Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


1 Lautsprecherpaar - 2 Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
screwy
Neuling
#1 erstellt: 15. Okt 2003, 18:19
hey liebe leute,
stehe vor meiner hifi- und a/v surroundanlage und mich zwickt da ein problem, wobei mir vielleicht jemand von euch netterweise helfen könnte!
habe einen "altabergut" denon pma 520 hifi amp(über den der plattenspieler läuft)und den neuen denon 1603 a/v receiver!
habe nun meine guten hifi quadralboxen als frontlautsprecher in das surroundset integriert,(anstatt der satelliten) heisst: an den receiver angeschlossen, an welchen ich aber den plattenspieler nicht anschliessen kann! ausserdem hab ich den verdacht, dass musik( besonders stereo) über den hifi-amp besser klingt als über den receiver!!!
frage: ist es möglich, meine hifi quadralboxen an amp und receiver gleichzeitig anzuschliessen (will sie nicht gemeinsam betreiben sondern abwechselnd)? gibt es andere möglichkeiten als die line-out`s mit steckern zu versehen und die boxen ständig umzustecken?(schaltbare weiche?)
ich bin für jeden guten tip echt dankbar, wünsche euch ne schöne zeit....cu...screwy!
crazywitte
Neuling
#2 erstellt: 17. Okt 2003, 15:29
Servus,

Also wenn ich dich richtig verstanden habe, dann könnte die ein Lautsprecher-Umschaltpult helfen, indem du es quasi rückwärts benutzt, wichtig ist dann natürlich, dass immernur ein Schalter A oder B an ist, ansonsten hättest du die Verstärker parallel geschaltet und das könnte denen ja doch was anhaben. Die meisten Umschaltpulte haben allerdings eine mäßige Qualität, dager könnte man so ein Pult mit guten Komponenten selber bauen, wichtig ist, dass in dem Pult nicht noch irgend ein Widerstand zu "Impedanzanpassung vorhanden ist.

Hoffe geholfen zu haben

Gruß,

Frank
stadtbusjack
Inventar
#3 erstellt: 17. Okt 2003, 15:35
Moin,

ich würde dir auf jeden Fall davon abraten, ein Umschaltpult einfach rückwärts zu benutzen. Wennd du da einmal versehentlich beide Amps dran hast, hast du u.U. schon die Endstufen abgeschossen.
Es gibt für deinen Zweck spezielle Umschaltboxen. Guck mal bei www.dienadel.de.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
1 Lautsprecherpaar + 2 Anlagen - geht das?
RockDog am 30.01.2012  –  Letzte Antwort am 30.01.2012  –  4 Beiträge
Stereo und Surround an 1 Lautsprecherpaar
alighieri am 27.02.2004  –  Letzte Antwort am 28.02.2004  –  3 Beiträge
Lautsprecherpaar an zwei Verstärker
schmaol am 27.06.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2004  –  23 Beiträge
1 Lautsprecher an 2 Verstärker ?
beutel am 21.02.2004  –  Letzte Antwort am 22.02.2004  –  2 Beiträge
2 Verstärker 1 Paar LS
Rossi1967 am 18.08.2006  –  Letzte Antwort am 30.08.2006  –  7 Beiträge
2 Verstärker an 1 Box
B.Lawless am 31.10.2013  –  Letzte Antwort am 01.11.2013  –  3 Beiträge
1 Paar Lautsprecher für 2 Verstärker ????
Hinkelstein am 09.02.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2005  –  32 Beiträge
1 Paar Lautsprecher an 2 Verstärker: Umschalter?
DasBrot am 25.02.2008  –  Letzte Antwort am 16.03.2008  –  6 Beiträge
1 Paar Lautsprecher an 2 Verstärker anschließen
screenpowermc am 01.04.2010  –  Letzte Antwort am 03.04.2010  –  6 Beiträge
2 kompaktlautsprecher + 1 standlautsprecher?
nicolo91 am 29.06.2010  –  Letzte Antwort am 29.06.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedOllistreif_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.068