Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was ist eigentlich Sinus-Leistung?

+A -A
Autor
Beitrag
milchschnittae
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Jan 2004, 15:39
Bin relativ unerfahren, was so Anlagen etc. angeht... Darum habe ich folgende Frage:

Habe zu Hause ne Hifi-Anlage stehen. Der Receiver ist von Yamaha und mit 50 Watt Sinus bestückt und dazu habe ich mir schon mehrere Paar Boxen gekauft. Meine aktuellen haben ebenfalls 50 Watt Sinus. Leider kommen sie nicht annähernd auf den Pegel des Verstärkers ohne vorher anzufangen den Sound mehr und mehr (vor allem im Bass)zu verzerren, was meiner Meinung nach irgendwann wirklich nicht mehr schön ist... Der "Effekt" ist schon ca. bei der Hälfte des Lautsärkereglers zu bemerken... davor habe ich mir andere Boxen gekauft, die je 120 Watt Sinus haben sollen. Bei diesen Boxen ist das gleiche Phänomen schon viel früher zu bemerken, obwohl sie doch angeblich viel mehr Leistung haben... Nun kann ich mir nicht vorstellen, dass das an Clipping liegen soll, denn in solchen Bereichen wäre das doch schon ein wenig sehr früh oder? Und dass das am Klirrfaktor liegt kann ich mir auch beim besten Willen nicht vorstellen, denn der liegt beim Receiver extrem niedrig und sollte sich dann doch eigentlich auch etwas anders anhören... Trotz allem macht die Anlage für meine Verhältnisse und auf Partys doch ganz angenehm Druck... Für meine Verhältnisse genau richtig. Ich Frage mich allerdings, wie und wieso dieses Phänomen zu Stande kommt... Sind das alles unterschiedliche Angaben von den Herstellern? Eigentlich ist die Sinusleistung doch genormt oder nicht!? Und wie kann es sein, dass z.B. fürs Auto Boxen mit teilweise 500Watt Sinus verkauft werden? mehr als 10 mal so laut wie meine Boxen und das in nem kleinen süßen auto!? Kann ich mir ehrlich gesagt nicht so ganz vorstellen, denn wie soll einem da nicht das Trommelfell reißen!?

Denke mal ich habe ne ganz falsche Idee von diesem ganzen Wattbegriff, aber vielleicht kann mir das hia ja mal einer erklären...

MfG

Bene
raw
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 23. Jan 2004, 16:08

Der "Effekt" ist schon ca. bei der Hälfte des Lautsärkereglers zu bemerken...


es kommt ja nicht darauf an, wie der volumeregler aufgedreht ist, sonder auf die abgegebene leistung. diese kann auch schon bei "halber" volumeregler-stellung abgegeben werden.



obwohl sie doch angeblich viel mehr Leistung haben...


boxen haben keine leistung, sondern eine belastbarkeit! vielleicht sind deine "120-Watt-Boxen" im wirkungsgrad schwächer.


Und wie kann es sein, dass z.B. fürs Auto Boxen mit teilweise 500Watt Sinus verkauft werden?


belastbarkeit! boxen werden mit der leistung von dem verstärker belastet! man kann auch 100000000000000000watt-lautsprecher in ein auto bauen und sie dann mit 1watt belasten und spielen gleich laut (gleicher wirkungsgrad vorausgesetzt).


Eigentlich ist die Sinusleistung doch genormt oder nicht!?


nein, die ist gott sei dank nicht genormt.
milchschnittae
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Jan 2004, 16:27
jaja, das mit der belastbarkeit ist klar, kleiner schreibfehler meinerseits...

meine überlegung war, dass ich bei "halber" Volumenregler-Stellung, ca(ok, dass muss nu net exakt stimmen, aber ich gehe ja nur vom Prinzip aus) die Hälfte von Leistung vom Verstärker her habe... also ca. 25 Watt-Sinus... wenn nun die Boxen aber 50 Watt-Sinus belastbarkeit haben, wieso fangen sie dort schon an, "schlechte" Signale von sich zu geben!? und andere Boxen, die angeblich 120 Watt-Sinus aushalten noch früher?!

und was den Autolautsprecher angeht, ist das auch klar, aber es gibt genausogut ja auch Auto-Amps, die angeblich 500 Watt-Sinus-Leistung haben... darf ich dafür nu die Frage noch einmal stellen?

(ihr müsst ja nicht antworten, wenn ihr zu gestresst seid..........)
raw
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 23. Jan 2004, 17:07
hey! ich bin ganz relaxed...

sorry, wenns gestresst rüberkam!

du kannst ja mal in der rubrik "hifi-wissen" nachschauen!


ich denke da wird es gut erklärt
Django8
Inventar
#5 erstellt: 23. Jan 2004, 17:38
Bei mir wird der Bass auch bereits ab der 9-Uhr-Stellung (!) des Lautstärkereglers unsauber. Ich hatte noch keinen Lautpsrecher (und auch keine Verstärker), bei dem das nicht so (oder so ähnlich)war. Allerdings muss Folgendes angemerkt werden:
1. Ich habe den Bass voll aufgedreht und Loudness eingeschaltet.
2. Bei der 9-Uhr-Stellung des Lautstärkereglers ist es schon so verdammt laut, dass sich der Zuhörer mittelfristig vermutlich einen Hörschaden holen würde.
Ich an Deiner Stelle würde daher nicht beunruhigt sein. Woher das Phänomen kommt, weiss ich allerdings auch nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
yamaha ax-497 + --> SINUS-leistung der lautsprecher?
swordwood am 06.12.2007  –  Letzte Antwort am 06.12.2007  –  4 Beiträge
Sinus- oder Musik-Leistung, RICHTIGEN LS hierfür?
Flottertje am 12.10.2012  –  Letzte Antwort am 12.10.2012  –  16 Beiträge
Was ist Sinus? (Ich bin noob)
Mister_Minister am 06.11.2003  –  Letzte Antwort am 11.11.2003  –  6 Beiträge
WATT : SINUS -- MAXIMAL
miclex am 09.05.2006  –  Letzte Antwort am 16.05.2006  –  10 Beiträge
Leistung zusammenschalten
mrdhz am 09.08.2004  –  Letzte Antwort am 09.08.2004  –  9 Beiträge
Lautsprecher-Leistung und Amp-Leistung
krotomode am 05.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.11.2007  –  4 Beiträge
Sinus Leistung Verstärker und Boxen
dersandmann2006 am 20.08.2009  –  Letzte Antwort am 30.08.2009  –  6 Beiträge
Leistung bündeln
slodei am 10.03.2013  –  Letzte Antwort am 11.03.2013  –  5 Beiträge
Was heisst das eigentlich ...... ?
magnum am 31.01.2004  –  Letzte Antwort am 31.01.2004  –  8 Beiträge
Wieviel Leistung muss mein Verstärker haben ??
Baierle am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 01.12.2003  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 101 )
  • Neuestes MitgliedFisde
  • Gesamtzahl an Themen1.345.788
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.013