen.

Den besten Platz findest du herraus indem du den Sub auf den Sitzplatz stellt und dann auf allen vieren, also übliche höhe des Subwoofers, durch das Zimmer kriechst, da wo er am besten und saubersten klingt stellst du ihn anschließend hin.


2. Die Canton LE stehen absolut unsymmetrisch!

Wende das Stereodreieck an!


Zur Raumakkustik, die Wölbungen an der Decke können sich durchaus positiv auswirken, was sie sicherlich auch tuen, da sie wie ein Diffusor wirken. (Deckenreflektionen werden verstreut)


Regale wirken ebenfalls als Diffusor.

Holzpanele an den Wänden, solannge sie nicht zu sehr mitschwingen oder bei dem Bass klappern, sind besser als nackte Beton, Kachel oder Gipswände.


Problematisch wird die Wand hinter deinem Sofa sein, erstens ist es schlecht wenn der Höhrplatz direckt vor einer Wand ist und zweitens ist sie nackt. Ich würde sie mit Wandteppischen oder 8cm dickem Schaumstoff etc. in einem Holzrahmen bespannt mit Leihnen dämpfen. Das verhindert Reflektionen und das Klangbild wird präziser.

Mache mal einen Test, klatsche im Raum mal in deine Hände, höhrst du einen deutlischen Nachhall ist dein raum zu hallig, am besten läufst du dabei durch den Raum, so lassen sich die problematischen Stellen meißt gut ausmachen. Falls dein Raum zu hallig sein sollte lässt sich dies an den betroffenen Wänden mit Absorbern oder Diffusoren beheben.

Die allgeimeine Regel sagt, das im direckten Nahfeld der LS (Erste Reflektionen) möglichst nur Absorber und im Höhrbereich möglichst Diffusoren eingesetzt werden sollen, dies verhindert nebenbei ein überdämpfen des Raums.

M.f.G. Draic-Kin
Torsten_Adam
Inventar
#3 erstellt: 06. Apr 2004, 04:28
Hallo
Anhand deines Bildes stehen die LS sehr ungünstig!
Wo genau ist dein "Platz" auf der Couch?
Wo du die Ziffer 4 eingefügt hast?
Ich würde als erstes den LS neben dem Sofa auf dem Punkt 12 (ungefähre Position) stellen und zu dir hin ausrichten. Der andere LS könnte ungefähr auf dem Punkt 6 stehen. Natürlich auch die Achse zu dir hin ausgerichtet. Den Sub würde ich zwischen Fernseher und Fenster stellen (ich glaube die Regel lautet ungefähr: Die Raumlänge durch drei teilen und der Sub sollte Ende ersten Drittel stehen.).
Das wäre eine von mehreren Möglichkeiten, musst du mit viel Geduld, am besten mit einen oder mehreren Kumpels oder deiner Frau, testen und erhöhren. Die LE 109 sollten direkt auf deinem Hörplatz strahlen.
dernikolaus
Inventar
#4 erstellt: 06. Apr 2004, 09:01
Mein eigentlicher Hörplatz ist direkt vorm Schreibtisch. Falls ich mal auf der CFouch sitzen sollte, ist der Punkt 4 schon richtig.
dernikolaus
Inventar
#5 erstellt: 06. Apr 2004, 09:39
OK ich hab jetzt die eine Box rechts vom Schreibtisch und die andere links vom Rack positioniert. Der Sub befindet sich nun rechts vom Fernsehtisch (dröhnt nicht mehr... wirkt schwächer --> Billigteil). Der Klang ist nun insgesamt viel räumlicher als zuvor. An dei Optik muss ich mich wohl nochg ein wenig gewöhnen, aber egal. Um des Klanges Willen tut an ja so einiges.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton LE 109 Aufstellung
dernikolaus am 01.04.2004  –  Letzte Antwort am 01.04.2004  –  3 Beiträge
Canton LE 109 Frequenzweiche
dernikolaus am 27.03.2004  –  Letzte Antwort am 27.03.2004  –  4 Beiträge
Canton LE 109
MAC666 am 18.06.2004  –  Letzte Antwort am 23.06.2004  –  14 Beiträge
canton le 109
Quasimodo am 25.08.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  26 Beiträge
Suche Canton Le 109
DennisBert am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 10.02.2009  –  14 Beiträge
Canton LE 109 / LE 207
xforce am 14.09.2003  –  Letzte Antwort am 21.09.2003  –  17 Beiträge
Erfahrung mit Canton LE 109?
am 09.02.2003  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  31 Beiträge
Probleme mit Canton LE 109????
dernikolaus am 03.03.2004  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  13 Beiträge
Canton RCL oder LE 109?
dernikolaus am 05.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  4 Beiträge
Canton Le 107 oder 109
roger_rabbit am 16.07.2004  –  Letzte Antwort am 17.07.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedTeebaron
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.559