Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Reflexionsbündchen

+A -A
Autor
Beitrag
Geier-Wally
Inventar
#1 erstellt: 18. Sep 2007, 14:54
Hallo liebe Wissenden....ich brauche Aufklärung.
Ich habe leider in den Jahren in denen ich mit meinen Piega Lautsprechern gehört habe nie gemerkt das diese sogenannte "Reflexionsbündchen" besitzen bzw besitzen sollen. Die eine hatte ein solches nämlich und die andere nicht...
Wozu dienen diese ? Haben sie eine klangliche Auswirkung ? Ich dachte - wenn ich ehrlich bin - immer nur das diese dem Schutz der empfindlichen Folie dienen.
Danke für Erläuterungen...
Maggus

Anbei mal ein Bild zur Anschauung:

Geier-Wally
Inventar
#2 erstellt: 19. Sep 2007, 05:37
keiner - nüscht - nix ???

Maggus
markusred
Inventar
#3 erstellt: 19. Sep 2007, 05:57
die Folienmembran ist für solch einen Hochtönertyp recht breit - oder auch recht kurz, je wie man es sehen möchte.
Wirksame Beugungseffekte können die angebrachten Stäbe nicht erzeugen, allenfalls Reflektionen, mit denen ein Abfall des Superhochtons seitlich neben der Hauptabstrahlachse gemildert werden könnte.

Jedoch ist die Reflexionsoberfläche derart klein, dass ich nennenswerte Auswirkungen verneinen würde. Also Klartext:

Es dürfte für alle außer wenigen Goldohren egal sein, ob die Stäbe dran sind oder nicht. Was eher den Frequenzgang im Hochton verbiegen kann sind die hervorstehenden seitlichen Gehäusewände.
yooman
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 19. Sep 2007, 06:15
Unter Piega info (Schweiz) beantworten die Entwickler gerne solche Fragen. Die wissen wahrscheinlich, was sie damit erreichen wollten

Ich tippe auf Protektor.
Geier-Wally
Inventar
#5 erstellt: 19. Sep 2007, 09:07
Danke für die Antworten...Anfrage bei Piega läuft bereits.

Maggus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Piega
Harti am 14.06.2004  –  Letzte Antwort am 15.06.2004  –  2 Beiträge
Arcus TM65 Schutz?
nivima am 28.09.2010  –  Letzte Antwort am 29.09.2010  –  2 Beiträge
brauche einen Schutz für meine Lautsprecher
alifrueq am 12.04.2008  –  Letzte Antwort am 13.04.2008  –  8 Beiträge
Kann ich diese Quart Lautsprecher bedenkenlos anschließen?
Mephonic am 17.07.2008  –  Letzte Antwort am 24.07.2008  –  3 Beiträge
Kennt jemand diese Lautsprecher? (jetzt mit Bild)
pagefile am 06.03.2012  –  Letzte Antwort am 08.12.2013  –  13 Beiträge
Piega P2 ?
Geier-Wally am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 07.03.2006  –  5 Beiträge
Rauschen in den Lautsprechern
nelio! am 17.10.2006  –  Letzte Antwort am 17.10.2006  –  2 Beiträge
Infos zu diesen Piega-LS (Bild)
Schneeball am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 26.02.2010  –  3 Beiträge
Receiver + diese Lautsprecher = passt das!?
Pro$occeR am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 25.03.2006  –  3 Beiträge
PIEGA TC 70 X
puertotom am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 29.01.2012  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 108 )
  • Neuestes Mitglieddjhussein
  • Gesamtzahl an Themen1.345.455
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.807