Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hochtonbereich Nubert NuBox 311

+A -A
Autor
Beitrag
lowend05
Stammgast
#1 erstellt: 16. Nov 2007, 12:55
Tach Zusammen!

Wer kann mir etwas über den Klang (insbesondere der Hochtonbereich interessiert mich) der genannten Box sagen?

Hintergrund: Mein Vater hat einen runden Geburtstag und wir wollen ihm neue Boxen schenken.

Musik: Meistens Klassik und Jazz, ab und an was Rockiges.
Amp: NAD 320 BEE

Er bevorzugt einen detailierten aber "entspannten" Klang, Hochton darf nicht nerven. Sind die Boxen da was passendes?

Ach nochwas: Bitte nur Beschreibung dieser Box (NuBox 311), ich weiß es gibt größere, Bessere, Teurere, das ist das unterste Preissegment etc...

Danke und Gruß
lowend05
Andy2211
Inventar
#2 erstellt: 16. Nov 2007, 13:00
Hallo,
viel kann ich dir dazu jetzt nicht sagen, aber der Hersteller hat mal angeboten, dass man die Lautsprecher ein paar Wochen oder so daheim ausprobieren kann und wenn sie einem nicht gefallen konnte man sie zurückschicken.

Also wenn die Lautsprecher genau deinen Preis haben einfach mal ausprobieren (falls er es noch anbietet).

Gruß Andy
klangsuchti
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Nov 2007, 13:02
Hallo

tja was soll ich sagen...ein fein klingender Lautsprecher für das Geld.
Ich hatte das Gefühl das der Hochtöner manchmal etwas aggressiv klingt.
Besser du bestellst bei Nubert einmal und hörst sie,du hast immerhin 4 Wochen Rückgaberecht.

PS: Du kannst ja auch mal im Nuforum vorbeischauen.

Grüße


[Beitrag von klangsuchti am 16. Nov 2007, 13:02 bearbeitet]
lowend05
Stammgast
#4 erstellt: 16. Nov 2007, 13:09
Hallo!
Danke schon mal! Ja ich weiß man kann die zur Probe bestellen. Jedoch, würde mir hier jemand sagen das dass Hochtonbild sehr aufdringlich ist, kann ich mir das ja sparen.

Ganz ehrlich: Eine Frage im Nuforum zu stellen erscheint mir nicht Zielführend zu sein. Dort sind naturgemäß fast nur Nubertbesitzer, die (so habe ich meistens das Gefühl), nicht gerade sehr reflektiert über diese Produkte sprechen. Nachteile werden hier oft auch so lange "schöngeredet" bis es irgendwie passt. Ist ja irgendwie auch verständlich, ist halt ein Hersteller-Forum.

Bis denn
lowend05
Andy2211
Inventar
#5 erstellt: 16. Nov 2007, 13:42
Hallo,
das halte ich für ein Vorurteil. Idioten findest du natürlich überall und verkaufen wollen die natürlich auch. Aber wenn du jemanden frägst der diese Box hat wird er dir sogar eine vernünftige Antwort geben wie sich der Hochtöner nach seinem Ermessen verhält.

Probieren kann mans ja mal, im schlimmsten Fall schickst du die LS wieder zurück und die Sache ist gut (bis auf die Tatsache, dass du neue LS suchen musst).

Gruß Andy
lowend05
Stammgast
#6 erstellt: 16. Nov 2007, 13:47
Hi!
Sorry ich glaube, nachdem ich das NuForum schon einige Jahre verfolge, nicht unbedingt das es sich dabei um ein Vorurteil handelt Naja, ich kann es dort ja mal versuchen.

Gruß
lowend05
Andy2211
Inventar
#7 erstellt: 16. Nov 2007, 13:58
Du kannst ja mehrere Meinungen einholen, wenn alle das gleiche sagen haben entweder alle gelogen, oder die Aussage ist richtig

Gruß Andy
lowend05
Stammgast
#8 erstellt: 16. Nov 2007, 14:21
Sehr Weise gesprochen

Gruß
lowend05
SFI
Moderator
#9 erstellt: 16. Nov 2007, 14:26
Ich habe auch schon Freds gelesen in denen man eher von Nubert abriet, generell ist der Tenor aber natürlich pro Nubert - es gibt aber auch etliche Stammuser, die fachlich sehr kompetent sind und objektiv beraten. Gerade was die Klangeigenschaften der Nubert Hochtöner angeht, findet man dort sicher Erfahrungen, das Thema habe ich dort zumindest schon öfters gelesen.
schaffi1
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 16. Nov 2007, 22:44
Hallo lowend,

ich hatte die nuBox 310 zum Testen zuhause, mein Eindruck, sehr klar, sehr tranparenter aber auch schlanker Klang. Bringt viele Informationen aber nicht viel Atmosphäre, ich finde sie etwas zu klein (380er gefiel mir besser), ist aber sicher eine Frage des Anspruchs.

mfg
schaffi
Master_J
Inventar
#11 erstellt: 17. Nov 2007, 12:00
Hmm, Problem.
Es sind Meinungen der 31x-User gefragt, aber es wird befürchtet, dass diese nicht neutral sind, weil man ja so ein Teil hat.

Also:
Ich habe das Modell vor dem 2004er-Update der 310 mit dem Höhenschalter am PC.
Das verhält sich so, wie die letzte Version der 310 bzw. die 311 mit Schalter auf Anhebung/brillant.

Die Böxchen fallen keinesweg negativ auf.
Stehen ja noch ein paar andere Nuberts bei mir rum.
Im Gegenteil:
Es ist immer wieder erstaunlich, was die Kleine alles rüberbringt.

Natürlich geht untenrum nicht mehr viel.
Aber mit einem Subwoofer oder auch ABL (damit wäre der Hochton nach Geschmack absoftbar) wird es dann richtig "vollständig".
Das sollte man gleich einplanen, wenn es "Standalone-Allround" werden soll.

Die 311 konnte ich beim Nubert kurz hören (standen nicht auf dem Vergleich-Programm).
Auch hier waren keine groben Ausreißer im Vergleich zu den anderen Modellen feststellbar.

Gruss
Jochen
indierocker
Stammgast
#12 erstellt: 17. Nov 2007, 16:41
Ich finde die Nubox kann man für den PReis auf jedenfall empfehlen. Den Hochton würde ich nicht unbedingt als entspannt bezeichnen (das ist eher Dynaudio), aber als nervig empfand ich ihn jetzt auch nicht.

Bestell sie halt einfach, dann kansst du dir selber ein Bild davon machen.
rednim
Stammgast
#13 erstellt: 17. Nov 2007, 17:34
Vor allem Zeitnehmen mit Probehören,

hatte Beispielsweise mit den Nuwave 35 auch anfänglich die subjektiv verbreitete Meinung, das die Hochtöner aggressiv klingen,aber mit der Zeit erkennt man Nuancen, die man nicht mehr missen möchte,die vorher andere LSP "verschwiegen" haben.

Die "Dinger" sind halt keine "Schönspieler".Denke mit den 311 wird es sich so ähnlich verhalten.

Deshalb hören,hören,höre.Nubert gibt ja 4 Wochen Zeit.

Ergo,bin jedenfalls Super zufrieden nach dem ich mich drangewöhnt habe.

Ingo
schnecksi
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 17. Nov 2007, 17:44
Hallo lowend,ich hatte die 311er 3Wochen zum testen an einer Yamaha Pianocraft 410 Zuhause.Den Hochton empfand ich in der Neutral-Stellung des Hochtonschalters als sehr angenehm.Die Box nervte auch bei höheren Pegeln in keinster Weise.Die Lautsprecher gingen aber wieder nach Nubert zurück, weil Sie bei kleinen Lautstärken wenig lebendig klangen.Für ausgesprochene Leisehörer an der Pianocraft keine Empfehlung.Gruss Manfred.
Andy2211
Inventar
#15 erstellt: 17. Nov 2007, 17:44
Halli hallo,
war heute auf der Stuttgarter Messe, da war Nubert auch vertreten, es war zwar ein höllenlärm um uns herum, aber das was man so von den nuBert Boxen gehört hatte klang gut.
Das waren aber auch noch große Boxen von Nubert, die kleine konnte man nicht heraushören^^

Gruß Andy
blutrauschoffel
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 10. Feb 2008, 15:24
ich find was herr nubert für seine boxen verlangt ist echt ein gutes angebot,angefangen von der 311 die sich für den preis echt hören lassen kann bis hin zu den großen modellen...

mir kommt vorerst nix anderes mehr als nubert ins haus
Radiologe
Inventar
#17 erstellt: 10. Feb 2008, 15:42
Hallo,

wie wärs denn mit denen um mal einen anderen Hersteller ins Rennen zu bringen http://www.hifi-regl...c8e6c1f2910a8950181#

Die Hochtonwiedergabe ist alles andere als agressiv,ja geradezu sehr angenehm.Habe sie selbst und für Jazz gehen die wirklich ganz hervorragend.

Es kommt aber wie immer auch auf die Raumbedingungen an.In einem kahlen Raum wird man bei vielen Boxen einen agressiveren Hochton feststellen müssen.

Gruß Markus
storchi07
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 10. Feb 2008, 15:55

Radiologe schrieb:
Hallo,

wie wärs denn mit denen um mal einen anderen Hersteller ins Rennen zu bringen http://www.hifi-regl...c8e6c1f2910a8950181#

Die Hochtonwiedergabe ist alles andere als agressiv,ja geradezu sehr angenehm.Habe sie selbst und für Jazz gehen die wirklich ganz hervorragend.

Es kommt aber wie immer auch auf die Raumbedingungen an.In einem kahlen Raum wird man bei vielen Boxen einen agressiveren Hochton feststellen müssen.

Gruß Markus


da muss dann aber unbedingt der schutz-rahmen ab
Radiologe
Inventar
#19 erstellt: 10. Feb 2008, 16:39
Ja eigentlich schon,bei mir ist es aber drauf geblieben,damit der Nachwuchs garnicht erst in die Versuchung gerät da rein zu fassen

Es ist aber sowohl opisch als auch klanglich besser,wenn das Frontgitter des TMT´s und des Hochtöners entfernt wird.

Gruß Markus
ps310
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 18. Feb 2008, 22:05
Hallo!

Habe seit einigen Jahren die Nubox 310 und war mit dem Hochton eigentlich nie richtig glücklich! Mir persönlich ist er zu Effektheischend! Aber als Teil der Surroundanlage und zum Radiohören gehts so!
Musikhören tu ich viel lieber über die Cyburgs Needles, mehr brauchts in einem 13m²-Raum nicht!

Aber zur 311er -> Schau Dir mal die Broschüre auf der Nubert-Homepage an, wenn ich das richtig verstehe, kann man den Hochton im Gegensatz zur 310er etwas absenken! Schade, daß das bei meiner noch nicht möglich war, hätte mir sehr geholfen!

LG,
Stephan
blutrauschoffel
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 18. Feb 2008, 22:30
nu kannst nur zwischen linear und brillanten höhen wählen wie auch bei den 381 oder liege ich da falsch?
bei linear klingts wies soll bei brillant sind die höhen ein wenig angehoben. Mmn klingt linear wirklich linear und so wie es soll!
Master_J
Inventar
#22 erstellt: 18. Feb 2008, 22:38

ps310 schrieb:
Schade, daß das bei meiner noch nicht möglich war, hätte mir sehr geholfen!

Frag mal die Hotline.
Meine gelesen zu haben, dass es da ein "Nachrüstset" gibt.

Gruss
Jochen
blutrauschoffel
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 19. Feb 2008, 19:51
Es gibt das ABL-Modul. Mit dem kannst du auch die höhen linear um bis zu 4db absenken, was für manche angenehmer klingt. Ich denke mal dass du das meinst?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nubert nubox 311 empflenswert?
Cuxrider am 15.07.2010  –  Letzte Antwort am 15.07.2010  –  5 Beiträge
NuBox 311 -
amieX am 09.07.2011  –  Letzte Antwort am 11.07.2011  –  16 Beiträge
Nubert nuBox 101 oder 311 ?
AudioMax1701 am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  2 Beiträge
Modifikation der Nubert Nubox 311
Filmscorefreak-patrick am 06.03.2014  –  Letzte Antwort am 06.03.2014  –  2 Beiträge
Nubert ABL-311
Fisch108 am 12.06.2010  –  Letzte Antwort am 13.06.2010  –  11 Beiträge
Nubert Nubox von innen.
Filmscorefreak-patrick am 25.04.2014  –  Letzte Antwort am 25.04.2014  –  2 Beiträge
Nubox 311 am Concept E Subwoofer
Asgaron91 am 16.04.2012  –  Letzte Antwort am 16.04.2012  –  4 Beiträge
Nubert Nubox 311 vs. Monitor Audio Gold GX 50 - kein bis kaum Unterschied? Hilfe!
Rafusch am 16.10.2012  –  Letzte Antwort am 18.10.2012  –  10 Beiträge
Teufel T 300 Mk2 oder Nubert nuBox 311 + Passender Verstärker gesucht
Jacob92 am 28.12.2012  –  Letzte Antwort am 16.02.2013  –  9 Beiträge
Nubert 311 + Kompaktanlage
PiPaPuff am 14.01.2015  –  Letzte Antwort am 15.01.2015  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedthehawk86
  • Gesamtzahl an Themen1.345.030
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.686