Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Magnat Quantum 507 Frage

+A -A
Autor
Beitrag
hannes01
Neuling
#1 erstellt: 03. Nov 2007, 20:25
Hallo zusammen.
Als Amateur habe ich mal eine technische Frage an die Profis.
Habe seit 11 Jahren eine Technics Stereoanlage mit A700MK3 Verstärker, mit der ich nach wie vor sehr zufrieden bin.
Bisher habe ich die billigen "Werbeboxen" von Magnat (Victory 80), die damals bei ProMarkt für 332,-DM das Paar verhökert wurden. Die Boxen haben sicherlich die eine oder andere Schwäche in den Mitten, in der Linearität und der feinen Auflösung, waren aber bisher für mich ganz OK.
Vor allem haben die Boxen einen sehr satten Bass.
Nun möchte ich mir, u.a. aus optischen Gründen, neue Lautsprecher holen (kirsche statt schwarz, Metallgitter).
Die neuen Lautsprecher sollen natürlich etwas hochwertiger sein.
Die Quantum 507 von Magnat würde mir gefallen, preislich im Rahmen und von den Daten OK. Habe sie mir heute beim Saturn angehört. Zwar mit einem mir bekannten Track, aber natürlich in einer anderen Umgebung. Trotzdem habe ich jetzt deutliche Zweifel.

Die Quantum 507 klingt zwar gleichmässiger, natürlicher, linearer und "feiner" als meine Billigbox, aber im Bassbereich hat mir deutlich was gefehlt. Das war mir zu dünn und drucklos.
Ist das "normal", bekommt man als Stereohörer heute nur noch bass-schwache Boxen, weil ja alle Welt auf 5.1 oder 7.1 mit Subwoofer hört und damit die Bässe von den Standboxen nicht mehr geliefert werden müssen, oder ist die Magnat Quantum 507 eine besonders bass-schwache Box, zu der es bessere Alternative gäbe?
Danke Euch für Eure Hilfe und Anregungen!
henock
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Nov 2007, 20:36
Moin moin,
ertmal ist die Frage was für Kabel verwendet wurden. Außerdem ist der Verstärker auch sehr für die Basswidergabe verantwortlich. Wenn du die Magnat bei dir zu Hause anschließen würdest , würde sich das für dich bestimmt besser anhören als im Laden. Das liegt auch an der Raumaufteilung. In einem kleinen Raum wirkt ein LS natürlich ganz anders als in einem großen Raum. Das die heutigen Lautsprecher Bassschwach sein sollen kann ich nicht sagen...das kommt eben immer auf die technischen und räumliche Gegebenheiten an.
Gruß
Henning
Anbeck
Inventar
#3 erstellt: 03. Nov 2007, 20:45
henock schrieb

Moin moin,
ertmal ist die Frage was für Kabel verwendet wurden.

auweia
Maggi89
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Nov 2007, 01:56
An hannes:

Sind die Magnat Quantum 507 wirklich so schwach im Bass?
Ich wollte mir die nämlich auch kaufen.
Frankman_koeln
Inventar
#5 erstellt: 04. Nov 2007, 03:02
2 ursachen könnte ich mir vorstellen die zu deinem eindruck beitragen:

- deine billigbox hatte eine gewollte bessbetonung damit es auch schön "fett" klingt. ist keine seltenheit !! mit natürlicher musikwiedergabe hat sowas natürlich nix zu tun.
natürlich klingt es dann jetzt mit einem lineareren LS erstmal nicht so "fett" ....

- der hörraum im geizmarkt ist sicher nicht die ideale räumlichkeit um einen LS probezuhören.
nimm die LS mit nach hause, lass dir schriftlich ein rückgaberecht einräumen, und teste da in aller ruhe !


@ henock

ertmal ist die Frage was für Kabel verwendet wurden. Außerdem ist der Verstärker auch sehr für die Basswidergabe verantwortlich


auch autsch !!!!!
henock
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 04. Nov 2007, 12:52

auch autsch !!!!!

Ich denke da ein wenig anders. Der Verstärker in Verbindung mit basstarken Kabeln ist ausschlaggebend für die Basswiedergabe und Qualität. Wenn du jemals den einen mit dem anderen Verstärker verglichen hast und immer verschiedene Kabel verwendest erhälst du natürlich ein verfälschtes Klangbild. Wenn du nun einen solchen Test mit ein und demselben Kabel durchführst wirst du hören das es tatsächlich unterschiede gibt!!!
Gruß
Frankman_koeln
Inventar
#7 erstellt: 04. Nov 2007, 13:07

in Verbindung mit basstarken Kabeln


AUWEIA !!!!!!!!!
henock
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 04. Nov 2007, 13:15
Hast du wohl noch ichts von gehört was???
Anbeck
Inventar
#9 erstellt: 04. Nov 2007, 13:19

Hast du wohl noch ichts von gehört was???

Nö!
henock
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 04. Nov 2007, 13:22
Einige nennen es auch "warme" Kabel...vllt. kennst du das ja?
Fabian-1988
Stammgast
#11 erstellt: 04. Nov 2007, 13:28

henock schrieb:
Hast du wohl noch ichts von gehört was??? :cut



gibts ja auch nciht....
Anbeck
Inventar
#12 erstellt: 04. Nov 2007, 13:31

Einige nennen es auch "warme" Kabel...vllt. kennst du das ja?

Ich mach die Heizung an wenns kalt wird...
mein Verstärker wird Warm/heiß wegen Klass A
den Ausdruck "warmes Kabel" kenne ich nur als Werbeslogan um den Kunden sein Geld aus der Tasche zu lurgsen...

Die Wahrheit lautet aber das Signal von A nach B unverfälscht zu übertragen. Ende der Philisopie!
henock
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 04. Nov 2007, 14:15
Na ihr seid mir vllt. Experten.
Aber jeder wie er will.
Gruß
Anbeck
Inventar
#14 erstellt: 04. Nov 2007, 15:42

Na ihr seid mir vllt. Experten.

eher Realisten

Aber jeder wie er will.

ich würde hier meint statt will schreiben
Frankman_koeln
Inventar
#15 erstellt: 04. Nov 2007, 16:25

henock schrieb:
Na ihr seid mir vllt. Experten.
Aber jeder wie er will.
Gruß


das kann ich genauso zurückgeben !
selten so nen schwachsinn gelesen ....
warmes kabel ..... das gehört in die voodoo ecke, realistisch betrachtet ist das völliger quatsch !

sicher zur viel "lachpresse" gelesen ???

du hast sicher noch nie einen blindtest gemacht mit kabeln ???
davor schreckt jeder kabel-jünger zurück .....
henock
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 04. Nov 2007, 18:10
Ich denke nicht das Stereoplay und Audio Klatschpresse ist aber so langsam haben wir denke ich auch genug gefachsimpelt.
"Back to the Roots" würd ich mal sagen !!!
Anbeck
Inventar
#17 erstellt: 04. Nov 2007, 18:23
Frank es ist zwecklos!
Frankman_koeln
Inventar
#18 erstellt: 04. Nov 2007, 23:50

Anbeck schrieb:
Frank es ist zwecklos! :Y


das denke ich auch .... lassen wir es dabei ....
hannes01
Neuling
#19 erstellt: 05. Nov 2007, 19:42

Maggi89 schrieb:
An hannes:

Sind die Magnat Quantum 507 wirklich so schwach im Bass?
Ich wollte mir die nämlich auch kaufen.



Hi!
So, jetzt stehen die Dinger bei mir zuhause.
Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil.
Die Dinger habe einen hammergeilen Bass und sind absolut zu empfehlen.
Ich finde es echt drastisch, wie hoch der Raumeinfluss ist - Probehören im Fachgeschäft kann man eigentlich komplett vergessen - das ist ohne Aussage.
Oder deren Verstärker hat einen gänzlich anderen Frequenzgang - wer weiss.
PS: Ich habe nur ganz dünne Standard-Kupferkabel, und die Bässe kommen trotzdem satt und warm.
Maggi89
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 05. Nov 2007, 21:12
Das freut mich!!

Jetzt kann ich sie mir ja auch kaufen oder sollte ich doch lieber Probehören??
Frankman_koeln
Inventar
#21 erstellt: 05. Nov 2007, 23:28

Maggi89 schrieb:
.....oder sollte ich doch lieber Probehören??


das auf jeden fall !!
m4xz
Inventar
#22 erstellt: 06. Nov 2007, 00:10
@ maggi89:

Unbedingt probehören, was wem andren gefällt, gefällt nicht gleich automatisch dir auch, jeder hat einen andren Geschmack...
Maggi89
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 06. Nov 2007, 14:31
Ok alles klar.

Dann werde ich mir mal nen HIFI Händler aufsuchen der die Boxen vertriebt^^
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Quantum 507 schwerer machen
majorocks am 14.04.2006  –  Letzte Antwort am 14.04.2006  –  7 Beiträge
Magnat Quantum 507 Frage zum Verstärker
s.win am 31.08.2006  –  Letzte Antwort am 03.09.2006  –  9 Beiträge
Magnat Quantum 507
fro am 10.05.2007  –  Letzte Antwort am 12.05.2007  –  4 Beiträge
Magnat Quantum 507
am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 09.07.2007  –  3 Beiträge
Magnat Quantum 507 oder 508
Anfänger75 am 19.11.2005  –  Letzte Antwort am 21.11.2005  –  5 Beiträge
Wandabstand der Magnat Quantum 507 ?
sascha4318 am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 09.03.2007  –  12 Beiträge
Magnat Quantum 507 vs. Quantum 557
$$$Sneijder$$$ am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.05.2010  –  9 Beiträge
Infinity Delta 40 gegen Magnat Quantum 505 / 507 ?
breidarn am 14.04.2006  –  Letzte Antwort am 16.04.2006  –  7 Beiträge
Magnat Quantum 507 <-> Canton GLE 409
shark_phil am 23.05.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2009  –  20 Beiträge
Magnat Quantum 507 vs HECO METAS 500
wunder13 am 24.03.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedruwank
  • Gesamtzahl an Themen1.345.273
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.329