Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton Chrono vs GLE

+A -A
Autor
Beitrag
clemibambini
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Nov 2007, 20:04
Hallo

überlege mir die Chrono zuzulegen, nur bin ich noch am Zweifeln, da die Box nur 2 18er Subs hat. Meistens hör ich halt elektronische musik, bzw minimal und bin schon oft am pegeln. kommt die box da überhaupt mit der kleinen chassifläche hinterher. im vergleich hat die gle ja größere tieftonchassis.

wie pegelfest ist denn die chrono?

würde mich über eure hilfe, bzw meinungen freuen..
stephanem
Stammgast
#2 erstellt: 26. Nov 2007, 21:06
wenn du Pegelfestigkeit für electr. Musik suchst, würd ich eher in Richtung Karat l800 gehen (für`s gleiche Geld als ca. 1-2jährige Gebrauchte).
Oder eben für um 650/Paar (neu) die ergo rcl


[Beitrag von stephanem am 26. Nov 2007, 21:07 bearbeitet]
===_ReTTi_===
Stammgast
#3 erstellt: 26. Nov 2007, 21:18
ich hab die gle 409 hier bei mir stehen und denke das du nicht damit zufrieden sein wirst
die tieftöner sind zwar mit 20cm angegeben haben aber nur eine membrandurchmesser von knapp 16cm
mein logitech sub ist mit 8" angegeben und der hat auch echte 20cm
klang der gle´s völlig in ordnung , bis auf den bass, ist nicht wenig was da kommt aber auch nicht viel....

besser für dich und deine musikrichtung ist es sicherlich die karat zu nehmen oder ein paar ältere ergo fürs gleiche geld!!! da bekommste halt nicht das neuste, aber sicher einen besseren klang als mit den gle´s (obwohl ich sehr zufrieden mit denen bin)

lg
clemibambini
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Nov 2007, 21:23
mit den karats hab ich mich ja noch gar nich auseinandergesetzt.. aber son 31 er sub macht bestimmt ganz nett druck gepaart mit klang machen..

momentan hab ich ja die le s aber naja.. langsam bräucht ich halt besseren klang..

die karats würden auch genug verstärkerleisung kriegen durch den harman?
===_ReTTi_===
Stammgast
#5 erstellt: 26. Nov 2007, 21:33
karats *träum*

aber ich denke von le auf gle umsteigen wird dich nicht vom hocker hauen
und ob der harman reicht keine ahnung, bin auch laie
aber einen hk hab ich auch sieht hamma aus das teil !!!
clemibambini
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Nov 2007, 21:36
der hk bringt 2 x 120 w..
ich werd mir mal n angebot machen lassen für die karat 795 dc..

muss ich mich halt n bisschen aufn strich stellen
===_ReTTi_===
Stammgast
#7 erstellt: 26. Nov 2007, 21:40
ehrlich gesagt würd ich das für die karat auch machen
aber meinen eltern sind die gle schon zu groß
(bin schüler 17 )
aber ein sub kommt auf jeden fall noch
clemibambini
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Nov 2007, 21:42
ach da würd ich einfach mal noch sparen.. ne sub ergänzung hatte ich auch schon zu den gle .. den as 100 sc.. aber brummt nur und macht kopfschmerzen.. klingt nicht homogen.. kauf dir davon einfach 1 ordentliche standbox
===_ReTTi_===
Stammgast
#9 erstellt: 26. Nov 2007, 21:46
hab ich schon überlegt die gle als rears und dann ein paar ergos vorne als front.
aber ich hab da keinen canton sub im auge, die dröhnen doch so unheimlich.
bei mir wirds ein svs pb10-nsd , aber das kann noch dauern . ach kleiner vergleich ich betreibe die gle mit 2*65 watt und das reicht 2mal
da sollten die 120w auch locker reichen....
clemibambini
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 26. Nov 2007, 21:48
naja sorround find ich eh kacke.. musik hört man immer noch im stereobetrieb..
===_ReTTi_===
Stammgast
#11 erstellt: 26. Nov 2007, 21:51
klar musik schon, aber filme sind in 5.1 ein traum

so ich bin dann mal weg, schreibe morgen leistungskurs physik

schönen abend noch
Opium²
Inventar
#12 erstellt: 27. Nov 2007, 19:36
hallo,
also es kommt auf deine Raumgröße an.
Auf die GLE umzusteigen ist schwachsinn, dann lieber ne gebrauchte Ergo oder sogar Karat(verkaufe meine M90, 26cm Tieftöner). Denn gegen einen wirklich präzisen, ausgewogenen, räumfüllenden Bass wie den einer Karat oder auch Ergo kommt die GLE nicht im Traum an.
Ich hatte vor meinen Karats die Canton LE109, und der Bass war zwar vom reinen Kick her nicht wirklich schwächer, aber die Karat eben viel trockener und präziser. Und pegelfester, neutraler und detailreicher spielen Karat/Ergo sowieso.
gruß
clemibambini
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 27. Nov 2007, 19:39
hab mir vorhin die karat 790 angehört und naja. auch ganz schön kleine qiecken wa.. muss mir ma die ergo 611 anhören.. das direktstrahlerprinzip find ich da eh besser denk ich
Opium²
Inventar
#14 erstellt: 27. Nov 2007, 19:43
hallo,
also was gefiel die denn an den Karats denn nicht? Vielleicht hast du zum ersten mal einen neutralen Lautsprecher gehört, klar das man das nicht gewohnt ist und eventuell negativ drauf reagiert.
gruß
clemibambini
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 27. Nov 2007, 19:47
fand die fast schrill.. naja und der bass war nich besonders präzise.. das lag aber sicher am verstärker.. war so n sorroundteil von harman mit 5x 23 watt oder so haha..
Opium²
Inventar
#16 erstellt: 27. Nov 2007, 19:58
naja,
also man kann dne Karats ja nachsagen was man will, aber unpräzisen BAss - für das Geld bekomsmt du sicher nicht viel ebsseres. also auf jeden Fall KLASSEN BESSER ALS DIE LE oder GLE, vielleicht lags auch an der Aufstellung.
gruß
clemibambini
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 27. Nov 2007, 20:03
naja die gle le kansnte gegen die karat in die tonne kloppen, das steht ja gar nich zur devise.. ich würd echt gern die ergo 611 dc und karat 795 dc an der selben stufe hören.. aba das hat hier keiner rumzustehen... die lacke von der karat sind n knaller.. welches funier würdest du denn nehmen bei der ergo?
Opium²
Inventar
#18 erstellt: 27. Nov 2007, 20:07

clemibambini schrieb:
welches funier würdest du denn nehmen bei der ergo?

Naja, wenn du dir ne Ergo holst, solltest du das vllt besser selbst entscheiden, egal welches, alle sind Top verarbeitet.
Aber wenn du schon fragst, ich würde Nussbaum nehnnem.
gruß
clemibambini
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 27. Nov 2007, 20:11
knaller wär es, wenn die silber lackiert rauskommen würde..
Opium²
Inventar
#20 erstellt: 27. Nov 2007, 20:16
wird sie so schnell sicher nicht. aber Wenn du dich mit Canton in vErbindung setzt, machen die dir jedes Furnier oder jede Lackierung die du haben willst
clemibambini
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 27. Nov 2007, 20:21
fürn tausender mehr...
Opium²
Inventar
#22 erstellt: 27. Nov 2007, 20:32
neeee, vllt 200 doer 300...
Aber wie viel Geld willst du überhaupt ausgeben für die LS?
gruß
BugFixX
Stammgast
#23 erstellt: 01. Dez 2007, 18:52
Tach zusammen!

Um mich hier mal ein bisschen einzumischen...
Hatte bis Gestern die LE190,130 und 105. Habe (auch seit Gestern) die Chrono509DC, 502 und 505. Bis jetzt habe ich nur Musik gehört - CD Stereo und 5.1 mit Logic7 sowie echtes 5.1 DVD-A und SACD. Muss sagen, die Chrono spielt verdammt präzise und luftig. Macht einen höllen Spaß! Ich weiß gar nicht wie ich vorher mit den LEs klar gekommen bin.
Wie sie in Filmen klingt, werde ich gleich testen.
Das Bass der Chrono ist auf jeden fall stärker und geht tiefer als bei der LE - obwohl die TT weniger Membranfläche haben. Der Subwoofer ist der gleiche geblieben (Selbstbau mit 2x 12" TT parallel in einzelnen Gehäusen), also ist der stärkere Bass von der Chrono. Dröhnen tut's aber nicht!

Gruß,
Andreas
crowi
Stammgast
#24 erstellt: 02. Dez 2007, 18:27
Wenn du Pegelfeste Lautsprecher für elektronische Musik suchst insbesondere minimal würd ich mich mal eher bei JBL umsehen entweder Studio L890 oder die neue ES-Serie ES90 oder ES100
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
canton gle 402 vs chrono sl 520
1000w/rms am 11.08.2012  –  Letzte Antwort am 11.08.2012  –  10 Beiträge
Canton Chrono 509.2 DC vs. Canton GLE 490.2
method1523 am 25.12.2011  –  Letzte Antwort am 26.12.2011  –  12 Beiträge
Canton ergo vs. chrono
ziagler am 02.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.02.2008  –  5 Beiträge
Canton LE vs Chrono
touraner am 20.01.2010  –  Letzte Antwort am 26.01.2010  –  2 Beiträge
Canton Ergo, GLE oder Chrono
PintSoLdiEr am 13.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.08.2009  –  11 Beiträge
Canton Chrono 509 oder Gle 409
Juelz19 am 19.11.2007  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  5 Beiträge
Canton Chrono 507 gegen GLE 407
Meytho am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 16.03.2008  –  2 Beiträge
Canton Chrono 590SL besser als GLE 490.2?
mpi22hifo am 09.08.2011  –  Letzte Antwort am 19.08.2011  –  25 Beiträge
Wandlautsprecher: Canton Chrono 511 oder GLE 417
Morphix am 12.10.2016  –  Letzte Antwort am 17.10.2016  –  10 Beiträge
Canton Ergo vs. Canton Chrono SL
peasen am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 15.02.2012  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedToni_No.1
  • Gesamtzahl an Themen1.345.696
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.159