Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha RX-V 440 RDS + Magnat Topas 5.1 A

+A -A
Autor
Beitrag
Hoerbi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Okt 2003, 21:18
Hey @ All
Stehe kurz vor dem Kauf von dem LS- 5.1 System
Magnat Topas 5.1 A und dem Verstärker Yamaha RX-V 440 RDS. Gedacht in erster Linie für Homecinema.
Wäre euch dankbar, wenn mir jemand weiterhelfen könnte,
ob die Komponenten "gut" miteinander zusammen harmonieren.
Hat jemand Erfahrungswerte oder nen besseren Tipp für mich? Meine Kostenobergrenze für das 5.1 LS-System mit Verstärker liegt bei max. 500,- Euro. Bereits jezt 1000x Mercy!
ROBOT
Inventar
#2 erstellt: 01. Okt 2003, 21:30
Hi,

ich meine so ein Magnat-System an einem Yamaha ist wie "Perlen vor die Säue werfen". Das hat der Yammi IMHO nicht verdient!

Schau und hör Dir doch mal so ein Topas im Handel an, wenn Du es dann immernoch gut findest, kauf es .

Allerdings ist es schwer bis unmöglich, für 250,- Euro ein komplettes 5.1 LS-System mit einer gewissen Grundqualität zu kaufen.

Vielleicht bekommt man ein Canton Movie 10 (nicht das 5er oder 6er!) oder ein ELAC Cinema 1 im Paket mit dem Yammi für 500 Euro.
Hoerbi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Okt 2003, 21:06
Hey Robot,
findest Du das Magnat Topas wirklich so sche.... ? Wurde doch schliesslich von der Zeitschrift "HEIMKINO" 3/2003 als Testsieger gekührt + "Preis-Leistung: sehr gut", wobei die sogar vom UPE 600,- Euro ausgingen. Auch stufe ich "Heimkino" besser ein als z.B. Stiftung Warentest oder
irgendso ne PC-Zeitschrift.
Also ich hab`s mir schon angehört: Jeder Speaker (ausser Sub) super ortbar, tolle Verarbeitung (Alu) und knackiger voluminöser Bass. Mich störte nur, dass die "Mitten" nicht so positiv rüberkamen. Oder bist Du ein "Magnat-Gegner", grins? Werde mir auf alle Fälle deine Boxen-Tipps ansehen im I-Net (vorerst).
ROBOT
Inventar
#4 erstellt: 02. Okt 2003, 21:55
Hi Hoerbi,

Also wenn Dir gefällt, dann kauf es doch. Nur wenn Dir beim ersten Anhören schon etwas richtig negativ auffällt........

Sag dann aber später nicht, wenn es Dir zuhause richtig auf den Geist geht, ich hätte Dich nicht gewarnt

Gegen das Alu spricht ja ansich nichts, die von mir >beispielsweise< angeführten Systeme sind sogar aus Plastik!

Aber das Topas ist so ein typisches System "aussen hui, innen pfui".
Es sind die Chassis und die Frequenzweiche, die in dieser Preisklasse den Ton angeben. Und ein "knackiger Bass" ist eben auch Ansichtssache. Meiner Meinung ist der Sub weit entfernt von "knackig". Wenn Du vorher z.B. nur einen Ghettoblaster hattest, kann man schon verstehen, dass Du dass jetzt toll findest. Das meine ich jetzt nicht grosskotzig.

Und verabschiede Dich von irgendwelchen Tests, gerade in solchen Blättern wie der Heimkino, ist mittlerweile wirklich ein Wurstblatt. Apropos PC Zeitschriften: Wenn die "c`t" das Teil in Finger kriegen würde, dann........
Hoerbi
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Okt 2003, 21:12
Hast Du das Topas 5.1 schon mal selbst gehört, Robot, oder ist das "halt" deine Meinung über das System?
maikdd
Neuling
#6 erstellt: 08. Nov 2003, 20:22
also hab mir auch die Magnat "Topas" zugelegt und zum preis für 199 euro kann ich net meckern ! was nicht heißt das ich mir irgendwann nicht was besseres zulege aber muß sagen wenn man sich so die preise für gute systeme ansieht... mal ehrlich.. da wird einen schwindlich will ja net das gesamte urlaubsgeld in paar doofe boxen stecken. wers haben muß für paar boxen 400-800 euro auszugeben... BITTESCHÖN.. ich bin mit dem preis-leistungsverhältnis zufrieden
Hoerbi
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Nov 2003, 02:26
@maikdd:
Sorry Mike, aber mittlerweile muss ich Robott leider auch recht geben. Habe das Topas ausführlich getestet und war nie mit dem Ergebnis / insbes. mit den Mitten zufrieden. Bin jetzt umgestiegen auf das Teufel Concept E Magnum. Glaube mir ....... um Welten besser. Und dazu noch vollaktiv!!! Sollte es noch gehen....dann gebe das Topas zurück und kaufe Dir das Teufel-System www.teufel.de .........

Wirst es mir danken....smile....

Liebe Grüsse

Hoerbi
Crecky
Neuling
#8 erstellt: 09. Nov 2003, 16:59
Hallo,

Ich habe das selbe Problem, habe auch einen Yamaha, allerdings den
Yamaha RX-V640 RDS
und brauch dazu ein Boxensystem zum Home Cinema.

Hab 15 Quadratmeter platz und würd jetzt gern ein 6.1 System kaufen. Preisklasse so 200 bis 500 Euro, obwohl ich gern ein günstiges hätte und die 500 Euro nur ausgeben will wenn es nicht anderst geht.

Ich kann mich nur nicht entscheiden ob ich Standboxen nehmen soll oder Sateliten, wobei ich eher zu den Sateliten strebe, weil ich ohnehin wenig Platz habe.

Jetzt sehe ich die vielen von euch genannten Sateliten Systeme und sehe bei www.teufel.de noch viele andere in viele preisklassen. Leider weiss ich überhaupt nicht was ich beim Kauf beachten muss. Die Beratung bei Media Markt und Pro Markt war sehr mager, der Verkäufer wusste den unterschied zwischen dem Angebot für 600 Euro und dem für 200 Euro nicht :(.

Das Probehören hat auch nicht wirklich funktioniert (ich hatte 2min Zeit).

Von den Teufel Boxen habe ich schon viel gutes aufgeschnappt, wusste aber nicht ob ich die mit meinem Yamaha verbinden kann oder Yamaha Boxen kaufen sollte! ?

Tendiere zu den Teufel Concept M, könnte ich durch nachkaufen eines Sateliten ein gutes 6.1er System daraus machen!?

Gruß


[Beitrag von Crecky am 09. Nov 2003, 18:14 bearbeitet]
Hoerbi
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 09. Nov 2003, 18:25
Mit dem Concept M machst Du nix falsch, denke ich.
Und Du kannst das System 30Tage zuhause probehören.
Crecky
Neuling
#10 erstellt: 09. Nov 2003, 18:31
Ich habe schon oft gehört, das es schlecht für den Stereo Betrieb wäre, aber an den Yamaha RX-V640 kann ich ja 4 Frontboxen ( 2xA und 2xB ) anschliessen und so könnte ich meine jetzigen Standboxen für den Stereobetrieb einschlaten und die Teufel für den Surround Betrieb, oder ist das nicht machbar!?
ROBOT
Inventar
#11 erstellt: 09. Nov 2003, 23:50
@ maikdd:


will ja net das gesamte urlaubsgeld in paar doofe boxen stecken


Tja, das ist allerdings eine Frage der Einstellung/Prioritäten!
Der Urlaub ist in zwei Wochen vorbei........und dann? Sitzte Zuhause und ärgerst Dich über die sch... Boxen

Die Industrie und der Handel sind an den Vorstellungen der Leute aber auch schuld, immer krasser wird suggeriert, dass man für 149,- € ein komlettes, tolles 5.1-System erstehen könnte.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
magnat 5.1 an yamaha rx-v657
bommel# am 06.03.2007  –  Letzte Antwort am 07.03.2007  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V 1400 RDS+B&W 604 S3?
digitalHH am 26.12.2003  –  Letzte Antwort am 28.07.2007  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V440 + Magnat Matrix
dude555 am 06.01.2004  –  Letzte Antwort am 06.01.2004  –  3 Beiträge
Magnat monitor 220 an yamaha rx-v 365
Moritzm am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 05.03.2010  –  7 Beiträge
Magnat Vector Serie
karlderdritte am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 22.03.2004  –  12 Beiträge
Yamaha RX-V440 + SW-320
Pixar am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 10.03.2004  –  3 Beiträge
Magnat Quantum 500 oder Satellitensystem für 5.1?
MassiveAttack am 16.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  3 Beiträge
6 Boxen an Yamaha RX-396 RDS anschließen
Londonfotograph am 03.08.2010  –  Letzte Antwort am 03.08.2010  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V 640 und Alcone Dirac?
TheCelestiaL am 05.10.2003  –  Letzte Antwort am 16.10.2003  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 1700 und Bi-Amping
arpad am 25.01.2007  –  Letzte Antwort am 08.04.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 68 )
  • Neuestes Mitgliedlouislitt
  • Gesamtzahl an Themen1.344.801
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.177