Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Frage an Dynaudio (Audience) Besitzer bezgl. Bodenplatte/Spikes

+A -A
Autor
Beitrag
phippel
Stammgast
#1 erstellt: 22. Feb 2007, 15:04
Hallo,
ich besitze schon seit einiger Zeit ein Paar Dynaudio Audience 82.
Ich bin soweit sehr zufrieden, allerdings muß ich feststellen, dass die Metallgewinde an der Unterseite der Lautsprecher - also in der Bodenplatte der LS dort wo man die Spikes reinschraubt - nicht gerade eine hohe Verarbeitungsqualität aufweisen: bei mir ist ein Gewinde völlig locker und die anderen sind auch nicht grad "bombenfest".
Und schließlich schreibt Dynaudio ja auch im Manual dass man darauf achten soll, dass die Spikes fest sitzen.

Meine Fragen an andere Dynaudio-Besitzer:
Ist das bei Euch auch so?
und wie stellt Ihr denn Eure Audience Standboxen auf?

und generell:
hat wer eine Idee wie man die Gewinde wieder festmachen kann?

Grüße,
Philipp
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 22. Feb 2007, 22:14
Hallo Philipp !

Ich habe zwar die "Vorgängerin" - die Audience 9 - aber keine Probleme mit den Gewindebuchsen.

Sie stehen "ganz normal" mit den Spikes auf dem Teppich.

Zur Befestigung : ich würd´ sie rausnehmen und mit spänehaltigem Leim wieder einsetzen ( mind. 1 Tag trochnen lassen ! )

Gruß
superfranz
Gesperrt
#3 erstellt: 22. Feb 2007, 22:20

armindercherusker schrieb:
Hallo Philipp !

Ich habe zwar die "Vorgängerin" - die Audience 9 - aber keine Probleme mit den Gewindebuchsen.

Sie stehen "ganz normal" mit den Spikes auf dem Teppich.

Zur Befestigung : ich würd´ sie rausnehmen und mit spänehaltigem Leim wieder einsetzen ( mind. 1 Tag trochnen lassen ! )

Gruß



Hey Armin ,

Gratulation zum Mod.

...muss ich jetzt Sie schreiben ?

Ich würde die Gewindebuchsen durch eine mit größerem Durchschnitt ersetzten ( gibts in jedem Baumarkt ).

Gruß franzl
armindercherusker
Inventar
#4 erstellt: 22. Feb 2007, 22:32

superfranz schrieb:
...muss ich jetzt Sie schreiben ?...

Wenn Du darauf bestehst : ja ansonsten : nö

superfranz schrieb:
...Ich würde die Gewindebuchsen durch eine mit größerem Durchschnitt ersetzten ...

Auch gut - sofern das Gewinde passt. Zur Not mit Adapter / Reparaturgewinde.
Oder nach dem Motto : gepfuscht - aber gwußt, wie : mit Streichölzern + Leim.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kompakte zweitbox: dynaudio audience 42?
cryptochrome am 29.12.2003  –  Letzte Antwort am 31.12.2003  –  25 Beiträge
Dynaudio Audience 62 wirklich Mist?
Föcke am 07.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.11.2008  –  3 Beiträge
Dynaudio Audience 52 - ja oder nein?
henry_s. am 26.07.2006  –  Letzte Antwort am 26.07.2006  –  3 Beiträge
Dynaudio Audience 52 STP
miko am 09.01.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2006  –  4 Beiträge
Dynaudio Audience 122
Towny am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 31.01.2005  –  2 Beiträge
Dynaudio Audience 52 SE an Arcam AVR 200
Der-Hexer am 23.01.2010  –  Letzte Antwort am 28.01.2011  –  3 Beiträge
Klingt Dynaudio Audience 42 falsch?
Ranger1 am 08.06.2008  –  Letzte Antwort am 10.06.2008  –  6 Beiträge
dynaudio audience
Lumibär am 22.07.2005  –  Letzte Antwort am 23.07.2005  –  15 Beiträge
Dynaudio Audience 52 klingen zu hell !?
Marc1234 am 15.01.2003  –  Letzte Antwort am 11.02.2003  –  14 Beiträge
Dynaudio Audience 62 + Verstärker Marantz PM 7000
Paperplanemusik am 01.04.2004  –  Letzte Antwort am 01.04.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedcenocuecue
  • Gesamtzahl an Themen1.345.930
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.945