Die neue nuWave 125 von Nubert

+A -A
Autor
Beitrag
Phish
Stammgast
#1 erstellt: 15. Mai 2007, 10:40
Ich habe aufgrund dieses Threads der Versuchung nicht widerstehen können, die "neue" nuWave 125 mit den neuen Weichen mit meiner "alten" nuWave 125 zu vergleichen.
Ich war doch überrascht, wie sich die beiden unterscheiden.
Natürlich gilt alles Geschriebene nur und ausschließlich für mein Equipement bzw. meine Kette und meinen Hörraum!
Und natürlich rede ich hier von NUancen, nicht von Klangweltunterschieden.
Gleich vorweg: ich habe die Neuen behalten!
Obgleich meine Ohren nach so langer Zeit auf die alte 125er geeicht waren und sie für mich immer richtig klangen, und obgleich die neuen 125er zunächst irritierten, klingen die neuen für mich nach ausgiebigem Probehören und Testen noch ein Stückchen richtiger - ein faszinierendes Erlebnis.

Der Eindruck:
Das Klangbild, die Abstimmung der Neuen ist doch ein wenig anders.
Ich habe Musikmaterial und Musikstile quer durch die Jahrhunderte - und neben CDs auch VinylScheiben - verwendet.
Meine Frau meinte, die "alte" sei etwas "smoothiger", ein wenig "vollmundiger" und ein bißchen "weicher", die "neue" hingegen sei etwas "schärfer" und "heller" (und dadurch empfindet meine Frau die "Neue" in ihren Ohren ein einen Tick blasser...).
Die Stimmmen treten bei der "neuen" eher ein Stückchen in's Geschehen zurück - selbst den Bassbereich empfinde (!) ich - unabhängig vom meßtechnischen - als etwas zurückhaltender, die "alte" hingegen scheint die Stimmen etwas mehr in den Vordergrund zu "schieben".
Mir fallen für die "alte" Begriffe ein wie "musikalischer" ("warm" trifft es vielleicht nicht ganz) ein, und für die "neue" Begriffe wie "sezierend" und "analytisch", "kälter" und "detaillierter" - die "neue" wirkt aber auch irgendwie ein klitzekleines Stückchen "kleiner", bzw. "dünner".
Es wirkt, als wäre bei der "neuen" der Wirkungsgrad ein kleines Bißchen geringer (aber da täusche ich mich gewiß), und die "alte" hingegen wäre eine Spur weniger feinzeichnend.
(Vor dem Einspielen wirkte die "alte" wirkt fast ein wenig "dumpf" im Vergleich zur "neuen", die "neue" fast ein wenig "spitz" im Vergleich zur "alten".
Doch das hat sich nach etlichen Hörstunden abgemildert!
Könnte aber auch 'was mit Psychoakustik zu tun haben…
Beide Boxen sind nicht allzu schwer voneinander zu unterscheiden; übrigens auch äußerlich - die Membranen (Chassis?) sind andere (sieht man an der anderen Beschichtung)!
Ich persönlich mag es, daß die Detailliertheit noch stärker hervorkommt - ich denke, daß meint man wohl mit "Studio-" oder "MonitorCharakter" einer Box.
Was ich nicht sagen könnte, welche "besser" ist - sie sind beide auf ihre Weise sehr gute Boxen - sie sind eben einfach unterschiedlich…
Wahrscheinlich trägt die "alte" doch stärker die "Handschrift" von Herrn Nubert, die "neue" hingegen eher von Herrn Bien.
Fazit: die "alte" wirkt neben der "neuen" fast (!) wie eine "PartyBox", und umgekehrt die "neue" neben der "alten" wie ein großer "StudioMonitor".
Natürlich gilt alles oben Gesagte nur für mein persönliches Empfinden und in meinem eigenen Hörraum - bei jemand anderem und in einem anderen Hörraum mag das alles ganz anders sein...!
Es fiel mir unglaublich schwer, mich zu entscheiden: Party gegen Analytik… doch gerade der "Monitor"-Charakter der Neuen war es, der mich nach einer Weile umschwenken ließ!
Was mir bei 'm Hören aufgefallen ist - und ich vermute, daß daher meine unterschiedlichen Hörwahrnehmungen rühren - daß die "neue" 125er "räumlicher" (mehr Tiefenschärfe, fast als wäre ein bißchen Hall der Aufnahme beigemischt) zu spielen scheint, und dadurch das Empfinden auslöst, daß sie analytischer ist als die "alte", die ja doch Stimmen (Mitten?) mehr in den Vordergrund zu schieben scheint - auf jeden Fall würde ich den Begriff "transparenter" gegenüber der "alten" verwenden.
Hab' jetzt übrigens in der audio-Ausgabe vom Mai gelesen, daß die nuWave 35 wohl auch eine neue Weichenabstimmung ("Mk II") erhalten hat - der Ausruck "präziser" gegenüber der "alten" ist somit sicher auch bei der Großen angebracht.
Ich vermute weiterhin, daß nicht nur andere Weichen, sondern auch andere Lautsprecherchassis drin sind, die zwar insgesamt nubert sind, aber eben doch eine leichte Veränderung in der Ausrichtung mit sich bringen.
Fest jedenfalls scheint mir zu stehen, daß sich die Weiterentwicklung der Weichen und der Einsatz anderer Chassis sich auf den Klang auszuwirken scheint... was ich gut finde (wenn ich bedenke, daß mein Exemplar nunmehr schon über 4 Jahre alt ist, finde ich die stete Weiterentwicklung der Boxen eine supertolle und auch sehr positiv wahrnembare Sache!)!
Was ich in jedem Fall unglaublich schwierig fand, ist mein subjektives Hörempfinden in Worte zu fassen, wenn ich genau fassen will, was ich an Unterschieden zu hören meine - weil ich mit den Worten, die ich verwende, natürlich etwas ganz Bestimmtes verbinde, diese beim Leser aber nicht unbedingt dieselben Assoziationen hervorrufen müssen, wie bei mir.
Ich bin jedenfalls sehr gespannt auf eure Meinungen!

Ich empfinde es in jedem Fall als äußerst positiv für die und von der nsf, daß der Klang der Boxen stetig evolutioniert wird - das Bessere ist des Guten Feind!
Holzöhrchen
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 15. Mai 2007, 13:50
Na dann noch viel Spass mit Deinen Nuberts
Phish
Stammgast
#3 erstellt: 15. Mai 2007, 14:20
Danke.
Werd' ich gewiß haben!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nubert NuWave 125 oder Klipsch RF-7
MiamiVice am 20.08.2004  –  Letzte Antwort am 22.08.2004  –  22 Beiträge
Quadral Vulkan VI oder Nubert NuWave 125
maxmaxmaxmax am 21.05.2008  –  Letzte Antwort am 22.05.2008  –  9 Beiträge
nuWave 125 oder Canton Ergo RC-A
Rafcio_ am 29.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.03.2004  –  6 Beiträge
Nubert NuWave 125 vs. Audio Physic Spark
hakki99 am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 24.03.2004  –  8 Beiträge
Unterschied Nubert Nuline 122 und Nuwave 125 ?
moritz1200 am 19.06.2008  –  Letzte Antwort am 19.06.2008  –  2 Beiträge
nuWave 125?
JeveR am 09.10.2003  –  Letzte Antwort am 26.10.2003  –  15 Beiträge
Nubert NuWave
13.11.2002  –  Letzte Antwort am 13.11.2002  –  2 Beiträge
NuLine 120/NuWave 125 (vs. RC-L)
Panther am 18.08.2004  –  Letzte Antwort am 24.08.2004  –  10 Beiträge
ADW Duetta Top vs nuwave 125
Chipotle am 18.09.2017  –  Letzte Antwort am 07.10.2017  –  11 Beiträge
Showdown Nubert NuVero 140 gegen Gauder Cassiano als Ersatz für Nubert NuWave 125
JTR1969 am 30.11.2016  –  Letzte Antwort am 08.01.2017  –  83 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.669 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedMofatoy
  • Gesamtzahl an Themen1.389.374
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.456.990

Hersteller in diesem Thread Widget schließen