Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher aus Raucherhaushalt ersteigert

+A -A
Autor
Beitrag
pather87
Neuling
#1 erstellt: 06. Apr 2007, 09:55
hi, habe letztens B&W 601 ersteigert. In der Beschreibung stand wie neu, doch als ich sie bekam, flog mir schon Rauch in die Nase als ich das Paket öfnnete. Na toll.
So nun wollte ich fragen, kann man da irgendwas machen, dass die ein wenig "sauber" werden
Das Gehäuse ist aus Eiche/hell, die Front glaube ich aus Vinyl. Der Tieftöner ist aus kevlar, weiß aber noch ob man den saubermachen sollte, Hochtöner sowieso nicht, denk ich mal.
Metal_Man
Inventar
#2 erstellt: 06. Apr 2007, 10:03
Moin und willkommen im Forum
Das ist natürlich ziemlich ärgerlich... Ich glaube, das einzige, was du da machen kannst, ist "abwarten und Musik hören" oder einfach irgendwo stehen lassen. Auf jeden Fall warten, dann gibt sich das mit dem Geruch wieder.
Grüße
Markus
Monsterle
Inventar
#3 erstellt: 06. Apr 2007, 10:07
Vielleicht mit einem feuchten - nicht nassen - Lappen mit ein wenig Spülmittel das Gehäuse abreiben. Die Chassis nicht versuchen zu reinigen.
pather87
Neuling
#4 erstellt: 06. Apr 2007, 10:07
wenn sich das wieder gibt wäre gut. Stören tut mich der Geruch eigentlich nicht, merkt man nur, wenn man nah ran geht.
Tunbes
Stammgast
#5 erstellt: 06. Apr 2007, 10:47
aus der abteilung, tipps, die die welt nicht braucht...

eins

zwei

oder meine persönliche alternative, offenen kaffee stehen lassen.


egal welchen tipp du befolgst, wenn du parallel dazu auch noch zwei, drei tage lüftest, klappen sie nachweislich alle..;)
alfa.1985
Inventar
#6 erstellt: 06. Apr 2007, 12:28

Tunbes schrieb:
aus der abteilung, tipps, die die welt nicht braucht...

eins

zwei

oder meine persönliche alternative, offenen kaffee stehen lassen.


egal welchen tipp du befolgst, wenn du parallel dazu auch noch zwei, drei tage lüftest, klappen sie nachweislich alle..;)


Mag schon sein, daß diese Tipps funktionieren - es stinkt dann eben nach umgekippter Milch oder nach Essig.

Lackiertes Holz nimmt für gewöhnlich keinen Geruch dauerhaft an - Verfärbungen sind schon eher möglich.

Ich würde versuchen die Gehäuse zu reinigen (Neutralreiniger oder Polyboy) - von den Membranen würd ich auch die Finger lassen.

Ich bin Raucher und habe schwarze Papiermembrane - konnte noch keine Verfärbungen erkennen

Gruss

alfa
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 06. Apr 2007, 13:41

Ich bin Raucher und habe schwarze Papiermembrane - konnte noch keine Verfärbungen erkennen


Ich bin auch raucher aber meine Membranen vergilben schon ein bischen Dafür sind das Alu Membranen da kann man auch mit einem feuchten Tuch ran
mamü
Inventar
#8 erstellt: 06. Apr 2007, 16:28
Hallo,

im Allgemeinen saugt Essig gut Gerüche weg. Vielleicht mal mit ner leicht verdünnten Essiglotion probieren. Ansonsten gut lüften.

Gruß
Kakteenfarmer
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Apr 2007, 09:20
es gibt ja auch spezielle geruchsbindende Sprays (Febreze oder Sagrotan etc.) damit kannst du nachdem du das Gehäuse mit nem feuchten (keinesfalls nassen!) Lappen abgewischt hast den Grill besprühen und kurz austrocknen lassen bevor du ihn wieder aufsetzt.

Die Membranen selbst würde ich lieber nicht "beputzen" da ist das Risiko, was kaputt zu machen zu groß.
denke aber mal nach ein paar Mal abwischen und lüften wirst du den Geruch dann schon draußen haben.
skarboy
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 10. Apr 2007, 11:43
mit fensterreiniger hab ich meinen verstärker behandelt, löst das nikotin/staub gemisch gut an und verdunstet schnell. enthält meistens methanol oder propanol, das ist nicht sonderlich aggresiv und leicht flüchtig

also fensterreiniger auf küchenrolle aufsprühen und mal drüberwischen. da gehts dann gelb runter...

schau aber vorher ob sich das mit der oberfläche verträgt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher aus Raucherhaushalt reinigen
Dynaudi am 24.09.2004  –  Letzte Antwort am 24.09.2004  –  8 Beiträge
Lautsprecher
recharge` am 09.03.2005  –  Letzte Antwort am 09.03.2005  –  2 Beiträge
Lautsprecher
elex86 am 01.03.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2007  –  2 Beiträge
Lautsprecher aus dem Versandkatalog
tiger007 am 06.07.2003  –  Letzte Antwort am 05.11.2003  –  8 Beiträge
hohes Summen aus Lautsprecher
Freestyler am 29.12.2003  –  Letzte Antwort am 31.12.2003  –  4 Beiträge
Lautsprecher aus Autolautsprechern basteln?
MoeD am 07.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  2 Beiträge
Geräusch aus Lautsprecher
Knight_Hawk am 14.11.2004  –  Letzte Antwort am 14.11.2004  –  2 Beiträge
Lautsprecher Hersteller aus Dänemark
Lima10 am 24.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  15 Beiträge
Lautsprecher fällt mitunter aus
Raketenmann am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 20.04.2005  –  7 Beiträge
Lautsprecher aus China
Draddi am 03.04.2006  –  Letzte Antwort am 13.04.2006  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 113 )
  • Neuestes MitgliedXxPia1xX
  • Gesamtzahl an Themen1.345.643
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.064