Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boxen in verschiedenen Räumen ansteuern

+A -A
Autor
Beitrag
fr0z3nf00d
Neuling
#1 erstellt: 30. Jan 2007, 16:14
Hallo zusammen!

ich möchte bei mir in der Wohnung Boxen in allen Räumen aufhängen, und diese einzeln ansteuern können. Ich mache zum Beispiel Musik am Rechner an und will die Musik aber nur im Bad oder im Flur hören. Oder alle zusammen ansteuern.

Bei den Boxen hatte ich an JBL Control One gedacht, da diese relativ kompakt und trotzdem Leistungsstark sind.

Gibt es da eine Möglichkeit das relativ günstig umzusetzen?

Schonmal Danke & Gruß
fr0z3nf00d


[Beitrag von fr0z3nf00d am 30. Jan 2007, 16:17 bearbeitet]
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 30. Jan 2007, 16:43
Hallo fr0z3nf00d . . . und Willkommen im Forum !

fr0z3nf00d schrieb:
...Oder alle zusammen ansteuern....
Das wird das Problem sein.

Vom Grundsatzt her kannst Du einen Verstärker nehmen und einen Lautsprecherumschalter dranhängen, an welchen Du dann
( je nach Typ ) etliche Lautsprecherpaare anschließen kannst.

Aber wenn Du mehr als 2 Paar gleichzeitig einschaltest, wird die Last für den Verstärker zu groß.
( Parallelschaltung : Widerstand / Impedanz wird geringer )

An wieviel Paare gleichzeitig hast Du denn gedacht ?

Gruß
fr0z3nf00d
Neuling
#3 erstellt: 30. Jan 2007, 16:53
keine Paare, sondern Mono, also in jedem Raum nur ein Lautsprecher!
armindercherusker
Inventar
#4 erstellt: 30. Jan 2007, 16:57
Upps.....und vieviele ?
Hörst Du nur Mono ?
Oder ein Raum rechter Kanal, ein Raum linker Kanal ?
Welchen Verstärker hast Du ?

( Du stellst eine Frage und bekommst vier zurück ; ich hab´ gewonnen ! _ )

Gruß
fr0z3nf00d
Neuling
#5 erstellt: 30. Jan 2007, 17:02
ich hab noch keinen Verstärker, will mir das ganze ja neu aufbauen

habe insgesamt 3 räume die ich beschallen will, also 3 Lautsprecher

das muss doch irgendwie machbar sein, dass ich ein monosignal auf eine box schicken kann, oder net?
armindercherusker
Inventar
#6 erstellt: 30. Jan 2007, 17:10
Dann ist´s ja "ganz einfach". . .

einen Stereo-Verstärker mit Anschlußmöglichkeit für 2 Boxenpaare ( = 4 LS )

Signal mono einspeisen ( oder hoffentlich vorhandenen Mono-Schalter am Verstärker drücken )

nun per LS-Wahlschalter und / oder Balance-Regler die Musik "verteilen"

Da es low-cost sein soll, würde ich einen günstigen gebrauchten Verstärker mit o.g. Features nehmen.

Gruß
fr0z3nf00d
Neuling
#7 erstellt: 31. Jan 2007, 08:15
schonmal danke für die infos, aber welcher verstärker unterstütz diese funktionen?
habe mal gegoogelt und bei ebay geguckt, aber nichts gefunden!
armindercherusker
Inventar
#8 erstellt: 31. Jan 2007, 09:59
Da gibt´s doch 1001 Möglichkeiten.

z.B. :

http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Wieviel willst Du denn maximal ausgeben ?
Hast Du besondere Anforderungen bezüglich Größe / Farbe / Gewicht / oder einen Receiver ( also mit Radioteil drin ) ?

Dann würde ich Harman-Kardon empfehlen.

Soll´s neu sein oder gebraucht ?

Gruß
fr0z3nf00d
Neuling
#9 erstellt: 31. Jan 2007, 10:17
was mich verwirrt hat, war der von dir erwähnte Mono-Schalter!
Hat den jeder Stereo Verstärker?
armindercherusker
Inventar
#10 erstellt: 31. Jan 2007, 10:32
Stimmt.

Den hat nicht jeder Verstärker.

Aber "die meisten guten" haben einen.

Gruß
fr0z3nf00d
Neuling
#11 erstellt: 31. Jan 2007, 10:51
okay, habe daheim noch einen "alten" yamaha stereo-verstärker, heut abend mal gucken, ob der das alles kann, dann brauch ich garkeinen neuen zukaufen

was meinst du zu den boxen? sind die jbl control one ok für das was ich machen will? also auch fürs bad geeignet, wo ab und an die Luftfeuchtigkeit en eck höher is!
armindercherusker
Inventar
#12 erstellt: 31. Jan 2007, 10:58
Hallo fr0z3nf00d !

Ist ja ein exklusives Zweiergespräch hier . . .

Ich denke schon, daß es i.O. ist.

Wenn Dir Mono langt und der Klang der Boxen gefällt - warum nicht. ( obwohl Stereo sich doch besser anhört )

Und wenn Du aus dem Bad keine Sauna machst, sollten die JBL´s es schon aushalten.

Gruß
fr0z3nf00d
Neuling
#13 erstellt: 31. Jan 2007, 11:17
da hast du wohl recht

ich will mir nicht den aufwand machen und in jedem raum 2 boxen aufhänge, und vorallem den mehrpreis für die mehrboxen nicht bezahlen

bin aber am überlegen, ob ich einen raum weglasse und dann nur boxen im flur und im bad aufhänge, dann kann ichs doch mit stereo machen


denke auch ich werde es so machen, weil stereo halt schon angenehmer is.
fr0z3nf00d
Neuling
#14 erstellt: 31. Jan 2007, 14:14
was meinst du denn was ich für kabelquerschnitt brauche?
armindercherusker
Inventar
#15 erstellt: 31. Jan 2007, 15:59
Kommt auf die Leitungslänge an.

Ich sag mal ganz grob so :

1,5qmm bis max. 5m Länge
2,5qmm bis max. 10 m Länge
4,0qmm bei Länge > 10m

Sind Richtwerte ! Wenn man ggf. vorhandene Klangeinbußen akzeptieren kann - umso unkritischer.

Gibt auch Threads dazu ( bin zu faul zum Suchen )

Gruß
fr0z3nf00d
Neuling
#16 erstellt: 31. Jan 2007, 16:40
ok, werde dann 2,5er kaufen!

Danke für die ganze mühe die du dir gemacht hast
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautstärkeregelung in mehreren Räumen
triptrapp am 24.07.2003  –  Letzte Antwort am 24.07.2003  –  3 Beiträge
10 Lautsprecher ansteuern
bender74 am 27.09.2009  –  Letzte Antwort am 30.09.2009  –  8 Beiträge
Kompakt lautsprecher in großen Räumen ?
gege am 19.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  11 Beiträge
B & W 805s in kleinen räumen
koenigmichi am 17.11.2016  –  Letzte Antwort am 20.11.2016  –  5 Beiträge
Tiefe Töne in kleinen Räumen
Dr.Albern am 31.01.2014  –  Letzte Antwort am 27.06.2014  –  92 Beiträge
Lautsprecher in "kalten Räumen" (niedrige Temperaturen)?
Lord_Black am 03.11.2006  –  Letzte Antwort am 04.11.2006  –  6 Beiträge
Geschlossenes Gehäuse in kleinen Räumen besser?
Kampfkeks12321 am 22.06.2011  –  Letzte Antwort am 23.06.2011  –  8 Beiträge
Biwiring mit verschiedenen Kabeln?
thomasio am 22.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  11 Beiträge
Bringt EQ bei schlechten Räumen was?
Tapferes_Schneiderlein am 06.10.2003  –  Letzte Antwort am 18.10.2003  –  5 Beiträge
boxen, aber welche?
marip68 am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 05.02.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedTextn
  • Gesamtzahl an Themen1.345.818
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.779