Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boxen anschliessen.

+A -A
Autor
Beitrag
Mänumeier
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 22. Mrz 2007, 16:35
Hallo zusammen.

Ich mache schon lange an meiner Anschlussweise der Boxen herum.
Ich weis einfach nicht wie ich die Boxen anschliessen soll das alle gleich laut sind.

Ich habe 2 4 Ohm Boxen mit jeweils 120 Watt Sinus und 2 Boxen 8 Ohm mit jeweis 150 Watt Sinus.

Wie soll ich sie Anschliessen, damit sie gleich laut sind?


Wende au Parallel und Seriell an.

Sie müssen aber an 2 Boxenkanäle!!!!!!!

Ich habe nämlich ein grosses Zimmer und möchte 4 Boxen betreiben, ich weis auch bereits, dass bei Serieller Anschlusswese der Klang verschlechtert wird, aber wenn ich das mache,(habe ich schon ausprobiert) bemerke ich keinen Unterschied.

Bitte um Hilfe.

Endstufenangaben:

120 Watt an 4 Ohm, 80 Watt an 8 Ohm.

Bei 8 Ohm an 80 Watt besteht die gefahr des Cliping (tot)

Also Weil die Boxen 150 Watt an 8 Ohm haben, oder?

Also wie soll ich sie Anschliessen, will unbedingt 4 Boxen anschliessen, und dabei nicht über 8 Ohm kommen, denn sonst muss ich zuweit aufdrehen.

Und Parallel ist mir ein bischen zu riskant, will ihn nicht töten.

Binn auch nicht der typ der gerade so weit aufdreht das es das Trommelfell sprengt


Gruss


Manu


[Beitrag von Mänumeier am 22. Mrz 2007, 16:38 bearbeitet]
Master_J
Inventar
#2 erstellt: 22. Mrz 2007, 19:13
Hatten wir doch bestimmt schon 10 Mal...

Die Lautstärke hängt vom Wirkungsgrad/Kennschalldruck ab.
Die Belastbarkeit ist sowas von egal.

http://www.hifi-foru..._id=42&thread=61&z=1

Lesen!
Bei Nichtverständnis Rückfrage, statt noch 10 Mal neu anzufangen.


Mänumeier schrieb:
Sie müssen aber an 2 Boxenkanäle!

Wenn das zufällig ein alter Lenco-Vollverstärker ist, der da Vorstufe spielt, kannst Du seine beiden internen Endstufen für 2 der Boxen verwenden.
So sind beide Paare getrennt regelbar.

Gruss
Jochen
Mänumeier
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 22. Mrz 2007, 19:28
Nein der Lenco ist nicht angeschlossen, sonst wäre es zu laut.



Ich weis das, dass eigentlich der Wirkungsgrad ist, aber wie kriege ich die Boxen gleich Laut?


Giebt es eine Masseinheit?

Wie bei der Impetanz Ohm.
Master_J
Inventar
#4 erstellt: 22. Mrz 2007, 19:33

Mänumeier schrieb:
Nein der Lenco ist nicht angeschlossen, sonst wäre es zu laut.

Dazu ist ein Lautstärkeregeler dran.

Die Lautstärke wird vor den Endstufen geregelt.
Dadurch ergibt sich die Notwendigkeit eines Endstufenkanals pro Box.

Wenn es auf Klang und Leistungsverlust nicht ankommt, gibt es passive Regeler für nach der Endstufe z.B. beim Conrad.
Die können allerdings nur abschwächen.

Gruss
Jochen
Mänumeier
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 22. Mrz 2007, 19:41
Wilst du mir jetzt vorwerfen, dass es ein fehler war diese Endstufe zu Kaufen?

Ich bin sehr zufrieden mit dieser Endstufe. Der Klang ist besser, die Lautstärke kann ich ohne problehme laut stellen ( Lauter als mit dem Lenco)

Das heisst aber nicht das ich lauter stelle!

Für eine Party ist sie aber für meine Boxen sehr gut, weist du wenn ich in 2 Jahren aus der Schule komme, und eigenes Geld verdiene, werde ich mich von dir beraten lassen, ( was für Boxen, welcher Verstärker, usw........

Ist das ok so?

Sie muss nur 2 Jahre reichen, danach werde ich sie meinem Bruder geben.
Also die Endstufe.
Master_J
Inventar
#6 erstellt: 22. Mrz 2007, 19:47
Habe ich irgendwas zu der Endstufe gesagt?

Ich mal's mal auf...


Lenco-Pre-Out --> Endstufen-Eingang --> Ein Paar Boxen
|
|
v
Lenco-Main-In --> Anderes Paar Boxen



Klar, wie gemeint?

Gruss
Jochen
Mänumeier
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 22. Mrz 2007, 19:58
ja ok verstehe ich, aber damit meine Boxen am Lenco auch was abbekommen muss ich doch Vom Mischpult ein Kabel anschliessen an Amp out von dem hab ich aber nur einen, damit das Signal auf die Boxen kommt, es kommt kei Ton raus, muss ich jetzt vom Tape Out ein kabel ziehen an Pre in?

Ich habe das mal ausprobiert, ich muss dabei aber die Lautstärke des Mischpults massiv drosseln, denn der Verstärker wird dann an seiner Leistungsgrenze betrieben, dabei muss ich der Regler der Lenco massiv aufdrehen,logischerweise.

Was soll ich tun? so lassen?

tönt nicht schlecht.


[Beitrag von Mänumeier am 22. Mrz 2007, 20:04 bearbeitet]
Master_J
Inventar
#8 erstellt: 22. Mrz 2007, 20:09
In diesem Fall ist es noch einfacher:

Mischpult-Master/Amp-Out
|
|
v
Y-Kabel --> Endstufen-Eingang --> Ein Paar Boxen
|
|
v
Lenco-CD- oder Aux-Eingang --> Anderes Paar Boxen



Die beiden Verstärker stellst Du eben passend ein, damit das Mischpult einen ausreichenden Regelbereich hat und die Boxenpaare gleich laut sind.
Ein voll aufgedrehter Lautstärkeregler (beim Lenco) macht nichts aus, er kriegt ja schon ein abgeschwächtes Signal vom Mischpult.

Gruss
Jochen
Mänumeier
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 22. Mrz 2007, 20:37
ok funktioniert, danke schönen abend byebye
Master_J
Inventar
#10 erstellt: 22. Mrz 2007, 20:38
Trügt mich das Gefühl oder bist Du tatsächlich mit der Anlage "fertig" für die nächsten Jahre?

Gruss
Jochen
Mänumeier
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 23. Mrz 2007, 19:04
Nein noch nicht ganz hehe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen
Mänumeier am 22.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.03.2007  –  16 Beiträge
Neue Boxen: OHM ??? WATT ???
OHMannichkrichWATTamHERTZ am 24.07.2003  –  Letzte Antwort am 27.07.2003  –  5 Beiträge
Probleme mit zweiter Zone, wie soll ich die Boxen anschliessen?
*Timothy* am 30.08.2016  –  Letzte Antwort am 02.09.2016  –  6 Beiträge
Wega Boxen wer weis was ?
jhs2004 am 28.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  6 Beiträge
Boxen mit 8 Ohm lauter als boxen mit 4 ohm?
sweer am 03.09.2006  –  Letzte Antwort am 03.09.2006  –  4 Beiträge
8 ohm Lautsprecher an 6 ohm verstärker anschliessen?
rommel1 am 03.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.10.2009  –  3 Beiträge
2 Boxen an ein und denselben Anschluss
pekinesss am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 11.01.2006  –  2 Beiträge
TV anschliessen an boxen?
pioid am 04.08.2004  –  Letzte Antwort am 04.08.2004  –  4 Beiträge
1 Anlage => 4 Boxen
henchman am 03.08.2005  –  Letzte Antwort am 03.08.2005  –  2 Beiträge
Sinus Leistung Verstärker und Boxen
dersandmann2006 am 20.08.2009  –  Letzte Antwort am 30.08.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedberndale
  • Gesamtzahl an Themen1.345.660
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.359