Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton ergo vs. chrono

+A -A
Autor
Beitrag
ziagler
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Feb 2008, 20:58
Hallo zusammen,

Ich bin gerade dabei mir neue LS zu kaufen. Ich bin dabei auf die Canton Ergo 607 und Chrono 507 gestoßen. Beide kosten um die 500€ pro LS und beide gefallen mir auch klanglich sehr gut.

Ich würde gerne wissen worin die Unterschiede zwischen den beiden Baureihen sind? Beide scheinen sehr ähnliche Chassis zu haben. Ist der Unterschied hauptsächlich im Design?

Danke und Gruß, Ziagler
tumirnixx
Stammgast
#2 erstellt: 02. Feb 2008, 21:33
ich denke schon - und in der Verarbeitung. Die Ergos sind etwas rustikaler, aber mit Echtholzfurnier versehen. Mit der Chrono kann ich nicht recht was anfangen. Von der Verarbeitung auf GLE-Niveau und vom Preis fast schon Ergo oder Karat. Aber vielleicht liegts auch daran, dass ich mit polierten Zierringen nichts anfangen kann.

Gruß
tumirnixx
Opium²
Inventar
#3 erstellt: 03. Feb 2008, 00:02
hallo,
der Unterschied ist sehr deutlich. Neben der Verarbeitung ist auf der Klang ein völlig anderer.
In vielen Umschaltvergleichen konnte ich unschwer feststellen das die Ergo deutlich besser klingt. die Chrono ist einfach nicht neutral und eher gesoundet(überbetonter Bass im Vergleich zur Ergo). Die ergos klingen da viel luftiger und natürlicher.
Eie Ergos sind meiner Meinung nach wie in der Canton Hirachie eine Klasse höher anzusiedeln.
Wie schon gesagt die Verarbeitung ist nicht zu vergleichen mit der der Ergo.
Allerdings wirst du keien Ergo 607 um Preis einer Chrono 507 bekommen.
gruß
ziagler
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 04. Feb 2008, 19:55
Hallo,

Danke für die Infos. Das würde bei mir eher für die Ergo sprechen, da ich die Musik doch sehr neutral bevorzuge.

Noch eine Frage zum Preis: Du schreibst, die Ergo wäre nicht zum Preis einer Chrono zu bekommen. Gem. meinen Nachforschungen im Internet und bei Händlern kosten beide (607 und 507) 500€ pro LS. Oder täusche ich mich hier gewaltig??

Zum Thema "gesoundet": Das die Chrono etwas betonter in den tiefen ist stimmt (ich konnte beide vergleichen). Wie ist es dann bei der Ergo? Ich konnte in einigen Foren lesen, dass sie etwas bassschwach ist. Könnt ihr das bestätigen?

Danke und Gruß, Ziagler
Opium²
Inventar
#5 erstellt: 04. Feb 2008, 20:07
hallo,
also mit dem Preis, der Marktpreis weicht ja bei Canton immer vehement vom Listenpreis ab.
die Chronos bekomsmt du mit Sicherheit für 600 das Paar, die Ergos sind unter 800 nicht zu bekommen würde ich mal sagen...
"Bassschwach" sind die Ergos keines falls, wenn der Bass auf der Aufnahme isst, wird er auch dementsprechend wiedergegeben... also mindestens das Potential der Chronos.
gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Ergo vs. Canton Chrono SL
peasen am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 15.02.2012  –  22 Beiträge
Canton Chrono vs GLE
clemibambini am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 02.12.2007  –  24 Beiträge
Canton LE vs Chrono
touraner am 20.01.2010  –  Letzte Antwort am 26.01.2010  –  2 Beiträge
Canton Ergo, GLE oder Chrono
PintSoLdiEr am 13.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.08.2009  –  11 Beiträge
Canton Ergo vs. LE
HomeKinoFan am 09.05.2004  –  Letzte Antwort am 09.05.2004  –  2 Beiträge
Nubert vs. Canton Ergo
Tony-Montana am 03.07.2008  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  5 Beiträge
Canton Karat vs. Ergo
Saarkater am 30.10.2009  –  Letzte Antwort am 12.01.2010  –  14 Beiträge
Canton Chrono 590 oder Canton Ergo RCL
alexanderwehner am 25.07.2009  –  Letzte Antwort am 26.07.2009  –  4 Beiträge
canton chrono 509 dc / ergo 609dc
black70' am 12.02.2008  –  Letzte Antwort am 21.02.2008  –  9 Beiträge
Standboxen Canton Ergo 90 ,chrono oder carat
ThorstenAniceto am 27.05.2010  –  Letzte Antwort am 29.05.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 114 )
  • Neuestes MitgliedHuprich-johann
  • Gesamtzahl an Themen1.346.021
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.576