Quantum 507

+A -A
Autor
Beitrag
telex
Stammgast
#1 erstellt: 10. Mrz 2006, 17:19
möchte mir diesen Monat die Quantum 507 von Magnet bestellen. Hat jemand eine Idee wie , falls ich sie innerhalb der 14 Tage Widerrufsrecht zurück sende, ich die Versandkosten kleiner als 60€ halten kann. Bei einem Versender, der mir eigentlich sehr zusagt sind diese Versandkosten mir zu hoch, die ich ja so oder so tragen muss.

Möchte praktisch die LS wieder zurücksenden, falls sie mir vom Klang nicht zusagen aber mit geringeren Versandkosten. Kennt jemand einen Versender?
vin5red
Stammgast
#2 erstellt: 10. Mrz 2006, 22:13
Hallo telex,

bzgl. Versandkosten kann ich dir leider nicht helfen.
An deiner Stelle würde ich aber versuchen die LS vor dem Kauf zu hören!
Denn bei deiner Variante, davon ausgehend das du sie behälst, wirst du nie wissen ob es in der gleichen Preisklasse bessere Lautsprecher für dich gegeben hätte.
Und mal zu irgend einem Händler (notfalls Saturn) zum Probehören fahren wird ja wohl auch nicht so schwer sein!

Grüße
vin5red
bodi_061
Inventar
#3 erstellt: 11. Mrz 2006, 00:34
Hallo Telex,

mit dem Bestellen ohne die Lautsprecher gehört zu haben, finde ich auch keine gute Idee. vin5red hat Recht, evtl. gibt es ja wirklich Lautsprecher, die Dir besser gefallen.

Wie kommst Du auf die Quantum 507? Hast Du Testberichte gelesen, wo die Magnat besonderst gut beurteilt wurde?

Jeder hat beim Musikhören gewisse Vorlieben oder bevorzugt eine anderen "Lautsprecherklang".


Aber bei der Suche nach Versendern, müßte Google mit dem Begriff "Magnat Quantum" weiterhelfen.


Gruß bodi_61
telex
Stammgast
#4 erstellt: 11. Mrz 2006, 01:18
drauf gekommen bin ich, weil ich "Hifi Schluderbacher" anrief, ihm erzählte, daß ich hohen Wert auf die Höhen lege. da erwähnte er diese Quantum-- daß sie ihn in den Höhen besonders gut sein sollen.
vin5red
Stammgast
#5 erstellt: 11. Mrz 2006, 01:30
Hallo telex,

da Klangempfinden immer subjektiv ist, kann ich immer nur Probehören empfehlen!
Allein deshalb würde ich nie zu 100% auf Tipps von anderen vertrauen bevor ich es nicht selber gehört und mir meine eigene Meinung gebildet habe.

Grüße
vin5red
Dauzi
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 11. Mrz 2006, 01:36
Hallo!

Wenn du auf Höhen stehst,dann solltest du mal lieber die Canton LE Serie in Betracht ziehen-die haben wirklich Höhen,das kannst du mir glauben.

LE 107 o.LE 109 oder die neueren Modelle LE 170 o.LE 190!

Die Magnat Quantum sind auch sehr gut-gefallen mir weitaus besser als die Cantons,aber das ist Geschmackssache!

Kommst du aus der Ecke von Krefeld oder Willich-wegen Schluderbacher?

Dann könntest du nämlich zum MM nach Krefeld fahren.Da kannst du im Studio diese Boxen sogar gegeneinander vergleichen in deren kleinen Tonstudio.
Das ist nicht das beste,aber besser als nichts,und einfach blind zu kaufen!

Probe hören ist Pflicht
telex
Stammgast
#7 erstellt: 11. Mrz 2006, 01:57
worin unterscheiden sich die Magnat Quantum und die Canton LE's ?
Dauzi
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 11. Mrz 2006, 02:10
Die Cantons sind sehr klar und sehr detaiiert im Klang.Vor allem kommen die Höhen unheimlich stark zur Geltung.

Die Magnats hören sich gegenüber den Cantons im Gesamtklang besser an-man hört nicht alles so einzeln raus wie bei den Cantons.

Mach dir selbst ein Bild-Ich hab ja nicht deine Ohren
telex
Stammgast
#9 erstellt: 11. Mrz 2006, 12:55
das hört sich an als ob Canton genau mein Fall ist. Jetzt müßte ich nur noch wissen ob 107 oder 109? hab ein sehr kleines Wohnzimmer, etwa 3 mal 6 meter.....



Dauzi schrieb:
Die Cantons sind sehr klar und sehr detaiiert im Klang.Vor allem kommen die Höhen unheimlich stark zur Geltung.

Die Magnats hören sich gegenüber den Cantons im Gesamtklang besser an-man hört nicht alles so einzeln raus wie bei den Cantons.

Mach dir selbst ein Bild-Ich hab ja nicht deine Ohren :D
Dauzi
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 11. Mrz 2006, 13:01
Das sind beides Stand LS-die kompakten davon sind LE 103 o.102-LE 130 o.120!

Hier:http://www.hirschill...9_114&sort=2a&page=6

Da findest du auch die kompakten-mußt mal gucken!
telex
Stammgast
#11 erstellt: 11. Mrz 2006, 13:16
nee, hast mich falsch verstanden, wollte eigentlich schon Standlautsprecher und keine Regalboxen. Regalboxen hab ich ja im Moment (Visaton). Ich denke Standboxen klingen schon besser als die kompakten?

Worin unterscheiden sich die LE 107 zu 109 und worin die 109 zu den 190 ?
Dauzi
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 11. Mrz 2006, 13:21
Angeblich leicht in der Form(weis ich aber nicht genau)und die Hochtöner sollen wohl nochmal bei den 170/190 verbessert worden sein-frag aber besser nochmal nach-oder such mal hier im Forum.

Es gibt ja extra hier einen Thread für canton Liebhaber-die werden dir das besser erklären können.

Ich hab aber immer wieder gelesen das zwischen 109 und 190 oder 107 und 170 nicht viel Unterschied sein soll-außer der Preis natürlich
zwaps
Stammgast
#13 erstellt: 11. Mrz 2006, 13:38
Es kommt auch sehr auf die Raumakustik an.
In einem gedämpften Raum, mit einem dunklen Receiver, sind die Canton LE sogar um einiges besser als die Magnat Quantum. Sie machen mehr Druck und spielen souveräner, aber mit der Höhenabstimmung.

Wenn du in einem leeren Raum sitzt, greif zu den Quantums. Sie sind neutraler, aber weniger "Lautsprecher", meiner Ansicht nach.
Beide sind wertig, die Haptik der Canton LE ist meiner Ansicht nach auch hier etwas überlegen (die Rundungen und das Metallgitter wirken hübscher). Ohne Abdeckung hat die Magnat die schöneren Chassis.


Am besten Beide in deinem Hörraum vergleichen.
Ich würde derzeit unbedingt zu den 190er statt den 109 greifen.
Für einen kleinen Raum reichen die 170er, die 190 machen schon sehr viel Druck.
telex
Stammgast
#14 erstellt: 11. Mrz 2006, 15:48
nein, unser Raum ist "vollgestellt" und klein.

Mir ist immer noch nicht ganz klar, was an der neuen 170/190 Serie besser ist als an der älteren?
telex
Stammgast
#15 erstellt: 12. Mrz 2006, 18:03
könnt ihr bitte nochmal erläutern:
stehen die 107er/170ern den 109ern/190ern klanglich hinterher?

Und steht die alte Serie 107/109 der neuen serie 170/190 klanglich hinterher?
zwittius
Inventar
#16 erstellt: 12. Mrz 2006, 18:22
die 107/109 unterscheiden sich kaum bis garnicht von den 170/190!

ich konnte keinen unterschied feststellen.


ich habe die quantum 505 gegen die canton LE 170 gehört und kann folgendes sagen:

die canton klingen sehr höhenpräsent was aber nicht heißt das sie da besonders gut sind! sie klingen leicht nervig.

die magnat klingen im allgemein ausgewogener und die höhen sind sanfter.trotzdem unglaubliches detailreichtum.

im bass sind sie auch recht verschieden:
die canton kommen nicht so präsent im bass rüber.der bass ist zwar knackig und präzise aber irgendwie nicht da

die quantum hier tief,druckvoll und präzise.der bass ist etwas runder als der von den canton. die cantons "knallen" die magnats "schleudern" so kann mans ungefähr beschreiben.


hab mich für die quantum entschieden und habs nicht bereut


ihr denkt bestimmt: "ach so ein magnatfanatiker" aber stop die quantums waren nicht die besten boxen die ich da gehört hab! die Elac 209.2 waren imho die besten leider aber zu teuer. noch im vergleich waren die JBL E80 und Heco vitas 500


grüße
Manu


[Beitrag von zwittius am 12. Mrz 2006, 18:24 bearbeitet]
telex
Stammgast
#17 erstellt: 12. Mrz 2006, 20:24
in wie weit unterscheiden sich die großen von ihren kleineren Brüdern? Also 505 zu 507 und 107 zu 109 ?



zwittius schrieb:
die 107/109 unterscheiden sich kaum bis garnicht von den 170/190!





ich konnte keinen unterschied feststellen.


ich habe die quantum 505 gegen die canton LE 170 gehört und kann folgendes sagen:

die canton klingen sehr höhenpräsent was aber nicht heißt das sie da besonders gut sind! sie klingen leicht nervig.

die magnat klingen im allgemein ausgewogener und die höhen sind sanfter.trotzdem unglaubliches detailreichtum.

im bass sind sie auch recht verschieden:
die canton kommen nicht so präsent im bass rüber.der bass ist zwar knackig und präzise aber irgendwie nicht da

die quantum hier tief,druckvoll und präzise.der bass ist etwas runder als der von den canton. die cantons "knallen" die magnats "schleudern" so kann mans ungefähr beschreiben.


hab mich für die quantum entschieden und habs nicht bereut


ihr denkt bestimmt: "ach so ein magnatfanatiker" aber stop die quantums waren nicht die besten boxen die ich da gehört hab! die Elac 209.2 waren imho die besten leider aber zu teuer. noch im vergleich waren die JBL E80 und Heco vitas 500


grüße
Manu :prost
zwittius
Inventar
#18 erstellt: 12. Mrz 2006, 20:26
die großen bieten mehr dynamik,volleres und druckvolleres klangbild. ist doch klar selber hochtöner nur die bassmembranfläche wurde vergrößert.


grüße
manu
telex
Stammgast
#19 erstellt: 12. Mrz 2006, 21:35
Du hast wohl auch die kleineren gewählt?

Dynamik interpretierst Du in diesem Fall mit Spektrum der Frequenzvielfalt?
zwittius
Inventar
#20 erstellt: 12. Mrz 2006, 21:39
dynamik = kraft,volumen
telex
Stammgast
#21 erstellt: 12. Mrz 2006, 21:50
[offtopic] wie nennt sich dann der Fachbegriff für die Vielfalt der wiedergeb-baren Töne?
zwittius
Inventar
#22 erstellt: 12. Mrz 2006, 21:53
bandbreite
zwaps
Stammgast
#23 erstellt: 12. Mrz 2006, 23:44

zwittius schrieb:
dynamik = kraft,volumen


N A J A

Im Prinzip ist das eher der Effekt der Dynamik, nicht die Erklärung der Dynamik selbst.

Dynamik ist der Unterschied zwischen lauten und leisen Tönen. Viel Dynamik ist dementsprechend eine große Lautstärkendynamik, grob gesagt.
Mit Volumen hat das wenig zu tun, eher mit der... wie nennt ihr es? "Spielfreude" und Impulsantwort. Wenn du dir zum Beispiel etwas über nen 21" Breitbänder anhörst, ist die Dynamik wohl eher träge (gibts auch net).


Hachja die Magnat Profifraktion
Knegge
Stammgast
#24 erstellt: 12. Mrz 2006, 23:51
Also mit Dynamik verbinde ich ZB. hohe Dynamik umsprünge bei Musik:
Von leisen Passagen auf eine sehr laute Stelle mit viel Druck. ZB. ein Violinsolo und dann das ganze Orchester drauf los .. Oder eine Basedrum die los prescht
Denke da wird es nich um Krat oder Volumen gehen, sondern eher um ein schnelles Chassi und die Gehäuseart.
Viele empfinden ein geschlossenen Sub. impulsstärker als ein Br.
zwittius
Inventar
#25 erstellt: 12. Mrz 2006, 23:55

Hachja die Magnat Profifraktion


peace brother


ich will nicht mir dir streiten.du mit mir?

also dynamik: wie wird die energie der musik rübergebracht! wenn ein großes orchester spielt dann muss das auch so klingen! es soll dynamisch=voller kraft und elan klingen. <<<< das ist für mich dynamik

dynamisch- gegenteil von leblosikgeit , ja zwaps du hast schon recht spielfreude ist ein gutes wort


zwaps: jeder interpretiert ein wenig anders.bitte um verständnis.


grüße und schönen abend noch
MAnu
zwaps
Stammgast
#26 erstellt: 13. Mrz 2006, 11:34
Sorry das hier ich von der (angehenden) Tontechnikerfraktion Amok laufe, aber Dynamik ist sowohl in der klassischen Musik als auch im Lautsprecherbereich ein FESTER Begriff, der für Lautstärkeunterschiede steht.

Kraft (Gefühl dessen) ist ein Effekt der Dynamik. Die Dynamik selber ist aber nicht frei für Interpretationen.

Das was du sagen willst, musst du schon Kombination aus Dynamik und Druck nennen. Oder Spielfreude, Impulstreue, oder was sich die Stereoplay da sonst einfallen lässt.

Aber - ohne Streit - Dynamik ist Dynamik.
Guck mal in jedes Klavierlehrbuch. Kapitel drei, über forte und piano, steht das Wort "Dynamik".
telex
Stammgast
#27 erstellt: 13. Mrz 2006, 14:51
und ich weiß immer noch nicht ob M-Quantum oder LE 109. Die einen schreiben "nervige Höhen" , die anderen......

Hab wirklich hier keine Gelegenheit rein zu hören. Kennt jemand in Berlin was Vernünftiges?
Undertaker_1
Stammgast
#28 erstellt: 13. Mrz 2006, 15:29
ich stand ebenfalls vor dieser wahl und habe im saturn die quantum 505 im direkten vergleich zu den le 107 gehört - was soll ich sagen, die quantum klang für mich in allen belangen besser:

brilliantere höhen
bessere auflösung
mächtigerer klang
präziserer bass

einfach eine klasse darüber - und ich kann dazusagen, ich hatte zu der zeit von hifi noch 0% ahnung und ging so auch völlig unbeeinflusst in den vergleich

aber wie bereits erwähnt, am probehören geht für dich kein weg vorbei, 2h um mal ins saturn/mm zu flitzen wirst du doch schon haben

mfg till

p.s. entschieden habe ich mich dann für die 507, weil mein zimmer mit gut 25qm und starker dämpfung sehr viel bass verschluckt und so auch benötigt
telex
Stammgast
#29 erstellt: 13. Mrz 2006, 16:38
ob Saturn nun gerade diese beiden hat.....
telex
Stammgast
#30 erstellt: 13. Mrz 2006, 17:40
wie unterscheidet sich denn die material-technische Seite? Bei den Quantums sehen die LS ja eher metallisch aus?

P.S. ich fass es nicht, sogar unser Murkel Mediamarkt in Neubrandenburg hat beide.....


[Beitrag von telex am 13. Mrz 2006, 17:50 bearbeitet]
Dauzi
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 13. Mrz 2006, 17:55
Saturn und MM haben beide LS da-bekommst du überall.
Du solltest dir diese LS anhören,auch wenn du dafür etwas weiter fahren mußt-das kann man eher in Kauf nehmen als die Katze im Sack zu kaufen,um hinterher bitterböse entäuscht zu sein.

Außerdem haben wir nicht deine Ohren-was für uns vielleicht gut klingt,empfindest du als schlecht-alles möglich.

Probe hören ist unumgänglich

Verlass dich nicht auf Tipps,sondern höre es dir selber an.
Alles was hier gesagt wird sind eh nur Anhaltspunkte zur Orientierung!

Dein Gehör hat leider keiner!
zwittius
Inventar
#32 erstellt: 13. Mrz 2006, 18:57
bin aus berlin und hab meine quantum 505 im mediamarkt potsdam (sterncenter) gekauft und dort auch gegen elac 209.2, JBL e80 und canton LE170 probegehört. ob die da noch stehn weiß ich nicht. kannst ja mal anrufen


grüße
Manu
zwaps
Stammgast
#33 erstellt: 13. Mrz 2006, 21:06
Ich glaube meine Meinung zum Vergleich Magnat/Canton sind hinlänglich bekannt, gegenläufig und deshalb musst du sie dir wohl oder übel anhören...
telex
Stammgast
#34 erstellt: 14. Mrz 2006, 22:07
so, hab heute beide gehört und muss sagen: Magnat gefällt mir besser, klingt irgendwie sauberer. Aber kann auch Einbildung sein.....
Undertaker_1
Stammgast
#35 erstellt: 15. Mrz 2006, 15:21

telex schrieb:
so, hab heute beide gehört und muss sagen: Magnat gefällt mir besser, klingt irgendwie sauberer. Aber kann auch Einbildung sein.....


den eindruck hatte ich auch

wenn sie dir gefallen, greif zu, du wirst es nicht bereuen


ach ja: die quantum 507 gibts auf anfrage bei www.elektrowelt24.de für 500€ das paar, das ist bestimmt weniger als im saturn/mm (da wollte man sie mir für 700€ verkaufen :cut)
telex
Stammgast
#36 erstellt: 15. Mrz 2006, 20:27
seltsam, kann die Quantums da garnicht sehen im Shop??

btw: hatte mir gestern neben den Quantums und den Cantons noch Elacs angehört. War auch nicht verkehrt. Bleibe aber jetzt bei Magnat.

der Verkäufer im MM wollte für die 505er 250€ pro Stück haben...


[Beitrag von telex am 15. Mrz 2006, 20:28 bearbeitet]
zwittius
Inventar
#37 erstellt: 15. Mrz 2006, 21:14
250EUro/stück ist OK

die UVP liegt bei 600euro
ich habe meine für 200Euro/stück bekommen war aber auch ein sonderangebot für die 1. auflage


was klang den an den magnats besser?


grüße
manu
telex
Stammgast
#38 erstellt: 15. Mrz 2006, 21:37
was besser klang? Ist ja immer so'ne Sache sowas zu beschreiben. Vielleicht klarer, aufgeräumter. Angenehmere Bässe, hochwärtiger. Ich weiß nicht...
Undertaker_1
Stammgast
#39 erstellt: 16. Mrz 2006, 11:11

telex schrieb:
seltsam, kann die Quantums da garnicht sehen im Shop??

btw: hatte mir gestern neben den Quantums und den Cantons noch Elacs angehört. War auch nicht verkehrt. Bleibe aber jetzt bei Magnat.

der Verkäufer im MM wollte für die 505er 250€ pro Stück haben...


du musst per mail anfragen

250€ für die 507 sind echt ein top-preis
Martin_H
Stammgast
#40 erstellt: 16. Mrz 2006, 14:23
@Undertaker:


telex schrieb:

der Verkäufer im MM wollte für die 505er 250€ pro Stück haben...


..was kein guter Preis ist, im Kölner MM standen sie wie gesagt für 199,- pro Stück!
Undertaker_1
Stammgast
#41 erstellt: 16. Mrz 2006, 14:39

Martin_H schrieb:
@Undertaker:


telex schrieb:

der Verkäufer im MM wollte für die 505er 250€ pro Stück haben...


..was kein guter Preis ist, im Kölner MM standen sie wie gesagt für 199,- pro Stück!


ähm, meinst du damit jetzt mich und die 507 oder telex und die 505, mit "kein guter preis"?
Martin_H
Stammgast
#42 erstellt: 16. Mrz 2006, 14:43

Undertaker_1 schrieb:

Martin_H schrieb:
@Undertaker:


telex schrieb:

der Verkäufer im MM wollte für die 505er 250€ pro Stück haben...


..was kein guter Preis ist, im Kölner MM standen sie wie gesagt für 199,- pro Stück!


ähm, meinst du damit jetzt mich und die 507 oder telex und die 505, mit "kein guter preis"?


ich mein die 505 und dich.
Weil du ihn zitiert hast mit "505 für 250,- pro stück" (was kein guter Preis ist), du hast aber wohl die 507 gemeint, da wärs ein guter Preis.
Undertaker_1
Stammgast
#43 erstellt: 16. Mrz 2006, 14:48
ach so, ich habe wohl etwas uneindeutig zitiert, eigentlich wollte ich auf "seltsam, kann die Quantums da garnicht sehen im Shop??" antworten, und habe nur noch angefügt das ich für meine 507 dort sehr wenig (=250€) gezahlt habe

also nochmal zusammengefasst, wir sind uns einig, für die 505 sind 200€/stk und für die 507 250€/stk ein guter preis


[Beitrag von Undertaker_1 am 16. Mrz 2006, 14:49 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Quantum 507
Maikyz1000 am 05.07.2009  –  Letzte Antwort am 07.07.2009  –  19 Beiträge
Magnat Quantum 507 vs. Quantum 557
$$$Sneijder$$$ am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.05.2010  –  9 Beiträge
Magnat Quantum 507
am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 09.07.2007  –  3 Beiträge
Magnat Quantum 507 Frage
hannes01 am 03.11.2007  –  Letzte Antwort am 06.11.2007  –  23 Beiträge
Wandabstand der Magnat Quantum 507 ?
sascha4318 am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 09.03.2007  –  12 Beiträge
Magnat Quantum 507 vs. Teufel T 400
spartain am 25.01.2012  –  Letzte Antwort am 26.01.2012  –  6 Beiträge
Magnat Quantum 507 schwerer machen
majorocks am 14.04.2006  –  Letzte Antwort am 14.04.2006  –  7 Beiträge
Magnat Quantum 507
fro am 10.05.2007  –  Letzte Antwort am 12.05.2007  –  4 Beiträge
Magnat Quantum 507 vs. Magnat Monitor Supreme 2000
rasmir am 29.03.2009  –  Letzte Antwort am 22.07.2011  –  4 Beiträge
versandkosten/ boxen aus den usa
upson am 05.08.2004  –  Letzte Antwort am 06.08.2004  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Canton
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder818.052 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedMetoo70
  • Gesamtzahl an Themen1.365.475
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.006.922