Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher Lautsprecher zu meinem Accuphase E-408?

+A -A
Autor
Beitrag
Frasier666
Neuling
#1 erstellt: 26. Jan 2007, 14:06
Hallo zusammen,
zur Zeit betreibe ich eine HGP Corda Sonova an meinem Accuphase, was mich aber nicht so wirklich zufrieden stellt, da die Corda zwar leise hervorragend spielt, größere Lautstärken aber nur ungern verarbeitet. Ich höre vorwiegend Jazz, Klassik und gelegentlich auch Rock/Pop. Ich dachte schon an eine Kompaktbox wie die MBL 311 oder die WLM Diva, da mein Hörraum mit ca. 18 qm ehr klein ist und der Bass der Corda ehr schwammig wirkt. Hat jemand eine Empfehlung für mich? Denke an die Preislage bis ca. 5.000 Euro. Vielen Dank im Voraus! Grüße aus Würzburg, Frasier
Bajo4ME
Stammgast
#2 erstellt: 26. Jan 2007, 14:51
Hör Dir mal die Dynaudio Confidence C1 an. Geht gut in kleinen Räumen/bei geringerem Hörabstand. Wenn es etwas weniger sein soll, hast Du schon über einen aktiven Sub nachgedacht? Zur Ergänzung Deiner Kette?
jororupp
Inventar
#3 erstellt: 31. Jan 2007, 16:35
Hallo Skip66,

die Accuphase Amps harmonieren eigentlich immer sehr schön mit B&W-Boxen. Für Deine Vorstellungen kämen z.B. die 805S oder die 804S in Frage, siehe hier http://produkte.gute-anlage.de/bw-bowers-wilkins/serie-800/index.html.

Ich betreibe mit dem E-408 die 802D in einem 36 qm Raum und bin damit sehr zufrieden.

Gruß

Jörg
Haltepunkt
Inventar
#4 erstellt: 01. Feb 2007, 10:22
Ich würde die Vorverstärkerausgänge nutzen und zeitgemäße Aktiv-LS anschließen, die im Abstrahlverhalten optimiert sind und eine, evtl.in Deinem Fall benötigte, aufstellungsbedingte Bassabsenkung möglich machen.
In einem kleinen Raum wirken sich Unstetigkeiten im Abstrahlverhalten und fehlende Ortsanpassungsmöglichkeiten besonders aus, da man kaum die Möglichkeit einer freien Aufstellung hat. Die Frage vor einer konkreten Empfehlung wäre demnach zuerst, welche vernünftige Abhörentfernung der Raum zulässt. Also Hörplatz mind. 1m von jeglicher Wand entfernt, LS ebenso, zumindest von seitlichen Begrenzungsflächen, wenn sich die Wand hinter den LS zur Absorption eignet.


[Beitrag von Haltepunkt am 01. Feb 2007, 10:24 bearbeitet]
Peter1
Stammgast
#5 erstellt: 01. Feb 2007, 20:03
@ Skip66

Ebenfalls anhörungswürdig: Piega 2 x TC 10 X + Sub P 4.

Nicht nur klang- (koaxiales Bändchen), sondern auch designmässig eine Superkombi. Zwei informative Threads darüber in:

http://www.piega.info/forumdisplay.php?f=18

Gruss Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für Accuphase E-210
raZ0r_n1 am 02.03.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  3 Beiträge
Beste LS-Kombination mit Accuphase E-211?
ilduro am 13.11.2004  –  Letzte Antwort am 15.11.2004  –  9 Beiträge
Welcher Lautsprecher passt zu...
reibär am 28.04.2005  –  Letzte Antwort am 28.04.2005  –  6 Beiträge
Welcher Lautsprecher zu meinem Luxman L-400?
imebro am 29.12.2007  –  Letzte Antwort am 20.01.2008  –  18 Beiträge
Concertos Lautsprecher / Welcher Subwoofer
lamakulu am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 02.01.2010  –  2 Beiträge
Suche passende LS für Accuphase E-211
Puerto am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 04.12.2005  –  6 Beiträge
Suche passende SLS für Accuphase E-211
Puerto am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 04.12.2005  –  2 Beiträge
Welche LS für Accuphase E-211?
alex.ricci am 12.01.2004  –  Letzte Antwort am 14.01.2004  –  21 Beiträge
Welcher Lautsprecher?
bithifi am 01.12.2007  –  Letzte Antwort am 01.12.2007  –  2 Beiträge
Accuphase E 308
E308 am 20.09.2004  –  Letzte Antwort am 20.09.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Accuphase
  • MBL
  • Bowers&Wilkins
  • Kicker

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedConQueror857
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.230