Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Regalboxen???

+A -A
Autor
Beitrag
leenor
Stammgast
#1 erstellt: 08. Okt 2003, 18:14
Habe eine Surround-Anlage (Sony Str-DB725 QS) mit zwei Eltax-LS als Front und zwei (Billig-)Cat-Boxen als Rear. Möchte jetzt die beiden Cat-Krücken gegen zwei bessere Regalboxen ersetzen, die ich dann mittels Lautsprecherwahlschalter für Musik (als zweites Hauptlautsprecherpaar) oder für Cinema (dann als Surroundboxen) nutzen kann.

Zu welchen Boxen ratet ihr mir???
Müssen die volle Frequenzbreite halten können (zumindest fast, hab noch nen aktiven Subwoofer)
Dachte an Canton Ergo 200DC, 300DC oder Canton LE 103, LE 102. Muß nicht unbedingt Canton sein, hatte nur gerade Prospekt vor der Nase. Sollte relativ günstig sein, bin auch zu Gebrauchtkauf bereit.

Danke schon mal
Joepowar
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Okt 2003, 20:02
Hi, ja die Ergo's sind super. Nubert sind auch gut, nur ich würde die Canton's nehmen. Sonst überlege dir mal bei Ebay (z.B.) die Teufel M200 gebraucht zu ersteigern, die sind im Preis/Leistungsverhältnis nicht (schwer) zu toppen. Die LE Serie ist für "normale" Leute gedacht, die Gehäuse sind tierisch dünn gebaut worden, und wirkt sich so nen bissel auf den Klang negativ aus, sonst sind diese für den Preis super. (LE 103).
Aber wenn Du Cat oder Eltax hast, wirst Du riesige Unterschiede, egal was für eine Box Du dir, die oben genannt worden sind, merken :-)
Tropheus
Neuling
#3 erstellt: 09. Okt 2003, 22:06
Wenn Du nicht zuviel Geld ausgeben willst, kann ich die Mordaunt Short 902 empfehlen. Habe sie selbst seit einiger Zeit. Klingen schon ziemlich gut. Gelegentlich gibt es sie auch bei Ebay. Habe dort 2 Stück (nagelneu) für 140 Euro bekommen. War aber ein Hammerpreis. Stückpreis 100 Euro ist wohl auch noch okay. Man sollte so etwas natürlich immer probehören.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 09. Okt 2003, 22:17
Grade in dem Preisbereich gibt es Alternativen. Man sollte Tannoy, ALR, Monitor Audio, KEF ebenfalls probe hören.
das_n
Inventar
#5 erstellt: 10. Okt 2003, 16:37
weiss gar nicht was du mit deinen wandstärken hast, die le´s wiegen so viel wie alle vernünftigen boxen ihrer preisklasse. die ergos wiegen auch nur ein paar gramm mehr. (die ergos sind meiner meinung nach aber designkrüppel, schrecklich altmodisch, passen zu keiner modernen einrichtung mit geraden formen).


hör dir neben den cantons auch mal die kef q1 an.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton: "eingepferchte" Stand-LS oder Regalboxen?
tb72 am 09.04.2004  –  Letzte Antwort am 10.04.2004  –  16 Beiträge
Alte LS als Surroundboxen -> Anschlüsse?
Somberlain am 27.05.2003  –  Letzte Antwort am 28.05.2003  –  3 Beiträge
canton le 130 als frontlautsprecher
Lexar84 am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2009  –  4 Beiträge
Regal LS als Surround?
scuolfan am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 02.05.2005  –  5 Beiträge
Subwoofer für Regalboxen Elac 204.2
schueppo am 12.04.2005  –  Letzte Antwort am 18.04.2005  –  3 Beiträge
Vento als Front LS was als Rear
MoOnNbOoTiCa am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 28.12.2006  –  8 Beiträge
Canton Ergo
headache am 24.10.2003  –  Letzte Antwort am 12.12.2003  –  13 Beiträge
Cat Boxen hinten das "Loch"
spocks am 13.05.2008  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  5 Beiträge
CAT Boxen
mullins am 13.04.2004  –  Letzte Antwort am 27.05.2008  –  27 Beiträge
Welchen Verstärker für die neuen Boxen?
masahiko am 30.03.2009  –  Letzte Antwort am 30.03.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 73 )
  • Neuestes Mitglied*R3nN1*
  • Gesamtzahl an Themen1.346.162
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.664