Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bi-Wire-Terminal, aber "normal" anschliessen

+A -A
Autor
Beitrag
Goostu
Inventar
#1 erstellt: 02. Nov 2007, 10:43
Guten Morgen

Hab da diese Lautsprecher mit Bi-Wire Terminal. Die Buchsen sind mal standardmässig mit diesen Verbindungsblechen versehen. Ich möchte nicht Bi-Wire verkabeln.
Wo sollte ich nun die Bananen reinstecken, die oberen zwei - oder die unteren zwei Anschlüsse? Und weshalb?

Danke!

Gruss Goostu

Magog
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 02. Nov 2007, 10:50
über kreuz: einen oben links und den andern unten rechts
oder andersrum

wenn du nur die oberen anschließt, fehlt der bass
wenn du nur die unteren anschließt, fehlen die hohen töne
wennn du über kreuz anschließt, hast du beides
Goostu
Inventar
#3 erstellt: 02. Nov 2007, 10:54
also das ist mir aber nun echt neu ...
armindercherusker
Inventar
#4 erstellt: 02. Nov 2007, 11:39
Moin Goostu !

Ist die Frage nun wirklich ernst gemeint ?

Meine Antwort : ist Banane

Was möglicherweise bei einigen wenigen Boxen vorkommt :
Die Blechbrücken sind nicht richtig fest und haben von daher nicht den richtigen Kontakt.

Also : Alles auf festen Sitz prüfen, Bananas rein und gut is´.

( ich vermute, daß ich keinen Unterschied hören würde )

Gruß
Goostu
Inventar
#5 erstellt: 02. Nov 2007, 13:23
naja ... ja die frage war ernst gemeint ...
genau darum - weil ich eben keinen unterschied höre!

wenn ich es gehört hätte, dann wüsste ich wo einstecken !



danke für deine info.
gruss
goostu
Argon50
Inventar
#6 erstellt: 02. Nov 2007, 15:20
Hallo!

Mach dir keine Gedanken, ich hab da auch noch nie Unterschiede gehört.
Fester Sitz der Brücken vorausgesetzt.

Oben oder unten ist da völlig egal.


Grüße,
Argon

Capitol
Stammgast
#7 erstellt: 02. Nov 2007, 15:30
Hallo! Das mit kreuzweise reinstöpseln ist mir neu. Bringt das wirklich Vorteile? Gruss Uwe
Goostu
Inventar
#8 erstellt: 02. Nov 2007, 17:30
also kreuzweise ist mir auch neu!

argon, danke (hast du ein neues avatar?)


[Beitrag von Goostu am 02. Nov 2007, 17:33 bearbeitet]
Compu-Doc
Inventar
#9 erstellt: 02. Nov 2007, 17:37

Magog schrieb:
über kreuz: einen oben links und den andern unten rechts
oder andersrum

wenn du nur die oberen anschließt, fehlt der bass
wenn du nur die unteren anschließt, fehlen die hohen töne
wennn du über kreuz anschließt, hast du beides ;)


Ich glaub mich tritt ein Pferd,.........X-weise!

Jetzt bleibt ja nur noch eine hochbrisante Steckvariante übrig:oben rechts und unten links.

Das hebt die "mittleren Scharlatan~Wellen" leicht an!


[Beitrag von Compu-Doc am 02. Nov 2007, 17:39 bearbeitet]
Argon50
Inventar
#10 erstellt: 02. Nov 2007, 17:51
(OT an:)

Goostu schrieb:
(hast du ein neues avatar?)

Stimmt, ertappt!
Ich war noch nicht ganz zufrieden mit dem(den ) Alten.

Du hast aber auch vor nicht all zu langer Zeit deinen geändert, oder?
(:OT aus)

Um die Verwirrung zu nehmen bring ich es jetzt mal auf den Punkt:

Brücken bleiben drin, auf guten Kontakt wird geachtet und Plus(+) geht auf Plus(+), Minus(-) geht auf Minus(-)!
Oben und unten ist, so lange die Brücken auch wirklich drin sind, frei wählbar.


Grüße,
Argon



[Beitrag von Argon50 am 02. Nov 2007, 17:52 bearbeitet]
Goostu
Inventar
#11 erstellt: 02. Nov 2007, 18:15
(OT on)

ich hatte einmal ein anderes, kann mich aber kaum daran erinnern, war glaub auch ne membrane ... irgenwas geld schwarzes)

vor kurzem hat mir einer das avatar geklaut. ist aber erledigt.

(OT off)

also ... dann lass ich mal diese brücken drin und benutze die oberen anschlüsse. hatte schon überlegt die brücken durch kabel zu ersetzen. aber hey, das sind nur die rear-lautsprecher.

also, danke an all die (gute) info!

gruss goostu
Compu-Doc
Inventar
#12 erstellt: 02. Nov 2007, 20:57
.......sauber gelöst,nächste Frage!

KARAT sang mal......."Über 7 Brücken musst du geh´n",da hat´s Deine Musik einfacher,die braucht nur zwei.
Argon50
Inventar
#13 erstellt: 02. Nov 2007, 20:58

Compu-Doc schrieb:
...da hat´s Deine Musik einfacher,die braucht nur zwei. 8)

Vier....wenn man auch den zweiten Lautsprecher anschließt.


Grüße,
Argon

Jonas2704
Inventar
#14 erstellt: 02. Nov 2007, 21:05
Wenn Du testen willst wie viel Strom Deine Endstufe liefern kann, musst Du bei der linken Box beide Kabel links und bei der Rechten beide rechts anschliessen

Wenn Du dann noch etwas hoeren solltest, bist Du ein ganz Grosser, das ist dann naemlich Kabelklang
armindercherusker
Inventar
#15 erstellt: 02. Nov 2007, 21:06
Sorry für das Dazwischenfunken ...



Flamendancer
Stammgast
#16 erstellt: 02. Nov 2007, 21:08
Achtung Achtung, bloss nicht nachmachen, ist doch alles falsch hier, ich würde nen Lötkolben nehmen und die Bananen an die Brücken Löten, dann noch Joghurt auf die Hochtöner streichen und schon hast du einen Leichten (muss Light-Joghurt sein) Zink-Klang.

Bin ich schon wieder in die Voodoo-Abteilung abgeglitten? Sorry
Jonas2704
Inventar
#17 erstellt: 02. Nov 2007, 21:12
Bananen darf man nie loeten. Nur in Honig backen. Dazu passt dann auch der Joghurt ganz hervorragend.
Goostu
Inventar
#18 erstellt: 02. Nov 2007, 21:17
na toll. jetzt ist alles kaputt.
beide membranen hats mir rausgerissen und hinten ist alles verschmorrt!
Jonas2704
Inventar
#19 erstellt: 02. Nov 2007, 21:20
das war jetzt (hoffentlich) auch nicht ganz erst gemeint oder ????
Argon50
Inventar
#20 erstellt: 02. Nov 2007, 21:24

Goostu schrieb:
na toll. jetzt ist alles kaputt.
beide membranen hats mir rausgerissen und hinten ist alles verschmorrt! :{

Falls das ein Scherz war:
Das kommt davon wenn man Bananen und Joghurt aus dem Discounter nimmt.

Falls es ernst gemeint war:
Was hast du gemacht?


Grüße,
Argon



[Beitrag von Argon50 am 02. Nov 2007, 21:25 bearbeitet]
highfreek
Inventar
#21 erstellt: 03. Nov 2007, 08:52
Ich behaubte es ist NICHT egal wohin man steckt!

Nach längeren Nerv Faktor hab ich intern im LSP die Kabel für HT un TMT zusammengeklemmt. Natürlich schwarz auf schwarz und rot und rot.
jetzt besser





@ jonas2704

....wirklich schönes Avatar , nur wer ist die Frau "RECHTS"






[Beitrag von highfreek am 03. Nov 2007, 08:55 bearbeitet]
Jonas2704
Inventar
#22 erstellt: 03. Nov 2007, 10:04
@highfreek

weiss ich auch nicht, aber mag ich seit die mal mit RUN DMC gespielt haben
Goostu
Inventar
#23 erstellt: 03. Nov 2007, 11:21
natürlich nicht ernst.
aber scheibt doch ned soviel *ack* hier rein! lol
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bi-Wiring Lautsprecher normal anschliessen - aber wie?
romanw am 11.02.2006  –  Letzte Antwort am 11.02.2006  –  8 Beiträge
Bi-Wiring / Bi-Amping Terminal
ando05 am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 04.12.2005  –  2 Beiträge
Wo Bi-Wire Kabel kaufen?
skyrider am 27.11.2003  –  Letzte Antwort am 27.11.2003  –  6 Beiträge
Bi-Wire
unbreakable1986 am 19.07.2007  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  5 Beiträge
Klangprobleme beim Wechsel von Bi-Wire auf "Normal"
droidmaster am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  4 Beiträge
Anschliessen von Bi-Wiring(?) Lautsprechern
Silezer am 22.12.2008  –  Letzte Antwort am 23.12.2008  –  8 Beiträge
Bi-Wire Brücken
elis am 26.03.2004  –  Letzte Antwort am 01.04.2007  –  3 Beiträge
Bi-Wiring Terminal Problem
bruenor75 am 09.06.2012  –  Letzte Antwort am 11.06.2012  –  6 Beiträge
Bi-Wiring / Bi-Amping
Lowflyer am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.08.2004  –  4 Beiträge
Focal Onyx mit Bi-Wire ?
pure_Y2k am 08.09.2003  –  Letzte Antwort am 09.09.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMrRocTaX
  • Gesamtzahl an Themen1.346.067
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.215