Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Heco Libero

+A -A
Autor
Beitrag
MartinMarion
Neuling
#1 erstellt: 17. Feb 2007, 01:51
Guten Abend vom Neuling.
Ich habe ein Heco Libero Lautsprechersystem und darin einen Defekt:
Bei einem der Satelliten ist der Mittel-/Tieftöner durchgebrannt.
Nach Aussage eines Technikers durch massive Überlastung.
Ein Ersatzchassis ist von Heco leider nicht zu bekommen.
Die einzige Info ist der Eindruck auf der Membran :SR95/3:
Könnt Ihr mir helfen?
Danke,
Martin
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 17. Feb 2007, 16:30
Hallo MartinMarion . . . und Willkomen im Forum !

Leider finde ich auch keinen Lieferanten

Sind es solche LS : ?

http://cgi.ebay.de/Y...QQrdZ1QQcmdZViewItem

"SR95/3" auf der Sicke gibt eben nur die Größe dieser Sicke an und sagt nichts über das Chassis selbst aus.

Wenn Du Deine Teile behalten / original instandsetzen willst, bleibt Dir zur Not vielleicht wirklich nur nach, ein gebrauchtes LS-Set zu kaufen.
Solltest Du bei einem Händler ein neues Chassis auftreiben, dürften wohl auch um die 30-40 Euro fällig werden.

Gruß
MartinMarion
Neuling
#3 erstellt: 17. Feb 2007, 20:53
Jawoll, genau die sind es.
Meine sind lediglich schwarz.
Ich werde es dann mal mit Alternativchassis versuchen.
Irgendeine Ahnung worauf dabei zu achten ist (außer natürlich der Größe), oder welches Modell?
Danke,
Martin
armindercherusker
Inventar
#4 erstellt: 18. Feb 2007, 00:41
Hi Martin !

Du mußt Dir im Klaren darüber sein, daß der Klang anschließend anders sein wird.
Ob schlechter oder gar besser, ist kaum vorherzusagen.

Damit es von der Lautstärke her zu den Hochtönern passt, sollte die Impedanz der Chassis in etwa vergleichbar sein.
Daher müsstest Du den heilen Tieftöner durchmessen, ob er eher 4 oder eher 8 Ohm hat.
Die neuen sollten danach ausgesucht werden.
Aber abhängig vom Wirkungsgrad ist die Lautstärke ggf. doch anders.

Diese Lösung empfehle ich Dir nur dann, wenn Du

- gern selbst mal "basteln" willst

- der ( identische ) Klang nicht sooooo entscheidend ist

Wenn Du z.B. bei conrad.de reinschaust, wirst Du auch unterschiedliche Preisklassen bei Einzelchassis sehen.
Du kannst davon ausgehen, daß teurer = besser bedeutet ( in Form von klarer / deutlicher in der Widergabe etc. )

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco
CaptainDali am 06.06.2012  –  Letzte Antwort am 10.06.2012  –  10 Beiträge
Teufel M200 und heco libero wie verwenden
darksphere am 29.06.2008  –  Letzte Antwort am 05.07.2008  –  29 Beiträge
canton le 103 oder heco libero
stonesworld am 10.03.2005  –  Letzte Antwort am 11.03.2005  –  4 Beiträge
Heco Lab3
Geräteuser am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2005  –  4 Beiträge
Heco Anniversary VS NuLine
Malcolm am 11.07.2003  –  Letzte Antwort am 20.02.2004  –  3 Beiträge
Ersatzlautsprecher Heco Int. 303
BaDBuTz am 30.06.2004  –  Letzte Antwort am 02.07.2004  –  2 Beiträge
Heco Victa 700 Defekt
arnevp am 20.08.2010  –  Letzte Antwort am 21.08.2010  –  18 Beiträge
HECO Celan 701, defekt?
speedyjung am 29.03.2013  –  Letzte Antwort am 29.03.2013  –  4 Beiträge
Heco Libero Produktdaten
rossi-the-bossi am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 19.02.2007  –  4 Beiträge
Focal Mittel/Tieftöner defekt
menas am 23.02.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 90 )
  • Neuestes MitgliedsomeHAND
  • Gesamtzahl an Themen1.345.999
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.261