Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


dynaudio audience

+A -A
Autor
Beitrag
Lumibär
Stammgast
#1 erstellt: 22. Jul 2005, 18:46
hallo,
wer hat erfahrungen mit der audience serie von dynaudio.
ich möchte mir gebraucht eine audience 42 oder 52 (nicht die se version) zulegen.(bin leider im moment finanziell sehr eingeschränkt)
lohnt sich die mehrausgabe, ist da nochmal ein (grosser) klangunterschied zwischen den beiden modellen.
gruss
stefan

raumgrösse ca. 25 qm
verstärker harman hk 680
cd player marantz cd 63 se
kabel straight wire /fadel
d-fens
Inventar
#2 erstellt: 22. Jul 2005, 20:23
Bei 25 qm empfiehlt sich auf jeden Fall die Audience 52.Das "Mehr" an Volumen und der größere Treiber machen sich auf jeden Fall bemerkbar.
Ansonsten die Suchfunktion.Es gibt einige Threads zur Audience-Serie.

Gruss


[Beitrag von d-fens am 22. Jul 2005, 20:24 bearbeitet]
natrilix
Inventar
#3 erstellt: 23. Jul 2005, 08:05
Ich würde dir auch lieber zu 52 raten, der Mitteltieftöner - hier ein 15er, bei der 42 nur ein 13er, macht wirklich etwas mehr Tiefgang.
Dadurch erreicht der LS etwas mehr Gesamtdynamik.
Wird dir auf Dauer sicher klanglich mehr Spass bringen!

Auf den Gebrauchtmärkten wird teilweise recht günstig inseriert!

Falls du bis 800€ erübrigen kannst, wäre auch noch die alte Contour 1.1. oder 1.3MKII eine gute Wahl!

Mal ein Tipp: hör doch mal im Geschäft die beiden Probe, une wenn du Unterschiede hörst, oder nicht, kannst du dich ganz gut entscheiden!
Wilder_Wein
Inventar
#4 erstellt: 23. Jul 2005, 08:25
Hallo,

ich würde dir auch die 52er ans Herz legen, sie klingt einfach voluminöser.

Wenn Du vor einem Gebrauchtkauf nicht zurückschreckst, dann schau mal bei Ebay vorbei. Da steht gerade eine 52er drin. Der Verkäufer hat sich nicht viel Arbeit beim einstellen gemacht, somit dürfte sie recht günstig zu bekommen sein. Einfach mal Kontakt mit dem Verkäufer aufnehmen.......(falls gewünscht)

Gruß
Didi
Wilder_Wein
Inventar
#5 erstellt: 23. Jul 2005, 08:32
noch mal was anderes:

@d-fens u. natrilix

Ich hoffe ihr zwei wollt mich jetzt nicht alleine lassen

Gruß
Didi
d-fens
Inventar
#6 erstellt: 23. Jul 2005, 10:59
Hey Didi

Leider muss ich mich von meinen heißgeliebten Contour 3.0 trennen.Ich werde gegen Ende des Jahres beruflich für anderthalb Jahre nach Frankreich gehen.Dadurch bin ich nur selten zu hause.
Ich kann diese schweren Boxen einfach nicht mitschleppen.Die doppelten Kartons sind ziemlich gross und wiegen 40 Kilo das Stück.Das geht nicht.
Das mache ich wirklich nur ungern.Ich liebe die Dynaudio sehr.
Wenn die Dynaudios irgendwann einen neuen Besitzer gefunden haben werde ich mich nach kleineren Standboxen oder Kompaktboxen umschauen.
Wenn ich mir Kompakte kaufe,werden es mit Sicherheit wieder Dynaudio werden.Ich denke an die S1.4,1.3 MKII(hatte ich früher schon einmal) oder die 1.3 SE.Vielleicht auch Focus Serie.
Wenn meine Wahl auf kleine Standboxen fällt,sehe ich mich wahrscheinlich nach einer neuen Marke um.
Ich will dann unbedingt die Bassreflexöffnung vorn haben.
Auf die MDF Front der Audience Serie steh ich ja nicht so.
Spontan fällt mir dann die Monitor Audio RS 8i ein.
Die sollen schön warm,rund und voll klingen;trotz des Metallhochtöners.

Viele Grüße


[Beitrag von d-fens am 23. Jul 2005, 11:08 bearbeitet]
meinkino
Inventar
#7 erstellt: 23. Jul 2005, 11:12

d-fens schrieb:

Die sollen schön warm,rund und voll klingen;trotz des Metallhochtöners.


das material hat keine aussagekraft über die klangliche eigenschaft.
d-fens
Inventar
#8 erstellt: 23. Jul 2005, 11:32
Trotzdem ist es häufig so dass LS mit Metallhochtönern heller abgestimmt sind.Da sagt mir meine langjährige Hörerfahrung.Siehe B&W,JM Lab,Canton usw. usf.
Ich hab bis jetzt noch keinen Metallhochtöner gehört der smooth klang.
Bei meiner früheren Canton Digital 2.1 konnte ich per PC den Frequenzgang beeinflussen.Danach klang der Hochtöner auch angenehm.
In der Werksabstimmung und auch nach der automatischen Einmessung haben mir trotzdem die "Ohren geblutet".
Wilder_Wein
Inventar
#9 erstellt: 23. Jul 2005, 12:47
Moin d-fens,

naja, schöne Lautsprecher gibts ja auch in Frankreich

Sicherlich ist die MDF Front der Audience nicht wirklich schön, da gebe ich dir recht. Aber solltest Du dir wirklich eine Monitor Audio RS8 zulegen wollen, dann kaufe dir am besten gleich eine Sonnenbrille. Die Silbernen Chassis sind nämlich alles andere als dezent

Aber trotzdem ein hervorragender Lautsprecher, allerdings bist Du deine 3.0 gewöhnt, da kann es ganz schnell einen Gehörsturz geben. Die neue Focus 220 dagegen ist für mich optisch ein Brett, sollte die wirklich gerade mal 100 Euro teurer wie meine Audience 72SE sein, dann wäre ich doch ein wenig verärgert.

Ich wünsche Dir auf alle Fälle viel Glück beim Verkauf, ist ja im Sommer nicht ganz so einfach.

@meinkino

Eine Grußformel hat noch niemanden geschadet

Gruß
Didi
natrilix
Inventar
#10 erstellt: 23. Jul 2005, 15:42
Hey Didi, niemand lässt dich allein

Ich bleibe Dynaudio treu, jedenfalls habe ich noch nichts anderes gehört was mich überzeugt hätte, und immer wenn ich mal Lust, Laune und Zeit habe wird mal was anderes gehört.
Die Focus 220 bekomme ich die nächsten Wochen zum hören.
Die Preise die angegeben wurden sind die aktuellen, die Focus ist also UVP knapp 100€ teurer - ich denke die 72SE wirds dann auch nicht mehr lange geben, die F220 hat die neueren Chassis drin und die hochwertigere Verarbeitung - was so geschrieben und gezeigt wird.
Näheres dann natürlich nach einem ausführlichen Test der neuen Modelle

@d-fens: wäre eine kleine Focus nichts für dich?
d-fens
Inventar
#11 erstellt: 23. Jul 2005, 15:51
Hi Didi

Ja,ich weiss.Die silbernen Chassis-Körbe sind schon recht auffällig und sehen nicht wirklich schön aus.Aber die Dinger würden dann ja mit Abdeckung laufen.
Was meinst ud mit Gehörsturz?
Die Teile sollen ja grad nicht so stressig sein.

Im Moment macht mich die Audiodata Partout ganz schön an.Mal sehen ob ich die irgendwo bei uns im Norden hören kann.Die soll ne sensationelle Stereoabbildung haben.
Für ne Kompakte allerdings alles andere als günstig.
Ne Thiel SCS3 wäre auch noch ne Massnahme.Aber mal sehen,ich hab ja noch einige Monate Zeit.

Didi,ich kann dir sagen,gerne geb ich meine Contour 3.0 nicht weg.Aber bei der Größe und dem wahrscheinlich kleinen Appartment in Frankreich,bleibt mir nichts anderes übrig.

Viele Grüsse
d-fens
Inventar
#12 erstellt: 23. Jul 2005, 15:55
Nachtrag:

Hi natrilix

Was soll denn die kompakte Focus mit 17'er Chassis kosten.Wo stehen die Preise.
Im Zweifel bleibe ich natürlich Dynaudio treu.Dann wirds eine Kompakte von Dynaudio.Focus mit 17'er Chassis oder sie S1.4 wären dann schon die richtigen Kandidaten.

Auch dir viele Grüße
Wilder_Wein
Inventar
#13 erstellt: 23. Jul 2005, 17:07
Moin Moin,

@d-fens

mit Gehörsturz meinte ich eigentlich nur, dass der Umstieg von einer Contour 3.0 auf eine Monitor Audio schon gewaltig sein dürfte. Da wird dir am Anfang schon einiges fehlen, aber der Mensch ist ja ein Gewohnheitstier.

Die Preise der neuen Focus Serie wurden übrigens im Dynaudio Thread genannt........

@natrilix

Gibts die Focus schon vereinzelt oder hast Du besondere Kontakte? Auf alle Fälle ist ein Hörbericht Pflicht!

Ich denke die Focus wird typisch Dynaudio klingen, wohl auf dem Niveau der 1.8 MKII und der 72SE, eben nur ne Ecke besser. Ist nur so ein Gefühl......

Gruß
Didi
Wilder_Wein
Inventar
#14 erstellt: 23. Jul 2005, 17:07

Wilder_Wein schrieb:
Moin Moin,

@d-fens

mit Gehörsturz meinte ich eigentlich nur, dass der Umstieg von einer Contour 3.0 auf eine Monitor Audio schon gewaltig sein dürfte. Da wird dir am Anfang schon einiges fehlen, aber der Mensch ist ja ein Gewohnheitstier.

Die Preise der neuen Focus Serie wurden übrigens im Dynaudio Focus Thread genannt........

@natrilix

Gibts die Focus schon vereinzelt oder hast Du besondere Kontakte? Auf alle Fälle ist ein Hörbericht Pflicht!

Ich denke die Focus wird typisch Dynaudio klingen, wohl auf dem Niveau der 1.8 MKII und der 72SE, eben nur ne Ecke besser. Ist nur so ein Gefühl......

Gruß
Didi
natrilix
Inventar
#15 erstellt: 23. Jul 2005, 17:19
hier in diesem Thread am Anfang stehen die Preise:
http://www.hifi-foru...=30&thread=9553#last


... ich habe einen guten Draht zu meinem Dealer, wo ich ja ach schon einige Zeit gearbeitet habe. Die ersten Focusse oder Foci die geliefert werden kommen dann zu mir, laut Dynaudio soll die Auslieferung im August starten, kann sich also nur um ein paar Wochen handeln
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dynaudio Audience 52 "Tuning?"
aiks am 28.03.2010  –  Letzte Antwort am 30.03.2010  –  12 Beiträge
Dynaudio Focus 110 und Audience 52 SE
Fan_100 am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  6 Beiträge
Dynaudio audience 72 se oder 72?!
Audio am 07.07.2005  –  Letzte Antwort am 10.07.2005  –  42 Beiträge
Herstellerangaben / Dynaudio Audience-Serie
plz4711 am 26.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  7 Beiträge
Dynaudio Audience 72 - welcher Stereoverstärker und CD Player harmonieren?
Scarpia am 02.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.06.2006  –  20 Beiträge
Umbau Dynaudio Audience 52 SE auf Bi-Wiring
hase59 am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2011  –  4 Beiträge
Dynaudio Audience 52 STP
miko am 09.01.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2006  –  4 Beiträge
Dynaudio Audience 72
vussl am 09.05.2008  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  5 Beiträge
Dynaudio Audience 72 oder 70?
vussl am 26.05.2008  –  Letzte Antwort am 01.06.2008  –  4 Beiträge
audience 42 c
mclaeusel am 23.10.2004  –  Letzte Antwort am 27.10.2004  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Dynaudio
  • Canton
  • Marantz
  • Thomson

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 107 )
  • Neuestes Mitgliedkagels88
  • Gesamtzahl an Themen1.345.311
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.983