Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sinus Leistung Verstärker und Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
dersandmann2006
Neuling
#1 erstellt: 20. Aug 2009, 14:11
Ich besitzte einen Onkyo TX-2000 mit den Werten von Dauerleistung (bei Klirrfaktor)

* 8 Ohm:
* 4 Ohm: 2x 36 W

# Dynamikleistung

* 8 Ohm:
* 4 Ohm: 2x 48 W

Habe aber nur Lautsprecher mit mehr als 36 Watt Sinus.
Bis wie weit mehr darf man überhaupt. Ich habe davon kein Ahnung und will den Receiver nicht schrotten.
Biite um Hilfe
Frank
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 20. Aug 2009, 14:14
Lautsprecher "haben" keine Leistung, sie vertragen nur welche.

Viel interessanter in dem Zusammenhang ist die Impedanz der beiden Komponenten.
dersandmann2006
Neuling
#3 erstellt: 20. Aug 2009, 15:53
8 OHM
lens2310
Inventar
#4 erstellt: 20. Aug 2009, 19:22
Da kannst Du auch Lautsprecher mit 1000 Watt Belastbarkeit dranhängen. Impedanzminimum sollte aber bei 4 Ohm pro Seite liegen. Und mit der Verstärkeleistung kann man natürlich keine Großveranstaltungen machen.
seychellenmanus
Stammgast
#5 erstellt: 29. Aug 2009, 19:43
die beste Leistungsanpassung erreicht man wenn Ra gleich Ri.
Also Verstärkerausgangsimpedanz gleich der Lautsprecherinnenimpedanz
Mwf
Inventar
#6 erstellt: 30. Aug 2009, 12:34
Hi,

seychellenmanus schrieb:
die beste Leistungsanpassung erreicht man wenn Ra gleich Ri.

Das ist eine grundlegende Wahrheit, da gibts nichts zu diskutieren.

Also Verstärkerausgangsimpedanz gleich der Lautsprecherinnenimpedanz

Hier wirds im HiFi-Bereich schwieriger.
Der gut informierte Halblaie weis, dass die -- meßbare -- Ausgangsimpedanz von Audio-Leistungsverstärkern im Bereich von 0.1 Ohm liegt.
Das ist seit den 70er Jahren Stand der Technik.

Preisfrage zum Sonntag:

Warum werden trotzdem Lautsprecher mit >3 Ohm gebaut?

bzw.
Wo steckt das Ri in der Größenordnung von einigen Ohm, das zur Erfüllung der Leistungsanpassung existieren muss


mfG,
Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
verhältnis leistung boxen verstärker
ganzohr am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 07.11.2008  –  10 Beiträge
Was ist eigentlich Sinus-Leistung?
milchschnittae am 23.01.2004  –  Letzte Antwort am 23.01.2004  –  5 Beiträge
sinus
thomas150877 am 29.03.2005  –  Letzte Antwort am 29.03.2005  –  2 Beiträge
Verstärker mehr Leistung als Lautsprecher?
JavaBunch am 05.05.2003  –  Letzte Antwort am 06.05.2003  –  10 Beiträge
Sinus- oder Musik-Leistung, RICHTIGEN LS hierfür?
Flottertje am 12.10.2012  –  Letzte Antwort am 12.10.2012  –  16 Beiträge
yamaha ax-497 + --> SINUS-leistung der lautsprecher?
swordwood am 06.12.2007  –  Letzte Antwort am 06.12.2007  –  4 Beiträge
Sinus-CD
Felice am 10.12.2003  –  Letzte Antwort am 10.12.2003  –  9 Beiträge
Boxen koppeln = Leistung verdoppeln ?
pollution am 26.08.2003  –  Letzte Antwort am 26.08.2003  –  2 Beiträge
Lautsprecher-Leistung und Amp-Leistung
krotomode am 05.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.11.2007  –  4 Beiträge
Wharfe....8.2 Boxen und JVC-Verstärker - geht das (Leistung)?
phil-z am 17.12.2004  –  Letzte Antwort am 18.12.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.449