Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Habe ich meine Boxen gehimmelt?

+A -A
Autor
Beitrag
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 23. Jan 2007, 09:43
Hallo,
Ich habe eben von Metallica nothing else Mathers gehört (schon am ende der Boxen) als ich einen beisenden Geruch festgestellt habe Dann binn ich natürlich erstmal zum Amp gehechtet um ihn auszuschalten Wie dem auch sei die Dustcaps waren ziemlich warm und nunja der beisende Geruch ist immernoch da Aber Komischer weiße spielen die LS noch normal kein kratzen kein krächzen kein verzerren einfach wie als wenn nichts gewesen wäre Muss ich jetzt aber damit rechnen dass das chasis kaputt ist Oder habe ich nochmal glück gehabt

Gruß Robert (Mitt kaputten Boxen )
MaV3RiX
Stammgast
#2 erstellt: 23. Jan 2007, 10:08
solang die spule nicht durchgebrannt ist, wird der lautsprecher auch noch weiterspielen. könnte aber gut sein, dass er jetzt nicht mehr so spielt wie es mal vorgesehen war. was da jetzt genau passiert ist, wirst Du so ohne weiteres nicht rausfinden...
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 23. Jan 2007, 10:14
D.H der LS ist schrottreif
markusred
Inventar
#4 erstellt: 23. Jan 2007, 10:14
Für extreme Pegel und solchen Musikgeschmack (ist nicht abwertend gemeint) hättest Du besser PA-Boxen beschafft. Normale Hifiboxen sind nicht für Feten oder Beschallungsaufgaben gebaut.

Wahrscheinlich haben die Bässe deiner Boxen einen Schwingspulenträger aus Papier und/oder eine Schwingspule mit kleinerem Durchmesser. Bei dauerhaft hoher Leistung erhitzt sich die Schwingspule. Dann lösen sich durch den aufgeweichten Isolierlack um den Draht die Spulenwickel. Der Lack riecht ebenso wie der Spulenträger, wobei der Spulenträger kaputtgeht und aufquillt. Im Ergebnis wird der Spulenträger mit der Spule bei weiterer starker Beanspruchung im Luftspalt verklemmen oder kratzen bis hin zum Durchbrennen der Spule.

Ich würde sagen, wenn die Boxen jetzt noch funktionieren, ist das Zufall. Ein Tick mehr oder länger, und die wären tatsächlich "gehimmelt". Sehr weit bist Du nicht mehr weg davon.
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 23. Jan 2007, 10:36
Die LS haben eine Alu Schwingspule aber den Durchmesser weiß ich jetzt nicht auswendig Aber so klein ist er nun auch wieder nicht Und ich weiß auch dass man solche LS nicht so stark belasten darf.Aber ich dachte die machen es mitt Kann ich aber die LS noch normal benutzen auch pegelmäßig Oder sind sie jetzt nicht mehr so belastbar

PS:Ich habe nicht umsonst meine La scala im Keller stehen Den bevor ich die himmel himmel ich eher meine Ohren
armindercherusker
Inventar
#6 erstellt: 23. Jan 2007, 10:49
Hallo Robert !

Ich hatte so was vor ca. 20 Jahren mit einer Test-CD fabriziert.
14 KHz habe ich noch gut gehört
16 KHz wollte ich auch hören und habe weiter aufgedreht
bis weiße Fähnchen aus beiden Hochtönern kamen
sofort runtergedreht und so getan, als wenn nix passiert ist
Boxen funktionierten noch
Nach etwa 1 Jahr hat sich dann aber ein HT endgültig verabschiedet ( bei normaler Musik und Zimmerlautstärke )

Naja – denken wir mal positiv : Deine LS können sicherlich mehr ab und machen künftig keine Probleme – vernünftigen Gebrauch vorausgesetzt.

Gruß und „Daumendrück“ !
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 23. Jan 2007, 11:21
Hallo armindercherusker Dass mitt deinen LS war ja richtig übel Wass waren dass für welche?

Ich hoffe dass meine LS dass ohne Schaden überlebt haben und noch viele Jahre vor sich hin musizieren Meine Freundin wird mich umbringen so nach dem Prinzib Du bist 32 Jahre alt aber kannst mitt Hifi nicht umgehen Naja am besten sage ich ihr nichts
armindercherusker
Inventar
#8 erstellt: 23. Jan 2007, 11:30
Bei mir waren´s die Canton Karat 300 ( ca. 1986 )

Gruß
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 23. Jan 2007, 11:31
Oh die armen Karat`s
Nightwish_222
Stammgast
#10 erstellt: 23. Jan 2007, 15:51
Hallo P.W.K. Fan,

wenn du nur maximal ein paar sekunden nachdem du es gerochen hast aus gemacht hast, kannst du glück gehabt haben und der Kleber ist nur angelöst worden und dann sofort wieder getroknet, ich hab mal aus spaß nen 30 cm Basslautsprecher an nen Verstärker angeschlossen, magnet ab und bis hinten gegen auf, dann hat es nach n paar sekunden zwar gestunken, aber man hat der spule noch nichts angesehen, war auch noch bombenfest. Dann weiter gas und nach ca ner minute hats angefangen zu dampfen, dann fängt die spule an schwarz zu werden, und dann ists so weit das sie s nichtmehr lang mitmacht, nach 2 minuten dampf konnte man keinen halben meter mehr gucken und die spule hat geglüht, und klack, verstärker aus, und dann hatte der lautsprecher s hinter sich.

Und bevor du dann keinen Spaß mehr am musik hören hast ( das hat ja auch keinen Zweck) hör einfach weiter, und pass n wenig mehr auf, solltest du nicht dauernt machen, aber einmal nur wenige sekunden, macht nichts wenn du nicht gerade 200 watt über der zugelassenen Leistung warst

Gruß

Nightwish_222
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 23. Jan 2007, 15:59
Also dann binn ich schon mal stark beruhigt

Apropo Lautsprecher quelen fällt mir wieder ein wie ich als jugendlicher papa´s Nuberts mit ner Autobaterie gebraten habe
MaV3RiX
Stammgast
#12 erstellt: 23. Jan 2007, 17:02

P.W.K._Fan schrieb:
Also dann binn ich schon mal stark beruhigt

Apropo Lautsprecher quelen fällt mir wieder ein wie ich als jugendlicher papa´s Nuberts mit ner Autobaterie gebraten habe :KR


wie kommt man denn auf sowas?
"hallo papa, ich hab deine speaker gegrillt!"
Nightwish_222
Stammgast
#13 erstellt: 23. Jan 2007, 17:09

Apropo Lautsprecher quelen fällt mir wieder ein wie ich als jugendlicher papa´s Nuberts mit ner Autobaterie gebraten habe


Ja, sowas muss man mal ausprobiert haben

Und, wie hat er denn reagiert?

Gruß

Nightwish_222
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 23. Jan 2007, 17:31
Ich habe den Arsch versohlt bekommen und 2 wochen Hauserest
markusred
Inventar
#15 erstellt: 23. Jan 2007, 19:15
Kennt Ihr schon Tieftönerweitschießen?

Die Sicke und Zentrierspinne werden mit nem Cutter kreisrund ausgeschnitten, die Schwingspulenlötung vom Terminal gelöst.

Dann hälst Du an die Schwingspulenlitzen 220V Netzspannung...


Achtung, nicht zur Nachahmung empfohlen, jeder Versuch auf eigene Gefahr!
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 23. Jan 2007, 19:19
Habe ich auch schon hinter mir Gotseidank ist mir nichts passiert Es machte nur kurz brumm dann bumm dann sicherung draußen

EDIT: Das chasis war noch in einem Stück


[Beitrag von P.W.K._Fan am 23. Jan 2007, 19:20 bearbeitet]
Nightwish_222
Stammgast
#17 erstellt: 23. Jan 2007, 19:51

Ich habe den Arsch versohlt bekommen und 2 wochen Hauserest


Ich würde bestimmt nichtmehr leben... mit ner Autobaterie ach du sch....

Fliegen die dann auch oder brennt die spule zu schnell durch?

Das probier ich auch mal aus wenn ich mal wieder einen übrig hab !!

Das sind sachen, die muss man mal gemacht haben !!

Gruß

Nightwish_222


[Beitrag von Nightwish_222 am 23. Jan 2007, 19:56 bearbeitet]
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 23. Jan 2007, 19:56
Pass aber auf dass kann tödlich enden
Naja hochgegangen ist sie nicht gerade nur die Zentrierspinne gerissen Aber dass hatt gequalmt dass glaubst du garnicht
Nightwish_222
Stammgast
#19 erstellt: 23. Jan 2007, 20:10

Pass aber auf dass kann tödlich enden


Hab schonmal so n metallstab der vom Stecker abgebrochen war in die Steckdose gesteckt ,weil ich dachte dann geht das wieder wenn ich den Rest noch dabei steck , aber als ich dann erst mal eine geballert bekommen hab wusste ich garnichtmehr wie man auf so ne Idee kommen kann...war halt noch klein.

Ach, wird an ne Steckdosenleiste angeschlossen ( mit ein/aus schalter ) dann in die Steckdose damit, und dann nurnoch den Schalter umlegen ...

Aber bevor das jeder macht der das hier ließt, seid vorsichtig, und lasst euch zeit beim Vorbereiten... kleine Fehler können schädlich für die Gesundheit sein !!!

Gruß

Nightwish_222
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 23. Jan 2007, 20:50
Ja ich hatte das damals mitt einer Steckdosenleiste gemmacht Du bringst mich echt noch in Versuchung in meinen hohen Alter von 32 Jahren mutwillig LS zu schrotten Ach ich brauch dass mal wieder
Nightwish_222
Stammgast
#21 erstellt: 23. Jan 2007, 21:33

Ja ich hatte das damals mitt einer Steckdosenleiste gemmacht Du bringst mich echt noch in Versuchung in meinen hohen Alter von 32 Jahren mutwillig LS zu schrotten Ach ich brauch dass mal wieder


Bei dem bisschen Spaß den man heutzutag im Leben noch hat, muss man sich sowas einfach gönnen , außerdem macht das einfach immer wieder Spaß... . Und wenn jemand fragt was du machst, wolltest du nur mal testen was ein Lautsprecher wirklich aushält, damit dir sowas nicht mal ausversehen passiert !!

Wenn du dich dazu durchgerungen hast, dann viel Spaß dabei!!!

Gruß

Nightwish_222
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 23. Jan 2007, 21:45
Jup ich glaube ich gehe morgen auf den Bauhof Dann tue ich morgen mal wieder grillen aber keine Würstchen sondern Bässe Wie alt bist du eigendlich?
Nightwish_222
Stammgast
#23 erstellt: 24. Jan 2007, 13:48
Wünsche dir dann viel Spaß beim Bässe grillen!! Berichte danach mal wie es war, okay?

Bin 14 Jahre alt... , aber am 02.02. werde ich 15 .

Gruß

Nightwish_222


[Beitrag von Nightwish_222 am 24. Jan 2007, 13:49 bearbeitet]
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 24. Jan 2007, 14:24
Ich schau dass ich einen Kamkorder bekomme dann kann ich ein Video reinstellen Falls Interesse besteht
Nightwish_222
Stammgast
#25 erstellt: 24. Jan 2007, 14:52
Wäre echt toll!

Ich find sowas immer wieder witzig , schon alleine aus der tatsache, dass das eigentlich aus m Fenster geworfenes Geld ist . Aber Spaß kostet eben Geld...

Gruß

Nightwish_222
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 24. Jan 2007, 14:54
Also fare ich heute noch zum Bauhof und schau wass sich finden lässt Dann gibt es bald ein Video
Nightwish_222
Stammgast
#27 erstellt: 24. Jan 2007, 14:59
Wie bekommst du die Lautsprecher denn da? Sind das welche die sowieso niemand mehr braucht oder musst du die da bezahlen? Kannst ja mal n Bild von vorher und eins von nachher reinstellen .

Aber pass auf das du keine geschossen bekommst

Gruß

Nightwish_222


[Beitrag von Nightwish_222 am 24. Jan 2007, 14:59 bearbeitet]
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 24. Jan 2007, 15:28
Ja kann ich machen
Ich bekomm die Sachen dort um sonst da der Besitzer des Bauhofes der Vater meiner Freundin ist
Nightwish_222
Stammgast
#29 erstellt: 24. Jan 2007, 22:43

Ich bekomm die Sachen dort um sonst da der Besitzer des Bauhofes der Vater meiner Freundin ist


Das ist natürlich schon fein .

Mal sehen wo ich einen her bekomme . Vielleicht lässt sich ja noch was finden .

Gruß

Nightwish_222


[Beitrag von Nightwish_222 am 24. Jan 2007, 22:43 bearbeitet]
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 24. Jan 2007, 22:45
Ich freue mich schon auf morgen Dass wird mal wieder richtig geil!!!
Nightwish_222
Stammgast
#31 erstellt: 24. Jan 2007, 22:48

Ich freue mich schon auf morgen Dass wird mal wieder richtig geil!!!


Freue mich schon aufden Bericht danach . Wünsche dir viel Spaß dabei!!

Gruß

Nightwish_222
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 24. Jan 2007, 22:53
Spaß werde ich haben da mach dir mal keine Sorgen
Und wenn möglich nehme ich das ganze auf
Nightwish_222
Stammgast
#33 erstellt: 25. Jan 2007, 13:47

Spaß werde ich haben da mach dir mal keine Sorgen


Das hoffe ich auch !!


Und wenn möglich nehme ich das ganze auf


Wenn du es nicht aufnehmen kannst kannst du ja n vorher/nachher bild machen .

Gruß

Nightwish_222
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Habe ich meine Boxen ruiniert?
Dualist am 14.10.2004  –  Letzte Antwort am 14.10.2004  –  12 Beiträge
Boxen ?
-wowa1986- am 12.10.2009  –  Letzte Antwort am 12.10.2009  –  3 Beiträge
Boxen
Mänumeier am 22.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.03.2007  –  16 Beiträge
Sind meine Boxen kaputt ?
Denizan am 15.05.2007  –  Letzte Antwort am 15.05.2007  –  2 Beiträge
Sind meine Boxen gut?
Nif4n am 31.07.2004  –  Letzte Antwort am 31.07.2004  –  8 Beiträge
Welchen Widerstand haben meine Boxen?
.:Wolf:. am 12.04.2008  –  Letzte Antwort am 14.04.2008  –  13 Beiträge
Wie spiele ich meine Boxen ein !?
ichbinshalt am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  7 Beiträge
ich brauche hilfe . wer kennt meine boxen ?
EIFEL-0815 am 25.10.2009  –  Letzte Antwort am 25.10.2009  –  5 Beiträge
Wie hoch kann ich meine Boxen belasten?
Tempokamille am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 05.12.2008  –  16 Beiträge
Welchen Verstärker für meine Boxen ???
PsychoDad am 11.07.2003  –  Letzte Antwort am 11.07.2003  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedmark3058
  • Gesamtzahl an Themen1.344.823
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.517