Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


BOSE Acoustimass 5 Series II Ersatz?

+A -A
Autor
Beitrag
DocMAX
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Jun 2007, 12:03
hallo,

ich höre immer wieder negative beiträge über den sound dieser boxen. jetzt hab ich mich mal entschlossen mal was anderes auszuprobieren und mal zu vergleichen.

muss ich dann aber von diesem satelliten-konzept weg zu grossen dicken lautsprechern? ich finde das satelliten-konzept nämlich eigentlich ganz elegant...

preissegment sollte ähnlich sein wie acoustimass.

danke für eure kaufberatung,
docmax
Don-Pedro
Inventar
#2 erstellt: 02. Jul 2007, 17:31
Das generelle Problem der Acoustimass-Serien sind zu kleine Satelliten und zu popelige Subwoofer mit zu hoher Trennfrequenz.

Systeme, deren Satelliten 13er Tiefmitteltöner haben, eignen sich schon deutlich besser für sauberen Klang. Dazu noch ein Subwoofer, der nicht aus 15er Tieftönern im Bandpass-Acousti-haste-nich-gesehen-Gehäuse besteht, sondern sauber gemacht, geschlossen oder zur Not Bassreflex, ist.

Dann kannst Du eigentlich den Sound von Bose nur übertreffen, es sei denn Du stehst genau auf das gesoundete Feeling von Bose. Direct-Reflecting-zusatz-Hall und Badewannenfrequenzgang...
DocMAX
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Jul 2007, 15:19
badewannenfrequenzgang... haha
Radiologe
Inventar
#4 erstellt: 03. Jul 2007, 15:39

DocMAX schrieb:
badewannenfrequenzgang... haha


Oder auch Zischbumm-Sound.Auch wenn Du´s nicht glaubst,ist aber so.Mein Buder hat das GS DVD-Home-Entertainmentsystem von Bose und das ist klanglich eine absolute Katastrophe.Bei 70er Jahre Musik,welche wenig Bass enthält,fehlt einfach der Grundtonbereich.Es plärren lediglich die kleinen Satelliten und wenn dann doch mal in kurzer Bassimpuls kommt dröhnt diese r aus Richtung Subwoofer weil die Trennfrequenz des Suboofers viel zu hoch liegt(liegen muss).

Satelliten sollten mind. über 13 besser 16cm Tieftöner verfügen damit sich ein harmonisches Klangbild einstellen kann.
Das wurde hier im Forum aber schon x-Mal angesprochen und da andere Hersteller mit solchen Systemen,sowie auch Bose keine Hexenküche besitzten ist das auch Fakt.Ich schreibe absichtlich auch andere Hersteller,da auch diese solche Systeme anbieten.

MfG Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose Acoustimass 5 Series II
michiausfuessen am 30.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  3 Beiträge
Trennfrquenz Bose Subwoofer Acoustimass 5 Series II
ixoye am 05.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  3 Beiträge
BOSE ACOUSTIMASS 5
VanDerGeil23 am 20.08.2008  –  Letzte Antwort am 24.08.2008  –  36 Beiträge
Bose Acoustimass 5 Serie II
Infinity-Jack am 27.03.2014  –  Letzte Antwort am 04.04.2014  –  22 Beiträge
Bose Acoustimass kaputt gemacht?
jensibaer am 06.10.2003  –  Letzte Antwort am 07.10.2003  –  7 Beiträge
Bose Acoustimass 6 Series II - welchen Receiver nutzen
enrico7885 am 17.02.2014  –  Letzte Antwort am 15.03.2014  –  8 Beiträge
Bose Acoustimass 3 Series IV
Frizzzer am 23.12.2010  –  Letzte Antwort am 28.12.2010  –  6 Beiträge
Hilfe! Bose AM-5
schmeichel1975 am 05.08.2004  –  Letzte Antwort am 05.08.2004  –  5 Beiträge
bose 901 series II
theMic am 06.02.2011  –  Letzte Antwort am 12.02.2011  –  8 Beiträge
Bose Acoustimass 5 -> Frage !
BoondockSaint am 07.07.2003  –  Letzte Antwort am 17.12.2003  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedSunface333
  • Gesamtzahl an Themen1.345.212
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.252